Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 26.03.08, 18:20
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Hallo Richy..

Wenn du mit dem Aros Fraktal-Generator mal dir die Spitze des Mandelbrot vornimmst und in der Einstellung dir einfach eine Bildgrösse von 5000 Pixel breit zu 800 Pixel hoch einstellst und dann die berechneten Bildausschnitte anschaust, dann wirst du feststellen, das an der Spitze lauter "Schwingungsamplituden" zum Vorschein kommen, die sich zueinander ergänzen, wie eine Tonleiter zu harmonischen Wellen, ihren Oberwellen und ihren Resonanzen führen..

Dort an dieser Ecke des Mandelbrot ist mir das zum ersten Mal aufgefallen, das diese ja eigentlich zu einer Art "Ultraviolett-Katastrophe" führt, weil je tiefer die Iteration von statten geht, um so kürzere Frequenzen in Erscheinung treten, die natürlich erst an der Grenze der Rechen-Leistung deines Prozzis Halt machen..

Ist das sowas wie ein "Aufschwingen"??

In der Mathematik gibt es ja das Phänomen, das zwischen einer und der nächsthöheren ganzen Zahl (z.B zwischen der 1 und der 2) praktisch ein ganzes Zahlen-Bruchuniversum reinpasst, bevor die nächste ganze Zahl verkörpert werden kann..


JGC
Mit Zitat antworten