Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34  
Alt 16.04.17, 18:00
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.321
Standard AW: Fallen schwere Objekte wirklich genauso schnell wie leichte Körper auf die Erde?

Zitat:
Zitat von Plankton Beitrag anzeigen
BTW: Was mich eigentlich noch interessieren würde! Wenn z.B. bei 2 Objekten die Kraft F1 = F2 auch vom Abstand abhängt, dann ist die Beschleunigung ja bei größerem Abstand geringer (F/m=a).
Wenn die nun aufeinander sich zu bewegen die 2 Objekte, dann wird doch eigentlich die Beschleunigung immer größer?
Klar, das ist sehr logisch, was du da sagst.


Zitat:
Zitat von Plankton Beitrag anzeigen
Also 2 Melonen im Abstand von 2 km haben wegen F1 = F2 xy Beschleunigung und im Abstand von 0,5 km zv Beschleunigung. (xy < zv)
Was ist denn hier xy??
2 Melonen im All werden sich in 2 km Entfernung aufgrund der Massenanziehung weit weniger stark anziehen als in 0,5 km Entfernung. In der Praxis dürften sie aber so oder so nichts voneinander spüren; die Masse einer Melone ist halt viel zu gering, um in ca. 1 km Abstand eine messbare Kraft auf eine andere Melone zu erzeugen.
Mit Zitat antworten