Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 22.04.19, 20:39
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.252
Standard AW: Fridays for Future, Greta Thunberg usw. Evolutions-Biolologie /-Psychologie angew

Hallo Schwalm, herzlich Willkommen im Forum und vielen Dank für das interessante Thema.

Ich habe mir am Samstag ein Pedelec zugelegt und hoffe ab morgen rund 12 km Weg zur Arbeit nun vorwiegend damit zu bewältigen, anstelle des Autos. Das wird spannend, weil ich mir den Weg vorhin nur per google-maps angesehen habe und nicht genau weiß, ob sich das dann morgen gleich 1:1 umsetzen lässt, aber es ist zumindest mal ein Versuch.

Zur Ernährungsumstellung könnte ich viel Schreiben, aber das Wichtigste dabei ist wohl, dass ein Verzicht auf Fleisch bei mir nur mit zusätzlichem Vitamin B, Aminosäuren (wie z.B. BCAAs aus dem Fitnessstudio) und hochwertigen Ölen, wie z.B. Leinöl, Hanföl und Gewürzen funktioniert ohne Mangelerscheinungen zu bekommen. Das Thema ist also komplex, aber durchführbar, wenn man viel Geduld mitbringt. Sojaschnetzel mit 50% Protein-Annteil sind definitiv vielversprechend und schmecken entsprechend verarbeitet so gut, dass man das auch über einen längeren Zeitraum konsumieren kann.

Generell habe ich auch den Eindruck, dass der Fitness-Hype ganz gut zum Thema passt. Viele Menschen sind also bereits sensibilisiert und werden darin (zum Glück) durch die Freitagsdemonstrationen bestätigt. Trotzdem würde ich den Schülern zur Zeit auch raten die Demonstrationen temporär immer wieder auszusetzen. Es wurde ein mediales Zeichen gesetzt, was zu recht viel Lob eingebracht hat. Meiner Meinung nach haben die Schüler Ihren Pflichtteil damit zur Meinungsbildung erbracht.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921