Einzelnen Beitrag anzeigen
  #48  
Alt 05.07.10, 09:25
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard AW: Wie verhält sich ein Bose-Einstein-Kondensat bei relativistischen Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
...Oder habe ich noch etwas übersehen? Gruss, Johann
Hallo Johann,

ja, ich denke du hast etwas übersehen:

EMi schrieb im Beitrag http://www.quanten.de/forum/showpost...3&postcount=23 folgendes:
Zitat:
Ich denke es ist doch eher so, dass die Unschärferelation gerade aus der Lorentztrafo (SRT) folgt.
Das erweckte den Eindruck, als würde die Heisenbergsche Unbestimmheitsrelation aus den Lorentz-Transformationen ohne Kenntnis des Planckschen Wirkungsquantums herleitbat sein. Diesen Eindruck hatte vermutich auch Uli.

Die Lorentz-Transformation gehört zur klassischen Physik. Mit Hilfe (ausschließlich) der klassischen Physik ist weder die Heisenbergsche Unbestimmheitsrelation noch das Plancksche Wirkungsquantum herleitbar.

Da musste eine völlig neue Hypothese ins Spiel gebracht werden.

M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski
Mit Zitat antworten