Einzelnen Beitrag anzeigen
  #65  
Alt 08.03.19, 16:10
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.104
Standard AW: MWI und bornsche Wahrscheinlichkeit

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Pauli kritisiert die ontische Interpretation einer globalen Wellenfunktion. Das ist keineswegs ohne Substanz, weil es sich dabei um Hypothesen handelt, die im Rahmen der zugänglichen Möglichkeiten nicht überprüft werden können.
Nach Wikipedia: Unter Kritik versteht man die Beurteilung eines Gegenstandes oder einer Handlung anhand von Maßstäben ... Kritik [ist] damit „eine Grundfunktion der denkenden Vernunft und wird, sofern sie auf das eigene Denken angewandt wird, ein Wesensmerkmal der auf Gültigkeit Anspruch erhebenden Urteilsbildung.“

Dazu gehören für mich logische Argumente, nicht jedoch platte Phrasen. Ich habe immer klargestellt, dass die ontische Interpretation Voraussetzung für den Sinn der Everettschen Quantenmechanik ist.

Wir können uns - in einem anderen Beitrag - gerne darüber unterhalten.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Geändert von TomS (08.03.19 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten