Thema: Zeitscheibe
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 27.08.15, 12:50
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 1.138
Standard AW: Zeitscheibe

Zitat:
Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
Ich zitiere aus dem Film (so zwischen der 23ten und 26ten Minute):

"Wenn ein fremder jetzt-Begriff Ereignisse einschliessen kann, die ich als Vergangenheit, oder Zukunft betrachte, ohne dass dieser fremde jetzt-Begriff weniger gültig wäre als meiner, folgt daraus, dass Vergangenheit und Zukunft Wirklichkeit sein müssen. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind also gleichermassen real, sie existieren."

Und das halte ich für großen Nonsens.
Die Unanschaulichkeiten resultieren daraus, daß man annimmt die Gegenwart sei etwas physikalisch anderes als Vergangenheit und Zukunft. Die Erfahrung eines 'Jetzt', eines Zeitablaufs ist subjektiv und läßt sich nicht aus Physik ableiten. Das Universum ist keine Illusion, aber unsere Sichtweise darauf/darin weit subjektiver als angenommen. Worauf ich hinaus will ist daß schon der Zeitablauf ein subjektives Empfinden und nichts objektivierbares ist. Das ist unser menschlicher Weg durchs Universum, Vergangenheit ---> Zukunft. Eigentlich immer nur 'Jetzt', und das scheint nur eine menschliche Sichtweise/Wahrnehmung zu sein. Wir sind eben nicht nur örtlich sondern auch zeitlich irgendwo mittendrin und können uns gedanklich und von der alltäglichen Wahrnehmung her erst recht nur schwer davon befreien.

Aus http://www.helmut-hille.de/carnap.html :

"Einmal sagte Einstein, das Problem des Jetzt beunruhige ihn ernsthaft. Er erklärte dazu, daß das Erlebnis des Jetzt etwas Besonderes für den Menschen bedeute, etwas wesentlich anderes als Vergangenheit und Zukunft; doch dieser so wichtige Unterschied zeige sich nicht in der Physik und könne dort auch nicht auftauchen. Daß dieses Erlebnis von der Wissenschaft nicht erfaßt werden kann, bedeute ihm einen schmerzlichen, aber unausweichlichen Verzicht. ... es gäbe etwas Wesentliches am Jetzt, das einfach außerhalb der Reichweite der Wissenschaft liege."





Geändert von Hermes (28.08.15 um 14:34 Uhr)
Mit Zitat antworten