Thema: Zeitillusion
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  
Alt 09.08.22, 22:40
Remzi Öztürk Remzi Öztürk ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beitr?ge: 157
Idee AW: Zeitillusion

Zitat:
Zitat von Heli Beitrag anzeigen
Hallo Remzi Öztürk!

Ich bin schon ein wenig irritiert!





Also wenn Du „physikalisch“ diese Antwort gibst benutzt Du doch eine Einheit (Definition) der Zeit.




Ja, aber Du benutzt die Worte: „schneller als Referenz Pendel Geschwindigkeit“ und Geschwindigkeit ist doch hier auch für Dich Weg durch Zeit.

Und selbst das Wort: „schneller“ beinhaltet doch die Zeit.

„Die Physik ist eine Naturwissenschaft, die grundlegende Phänomene der Natur untersucht. Um deren Eigenschaften und Verhalten anhand von quantitativen Modellen und Gesetzmäßigkeiten zu erklären, befasst sie sich insbesondere mit Materie und Energie und deren Wechselwirkungen in Raum und Zeit.“ Wikipedia

„Wechselwirkung“ also wechselnde Wirkung kann doch nur über Raum und Zeit beschrieben werden.

Vielleicht habe ich Dich nicht verstanden aber Deine Erklärungen sollten, unter der Absicht auf Zeit zu verzichten, auch ohne die definierten Begriffe "Geschwindigkeit", "Schwingung" oder "schneller" formuliert werden.


Leonardo da Vinci sagt:
„Bei einem Fluß ist das Wasser, das man berührt, das letzte von dem, was vorübergeströmt ist, und das erste von dem, was kommt. So ist es auch mit der Gegenwart.“

und Heli sagt:
„Wenn Du wissen möchtest: „Wie schnell und wie viel Wasser den Fluss hin abfließt brauchst Du ein Zeitmaß.

Mit freundlichen Grüßen! Heli

Hallo Heli,

ich bin aber über deine Irritation nicht irritiert, denn:

Du hast einige Sätze aus meinem Hauptbeitrag heraus zitiert, wo ich die „Zeit“ erwähnt habe.

Um es richtig und vollständig zu verstehen, muss man das Ganze in einem ganzen Zusammenhang sehen und interpretieren, also nicht nur Teile aus dem Ganzen allein interpretieren.

Ich gebe zu, obwohl ich der Meinung bin, dass die Zeit nur eine Illusion ist und nur das „Jetzt“ existiert, auch ich ständig wie gewohnt, ständig den Begriff der Zeit gebrauche.

Wir haben uns Jahrtausende lang dieser hilfreiche Illusion uns eingewöhnt und können damit gut umgehen.

Es kommt noch dazu dass wir die Zeit (Zeit-Illusion) in vielen Physikvorgängen fest eingebaut haben, wie in v=s/t; SRT/ART; Raum & Zeit Vorstellung usw.

Hier ist es kein Überraschung für mich, wenn viele, insbesondere SRT/ART und Raum & Zeit Überzeugten Personen, sich dieser Feststellung und Beweisführung vehement ablehnen.

Der Grund dafür ist, wie ich oft betonnt habe, die Gewohnheitseffekt, damit die Befürchtung, dass vieles bis dato erlerntes und gewohntes zusammenbrechen würde und ganz andere Überlegungen und Vorstellungen gemacht werden müssten.

Das würde sogar auch dann zuträfen, wenn meine Ausführungen nicht nur 100% sondern 1000% zutreffen würde, weil es nicht allein um Physik sondern auch menschliche Gewohnheiten und deren Folgen geht.

Lange Rede kurze Sinn!

Wie schon gesagt, obwohl lang und breit bewiesen worden ist, dass es weder Vergangenheit, oder Zukunft, Real existiert und nur das Jetzt gibt, benutze ich die Zeit wie gewohnt, aber mit Bewusstheit dass es ein Illusion ist.

Wenn man es akzeptieren und verstehen will, bitte ich den ganzen Hauptbeitrag, in ganzem zu lesen.

Ich habe es physikalisch so dargestellt, wie es sich auch physikalisch abspielt, wer es akzeptiert oder nicht (Gründe habe ich oben angegeben) ist jedem selbst überlassen.

Übrigens:

Leonardo da Vinci sagt:
„Bei einem Fluß ist das Wasser, das man berührt, das letzte von dem, was vorübergeströmt ist, und das erste von dem, was kommt. So ist es auch mit der Gegenwart.“

Dieser Behauptung siehe oben, kann ich nur zustimmen.

und Heli sagt:
„Wenn Du wissen möchtest: „Wie schnell und wie viel Wasser den Fluss hin abfließt brauchst Du ein Zeitmaß.

Deinen Zitat siehe oben, ist zwar logisch, aber nicht unbedingt (zwingend) nötig, weil dafür auch Referenzgeschwindigkeit, genauso ausreichen und dazu noch richtiger wäre, ist aber schwer zu verstehen bzw. zu einzugewöhnen.


In diesem Sinne,
viele Grüße
Remzi
__________________
Nichts ist unmöglich. THINK DIFFERENT!

Ge?ndert von Remzi Öztürk (09.08.22 um 22:43 Uhr)
Mit Zitat antworten