Einzelnen Beitrag anzeigen
  #600  
Alt 07.02.22, 09:22
seb110 seb110 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 19.01.2021
Beitr?ge: 65
Standard AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Verhält sich denn die Gravitation bei Teilchen (Materieklumpen) der Masse kleiner als die Planckmasse anders als bei Teilchen (Körpern) größer als Planckmasse.

Ausgehend bzw. "aus Sicht" der Gravitation müssten Materieklumpen kleiner als die Planckmasse doch eine Art Quantencharakter zeigen. Was uns verborgen bleibt, weil wir elektromagnetismus-dominiert sind?

Werde mir den Dirac Trick und deine Arbeit weiterhin genauer ansehen (dauert).

Allerdings kann ich mich vom Gedanken nicht lösen, dass Gravitation und Expansion die gleiche Ursache haben und das das daran liegen könnte, dass die Grundeigenschaft dafür im Quant (h*c) (als Einheit, Monade (Danke Bruno) aus Energie und Dunkler Energie) verankert ist.

Zu jeder Kraft(Stärke) gehört eine Reichweite. Kann man Massen überhaupt unabhängig von der Raumzeit betrachten?

Ich weiss nicht wo ich schneiden soll. Hole ich die Gravitaition aus der kontinuierlichen Raumzeit oder belege bereits das Quantum mit der Eigenschaft und stelle mir ein neues Kontinuum vor?
http://seb123.bplaced.net/Formel%20PNG%20Form/g1085.png
Mit Zitat antworten