Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 27.12.16, 16:26
inside inside ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2007
Beiträge: 303
Standard AW: Könnte Schwarzes Loch durch Hawking-Strahlung auch wachsen?

Blos weil es Antiteilchen heisst, bewirkt es nicht das Gegenteil. Es geht eigentlich darum, dass das schwarze Loch Energie verliert, das entschwindende Teilchen hat dem SL Energie "gestohlen", quasi. Bloss, weil es nun ein Proton / Antiproton Paar ist, heisst dies aber nicht implizit, dass eben das Proton Energie INS schwarze Loch abgeben würde, wenn dieses nun da rein fällt.
Mit Zitat antworten