Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 15.05.12, 09:08
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.620
Standard AW: Mathematisches Tool - direkt gemessen.

Zitat:
Zitat von richy Beitrag anzeigen
Bei den genannten physikalischen Messgroessen Ort und Zeit waere es absurd wenn dem nicht so waere. Ich muss dazu natuerlich nicht nur eine Messung durchfuehren, sondern die Messgroesse aendern. Dies geht nur bei der Ortskoordinate. Wenn ich Erde und Mond in einem gemeinsamen kartesischen Koordinatensystem (x,y,z) beschreibe und darin einen Probekoerper von z nach z+z0 bewege, so ist diese Aenderung instantan an allen Messorten wie z.B. Mond und Erde wirksam. Das ist trivial.
Das ist nicht trivial sondern schlicht falsch. Dieser Probekörper ist nur über seine Wechselwirkungen detektierbar und die Ausbreitung entsprechender Änderungen vollzieht sich im Vakuum maximal mit c.

Wie kommt es, dass hier nun plötzlich Unklarheit über solch elementare Punkte aufkommt?
Mit Zitat antworten