Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 18.05.19, 21:21
phasmide314 phasmide314 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 18.05.2019
Beiträge: 1
Beitrag Quantenradiere als Einsteigerexperiment?

Hallo,

ich bin neu im Forum und hoffe auf Hilfe bei einem möglicherweise einfachen Problem. Allerdings haben mir diverse Internetseiten keine Klarheit verschafft.
Der Quantenradierer ist hier bestimmt allen als mögliches "Hausexperiment" mit Laserpointer und Polarisationsfolien bekannt (Doppelspalt).

Mein Problem damit:
Warum muss das Verschwinden des Interferenzmusters beim Einsatz gegeneinander gekreuzter Polarisationsfilters mit Quanteneffekten erklärt werden (Welcher Weg Info und Komplementarität usw.)?

Ich vermute, dass geht doch auch aus der Tatsache hervor, dass um 90° gegeneinander gedrehte Wellen nun mal ein anderes Interferenzmuster bilden. Demnach würde man aber bei den Wellen bleiben und hätte keinen Quanteneffekt damit gezeigt.

Danke im Voraus für Eure Antworten.
Mit Zitat antworten