Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 10.02.19, 13:46
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.355
Standard Messung der Expansionsgeschwindigkeit

Manchmal komme ich einfach durcheinander.

Ursache: http://scienceblogs.de/alpha-cephei/...le-in-trouble/

Es geht also eher um die „nicht Konstanz“ der DE und ob sie zu oder abgenommen hat.

Angenommen wir könnten die Expansionsgeschwindigkeit zum „Ursprung“ (zu den ersten Gaswolken) messen und wir messen ein v von 100 m/s. Dann Messen wir die Expansionsgeschwindigkeit zu einer weit entfernten Galaxie (1x10^9 Lichtjahre) mit dem Ergebnis 1000 m/s. Dann würden wir vermuten, die Expansionsgeschwindigkeit nimmt zu.
Dann erfahren wir von einer hochentwickelten „Bakterien-Kultur“ die vor 1x10^9 Jahren hier auf der Erde ebenfalls schon die Expansionsgeschwindigkeit zum „Ursprung“ gemessen hat und dabei auf 1000 m/s gekommen ist.
Dann würden wir doch sagen, die Expansionsgeschwindigkeit nimmt ab. Und die/alle Ergebnisse stimmen überein.


Gruß
EvB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten