Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 12.02.19, 09:58
Korra Korra ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 10.02.2019
Ort: Nahe Köln
Beiträge: 56
Standard AW: Messung der Expansionsgeschwindigkeit

War es dann nicht sogar so, das auf Grund der Unentlichkeit des raues an sich der Raum sich in sich selber ausdehnen kann? Dies kann natürlich nur sein wenn wir davon ausgehen, dass das Universum unendlich ist was der Fall sein kann aber nicht muss. Da scheiden sich die Geister. Genauso konnte das Universum nur in bestimmten Dimensionen unendlich sein oder auf uns unendlich wirken. Alles sehr hypothetisch, mochte mich ab der nicht an der Unehrlichkeit aufhängen.

Das ein Raum expandieren muss in dem von dir gezeigten Beispiel kam mir auch das ein oder andere mal zu Ohren. Dabei spielt die Entropie und Energie eine Rolle. Je mehr Energie im system ist, destso mehr Ausdehnung und Entropie folgen. Allerdings habe ich dabei noch im Kopf, dass die Wechselwirkung in unserem Universum mit dunkler Materie diese Ausdehnung beschleunigt.
Es gibt verschiedene Meinungen wie das endet. Alles konnte immer weiter auseinander driften, bis es erkaltet und zum stillstand kommt oder es kommt der big crunsh, wo alles in sich zusammenfällt und ein neuer Urknall passiert. Ich finde die big crunsh Idee toll aber denke eher das es erkalten und stehen bleiben wird.

Nur das sich das Universum mit Überlichtgeschwindigkeit ausdeht ist finde ich sehr faszinierend. Es zeigt das der Raum selber in Bewegung ist und sich ausdehnt. Es entsteht sozusagen mehr Platz an sich. Eine sehr abstrakte Sache, da es nur schwer vorstellbar ist, dass der Raum selber in Bewegung sein kann.

Ich kann falsch liegen, aber ich stelle mir den Raum immer als einen Tisch vor, auf dem das ganze Universum in 2D rumliegt. Wenn ich den Tisch bewegen, wird das Universum darauf gekrümmt und bewegt. Nur zur Veranschaulichung was in meinem Hirn vorgeht.
Dementsprechend habe ich ein Problem. Gehört der Tisch jetzt zu dem Universum und ist 2D oder ist er eine neue Dimension im eigentlich Sinne, also eine dritte, für das Universum auf dem Tisch unbekannte Dimension. Ich gehe von zweiterem aus, würde mich aber freuen wenn mich jemand etwas besserem belehren könnte.
Mit Zitat antworten