Thema: Zerreisprobe
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 14.03.19, 17:38
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.116
Standard AW: Zerreisprobe

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Wenn das Universum (so wie wir es kennen) zeitlich endlich ist, dann frage ich mich immer noch, ob eine Beobachterin die in ein SL fällt, das Ende nicht auch sehen können sollte.
a) Nach aktuell gültigem Modell ist unser Universum zeitlich nicht begrenzt, sondern wird ewig expandieren.
b) Große zeitliche Dilatationsfaktoren bekommt man bei Beobachtern und Beobachterinnen, die Nahe am Ereignishorizont (EH) um den EH kreisen, aber ohne hinter dem EH zu verschwinden oder auch stationäre Beobachter, die technisch aber noch utopischer sind und zudem tödliche Beschleunigungsfelder mit sich bringen. Die erste Option wurde in dem Spielfilm "Interstellar" verwendet.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten