Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 06.11.17, 17:47
Benutzerbild von ralfkannenberg
ralfkannenberg ralfkannenberg ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 33
Standard AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Zitat:
Zitat von Yukterez Beitrag anzeigen
Dann hat entweder dein Lehrer seinen Job nicht gemacht, oder du hast deine Hausaufgaben nicht gemacht.

Entweder oder,

Nein: der Lehrer hat seinen Job gemacht und ich habe meine Hausaufgaben gemacht.

Mit dieser Richtigstellung klinke ich mich wieder aus der Diskussion in diesem Forum aus.

Wenn Sie neue mathematische Argumente benennen oder neue Referenzen angeben können wir die Diskussion gerne - vorzugsweise an anderer Stelle - fortsetzen, denn mit Quanten hat dieses Thema reichlich wenig zu tun.

Geändert von ralfkannenberg (06.11.17 um 17:50 Uhr)
  #42  
Alt 06.11.17, 17:49
Benutzerbild von Yukterez
Yukterez Yukterez ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Ort: Wien
Beiträge: 20
Standard AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Zitat:
Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
Nein: der Lehrer hat seinen Job gemacht und ich habe meine Hausaufgaben gemacht.
Aber von der PEMDAS-Regel hast du noch nie etwas gehört?

Widersprüche aufdeckend,

__________________
yukterez.net | Yukipedia
  #43  
Alt 06.11.17, 17:53
Benutzerbild von ralfkannenberg
ralfkannenberg ralfkannenberg ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 33
Standard AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Zitat:
Zitat von Yukterez Beitrag anzeigen
Aber von der PEMDAS-Regel hast du noch nie etwas gehört?

Widersprüche aufdeckend,

Einer geht noch: wie wenden Sie die PEMDAS-Regel am Rechenschieber an ?
  #44  
Alt 06.11.17, 18:01
Benutzerbild von Yukterez
Yukterez Yukterez ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Ort: Wien
Beiträge: 20
Standard Jeder wie er kann

Zitat:
Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
Einer geht noch: wie wenden Sie die PEMDAS-Regel am Rechenschieber an?
Für die Sachen die ich rechne braucht man keinen Rechenschieber, aber hier findest du z.B. in Zeile 140 ein Beispiel wie ich diese Regel anwende.

Aus dem Nähkästchen plaudernd,

__________________
yukterez.net | Yukipedia
  #45  
Alt 06.11.17, 18:46
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 374
Standard AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Zitat:
Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
In der Schule sind die Brüche naiverweise gegeben - das ist auch richtig so, denn für den Gebrauch im täglichen Leben ist diese Vorgehensweise völlig genügend, doch in der Algebra I ff. wird ein Integritätsbereich vorausgesetzt, dann werden geeignete Äquivalenzklassen gebildet, die im Wesentlichen unseren Kürzungs- und Erweiterungsregeln entsprechen, und dann kann man beweisen, dass man bis auf Isomorpie zu einem Integritätsbereich einen Quotientenkörper konstruieren kann.
Du kannst das Diskussionsniveau dieses Threads nicht anheben, das wäre hier Vergeudung von Zeit und Mühe.




Der Unterhaltungswert läßt auch stark nach und bevor das endlos weitergeht, möchte ich vorschlagen, den Thread zu schliessen.

LG
__________________
... , can you multiply triplets?
  #46  
Alt 06.11.17, 19:27
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 255
Standard AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Hallo soon,

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Der Unterhaltungswert läßt auch stark nach und bevor das endlos weitergeht, möchte ich vorschlagen, den Thread zu schliessen.
natürlich sind die Antworten von Yukterez auf Deinen Witz mit der Sonderschule beleidigend. Ich denke wir sollten ihm vor der Schließung noch Gelegenheit für eine Relativierung oder Klärung seiner zwei Beiträge geben.
__________________
Freundliche Grüße, B.
  #47  
Alt 06.11.17, 19:39
Benutzerbild von ralfkannenberg
ralfkannenberg ralfkannenberg ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 33
Standard AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Ich denke wir sollten ihm vor der Schließung noch Gelegenheit für eine Relativierung oder Klärung seiner zwei Beiträge geben.
Hallo Bernhard,

wie an anderer Stelle geschrieben möchte er nur seine Sperre provozieren. Ich würde ihm diesen Gefallen nicht tun.


Freundliche Grüsse, Ralf
  #48  
Alt 06.11.17, 19:46
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 374
Standard AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
...Deinen Witz mit der Sonderschule...
Das war nur halb gelogen. Die Sonderschule blieb mir nur ganz knapp erspart.
__________________
... , can you multiply triplets?
  #49  
Alt 06.11.17, 19:55
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 255
Daumen hoch AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Die Sonderschule blieb mir nur ganz knapp erspart.
Davon merkt man heute aber nichts mehr.
__________________
Freundliche Grüße, B.
  #50  
Alt 06.11.17, 21:10
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.354
Standard AW: Kleine Mathe-Aufgabe

Genug vom kleinen Matherätsel.

Yukterez, falls du hier weiter mitdiskutierst: Du wurdest ermahnt, nicht weiter durch herablassende Beiträge zu provozieren, hast dich nicht daran gehalten. Wenn du das nicht abstellst erfolgt eine temporäre Sperre.

Falls noch jemand etwas Sinnvolles beitragen wollte, bitte PM an mich.

-Ich-
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm