Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.10, 20:07
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Das sagst du so leicht. Es hat auch länger gedauert, bis die Bellsche Ungleichung nach EPR formuliert wurde, obwohl sie rein formal ziemlich einfach ist, oder? (Nur, was steckt dahinter?) Ob die Dekohärenz eine Möglichkeit eröffnet, eine weitere ähnliche Einschätzung vorzunehmen?

Gruss, Johann
Hallo JoAx


DIR will ich auch mal gerne eine Frage stellen...

Muss sich ein System unbedingt alleine vollständig selber beschreiben können??

Kannst DU selber deinen Hintern sehen??

Verstehst du auf was ich hinaus will?

Der gute Bell hatte meiner Ansicht nach einfach nur nicht bedacht, das immer mindestens ZWEI Systeme notwendig sind um eines davon "richtig" zu beschreiben(dabei reichen diese zwei manchmal auch noch nicht mal aus, vor allem wenn es auch noch um raumzeitliche Verknüpfungen geht)

Wenn DU deinen Hintern beschreiben wolltest, würdest du dann nicht entweder deinen Spiegel fragen, oder einen Freund, oder einen Fotoapparat zu Hilfe nehmen??

Selbstbetrachtung funktioniert nun mal nicht ordentlich, wenn du dich nicht mindestens irgendwo reflektieren kannst um den "Rest" von dir zu erfassen.. (mit der Prämisse, das du dann deinen Hintern spiegelverkehrt siehst, dir deine Kameraden eine Story vom Pferd über deinen Hintern erzählen, oder deine Kamera nix taugt, u8nd du selber herausfinden musst, in welchen Zusammenhänge sozusagen die "zweiten Meinungen" stehen..)

Daher ist für MICH die Bellsche Ungleichung eher belanglos, weil es immer einen 2. Standpunkt gibt, von dem aus ein und die selben Sachverhalte/Situationen/Gegebenheiten betrachtet werden können.

Und NUR DANN ist es möglich, ausreichend genaue Aussagen zu machen..

Zumindest sehe ICH das so...


JGC

Geändert von JGC (29.09.10 um 20:16 Uhr) Grund: verbesserungen...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.10, 20:16
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.132
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen

Der gute Bell hatte meiner Ansicht nach einfach nur nicht bedacht, das immer mindestens ZWEI Systeme notwendig sind um eines davon "richtig" zu beschreiben(dabei reichen diese zwei manchmal auch noch nicht mal aus, vor allem wenn es auch noch um raumzeitliche Verknüpfungen geht)
JGC
Hätte der gute Bell doch bloß mal hier bei uns angefragt, dann wäre ihm dieser peinliche Lapsus erspart geblieben,
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.10, 20:21
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Hätte der gute Bell doch bloß mal hier bei uns angefragt, dann wäre ihm dieser peinliche Lapsus erspart geblieben,


Tja.. Von der Verschränkung wurde damals noch nicht so viel geredet, oder?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.09.10, 20:32
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.939
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Hätte der gute Bell doch bloß mal hier bei uns angefragt, dann wäre ihm dieser peinliche Lapsus erspart geblieben,
Hihihi. Überhaupt sollten alle Physiker, bevor sie eine Arbeit veröffentlichen, hier bei uns (speziell bei JGC) ihr o.K. einholen.

Auch die Physiker der Vergangenheit hätten das besser getan. Allerdings hätte ich dann gestern, als ich eine Blu-ray in meinen Blu-ray-Player schob vermutlich eine böse Überraschung erlebt.

Wie soll ein Holzkasten ohne Laser eine Blu-ray abspielen? Na ja. Vielleicht über longitudinale Schwerkraft-Wechselwirkungs-Prozedere? Weiss mans? Und nichts für ungut, gell?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.09.10, 20:39
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.278
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Hallo JGC!

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Muss sich ein System unbedingt alleine vollständig selber beschreiben können??

Kannst DU selber einen Hintern sehen??

Verstehst du auf was ich hinaus will?
Ehrlich? - Nein.

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Der gute Bell hatte meiner Ansicht nach einfach nur nicht bedacht,
Der gute Bell hat eine Ungleichung aufgestellt, die experementell überprüfft werden kann. Wenn du meinst, dass er etwas nicht berücksichtigt hat, dann kann das schon möglich sein, aber dein "Hintern" und/oder ein "Spiegel" waren es mit Sicherheit nicht.

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Daher ist für MICH die Bellsche Ungleichung eher belanglos,
Schön für dich. Ich wage aber zu bezweifeln, dass du bei der Bellschen Ungleichung durchblickst, und deswegen ihre "Belanglosigkeit" nicht einschätzen kannst.


Gruss, Johann
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.09.10, 20:52
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Hallo JoAx

Hast du überhaupt meine Fragestellung verstanden??

Wenn DU wissen willst, wie DU beschaffen bist und welche Fähigkeiten du hast, ob du schön, Hässlich, nett oder geizig oder sonst was bist..


Glaubst du wirklich, das du das ALLEINE beurteilen kannst??

Du brauchst ZWINGEND eine Selbstreflektion über dein Umfeld, sonst KANNST du dich nicht wirklich selber erfassen..

Genau all denen, die es doch versuchen, sei gesagt, das dieses Vorgehen mit Selbstbetrug gleich zu setzen ist und schon immer irgendwann in ziemliche Bredouille führte, weil man sich im Grunde dadurch immer selber was vormacht, wenn man schon nur den Versuch unternimmt, sich alleine selber zu beschreiben..

Und jetzt kannst auch ganz leicht erraten, WAS in Wahrheit all die Probleme in unserer Welt und unserem Mensch sein schafft..

Die Nicht-Akzeptanz, das man eben IMMER mindestens einen 2. Beobachter braucht, der von SEINEM Standpunkt DICH betrachtet,,

Weil DU stehst immer nur IN dir drin und der Andere eben immer außerhalb von dir und so werden ZWEI Ansichten generiert, die erst durch Synthese-Vorgänge miteinander verknüpft werden müssen, um eine "wirkliche" Beschreibung deiner Selbst zu liefern..

Es braucht also immer eine "Innenansicht" (von innen nach außen geschaut) UND eine Außenansicht(von außen nach innen geschaut) um den Charakter einer Existenz/eines Geschehens auch wirklich zu verstehen und korrekt beschreiben zu können...

JGC
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.09.10, 20:54
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.278
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Tja.. Von der Verschränkung wurde damals noch nicht so viel geredet, oder?
JGC. Mach mal halblang. Es bringt nichts immer davon auszugehen, dass der andere (in deinem Fall sind es komischerweise lauter geniale Leute) ein Idiot ist, und alles so elementar wie 1x1 ist.


Grüssi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.09.10, 21:01
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.278
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Hast du überhaupt meine Fragestellung verstanden??
Ehrlich? - Nein.
Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich es zwar versucht habe, es zu verstehen, dann aber zum Schluss gekommen bin, dass es nichts bringt, wenn ich das von dir Geschriebene mit meinem Sinn befülle.

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Genau all denen, die es doch versuchen, sei gesagt, das dieses Vorgehen mit Selbstbetrug gleich zu setzen ist und schon immer irgendwann in ziemliche Bredouille führte,
HÖHRT! HÖHRT!!!

Warum ignorierst du dann Hinweise darauf, dass du dich etwas weiter bilden solltest/könntest?


Gruss, Johann
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.09.10, 21:10
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
JGC. Mach mal halblang. Es bringt nichts immer davon auszugehen, dass der andere (in deinem Fall sind es komischerweise lauter geniale Leute) ein Idiot ist, und alles so elementar wie 1x1 ist.


Grüssi
Wieso unterstellst du mir das??

Soll ich anderen (die ich nicht mal kenne) nach dem Mund reden??

Erkläre mir das mal bitte..
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.09.10, 21:14
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Am Anfang war der Quantengeist (QT vs mechanistisches Weltbild)

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Ehrlich? - Nein.
Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich es zwar versucht habe, es zu verstehen, dann aber zum Schluss gekommen bin, dass es nichts bringt, wenn ich das von dir Geschriebene mit meinem Sinn befülle.



HÖHRT! HÖHRT!!!

Warum ignorierst du dann Hinweise darauf, dass du dich etwas weiter bilden solltest/könntest?


Gruss, Johann
DU weisst doch gar nicht, was ICH für eine Bildung genossen habe..


Meine "Bildung" war meine eigene Beobachtung, mein eigenes Erleben und meine eigenen Schlüsse daraus ziehen..

Willst du mich aus "Dummsdorf" hinstellen nur weil ich keine Diplome habe, hinter denen ich mich verstecken kann??
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm