Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.02.11, 17:01
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von Amiga-Freak Beitrag anzeigen
Die folgenden Abbildungen stammen aus "Experimentalphysik 3" von Wolfgang Demtröder






Also: Ich würde sagen diesen Vektoren die "Länge" Sqrt(s(s+1))*h_quer "anzudichten" kann nicht richtig sein.
Das passt doch alles Amiga-Freak,

schauen wir mal bei Ms=0 und S=1:

Mit Spin s=1/2 ist |s|=√(s(s+1))ħ = √(1/2(1/2+1))ħ = √(3/4)ħ. Die Vektoren s1 und s2 haben den Betrag √(3/4) ħ.
Da ms1 und ms2 nicht parallel sind ist hier √((√(3/4))² - (1/2)²) zu addieren.
√((3/4) - (1/4)) = √(1/2) das 2 mal (Addieren) = 2√(1/2) = √(4/2) = √2
Ergo |S| = √2 ħ

nun schauen wir bei Ms=+1/-1 und S=1:

Da ms1 und ms2 hier parallel sind ist √(3/4) zu addieren.
2√(3/4) = √3
√((√3)² - (1)²) = √2 , ergo |S| = √2 ħ
Natürlich kann man auch hier √((√(3/4))² - (1/2)²) addieren.


Wo ist das Problem?

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (19.02.11 um 17:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.02.11, 17:32
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Ist schon witzig. Selber habe ich noch einen A500 in meinem Mottenschrank. Der liegt da seit gefühlten 25 Jahren.
Mein erster(1985) war ein Commodore Plus 4, der steht in der Originalverpackung mit Datasette und Programmen auch im Archiv.

Da mit dem Teil immer der Fernseher blockiert war, musste ich mir kurz drauf einen Amiga 1000 mit eigenem Bildschirm! zulegen.

So 1988 folgte dann mein erster IBM PC AT ein schneller 80286 mit sagenhaften 8 Mhz und DOS 3.0!

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (19.02.11 um 19:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.02.11, 17:56
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
Mein erster(1985) war ein Commodore Plus 4, der steht in der Originalverpackung mit Datasette und Programmen auch im Archiv.

Da mit dem Teil immer der Fernseher blokiert war, musste ich mir kurz drauf einen Amiga 1000 mit eigenem Bildschirm! zulegen.

So 1988 folgte dann mein erster IBM PC AT ein schneller 80286 mit sagenhaften 8 Mhz und DOS 3.0!
Pah. Lächerlich. Zunächst hatte ich ein ZX Spektrum. Danach kam ein Texas Instruments TI 994A nebst Datasette.

Darauf folgte ein Commodore C64 mit Diskettenlaufwerk (Brotkasten).

Danach kam dann der Amiga 500 ins Haus. Verschiedene Ausbaustufen folgten darauf.

Mit Studienbeginn kaufte ich mir dann ca. 1989 meinen ersten PC. Die Schrottmühle hatte eine 80386 Prozessor. Mit Windows 32, glaube ich.

Man muss sich das vorstellen: 4000 DM für den PC und nochmal jeweils 1500 DM für den Monitor NEC 4FG (damals sagenhafte 15 Zoll) und den Farbtintenstrahldrucker HP Deskjet 500c, der eine Weltneuheit darstellte.

Das machte zusammen doch tatsächlich 7000 DM. Es war noch eine spezielle Spezialgrafikzusatzkarte am Start. Wie hiess die doch gleich? Kann mich nicht mehr erinnern. Ah doch. Es war die erste Voodooo-Zusatzgrafikkarte.
Und ja: Die Festplatte hatte 250 MB (Aufpreis 400 DM), sonst war eher 120 MB üblich. Hihihiiii....

Kinder, das waren noch Zeiten.

Geändert von Marco Polo (19.02.11 um 18:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.02.11, 18:22
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Zunächst hatte ich ein ZX Spektrum.
Kacke auch. Man den hab ich ja glatt vergessen. Hoffentlich nimmt er mir das nicht übel.
ZX81, genau das war mein Erster, da konnte man Basic noch auswendig!

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.02.11, 18:35
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

...............................

Geändert von Marco Polo (05.03.11 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.02.11, 18:52
Amiga-Freak Amiga-Freak ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Danke, allerdings steh ich da schon noch etwas auf dem Schlauch.

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
schauen wir mal bei Ms=0 und S=1:

Mit Spin s=1/2 ist |s|=√(s(s+1))ħ = √(1/2(1/2+1))ħ = √(3/4)ħ. Die Vektoren s1 und s2 haben den Betrag √(3/4) ħ.
Da ms1 und ms2 nicht parallel sind ist hier √((√(3/4))² - (1/2)²) zu addieren.
√((3/4) - (1/4)) = √(1/2) das 2 mal (Addieren) = 2√(1/2) = √(4/2) = √2
Ergo |S| = √2 ħ
Soweit kann ich das nachvollziehen, ja.

Zitat:
nun schauen wir bei Ms=+1/-1 und S=1:

Da ms1 und ms2 hier parallel sind ist √(3/4) zu addieren.
2√(3/4) = √3
√((√3)² - (1)²) = √2 , ergo |S| = √2 ħ

Wo ist das Problem?
Wie du auf die letzte Zeile kommst bzw. was du da rechnest, verstehe ich nicht so ganz.
s1 und s2 sind doch parallel. Damit kann ich ihre Beträge doch einfach addieren und erhalte |S|=|s1|+|s2| =√3 ħ

Ich kann momentan irgendwie meinen Denkfehler nicht erkennen, wenn da einer ist...

Gruß,
Amiga-Freak

Geändert von Amiga-Freak (19.02.11 um 18:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.02.11, 19:06
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von Amiga-Freak Beitrag anzeigen
Wie du auf die letzte Zeile kommst bzw. was du da rechnest, verstehe ich nicht so ganz.
Meine letzte Zeile:
√((√3)² - (1)²) = √2 , ergo |S| = √2 ħ

Was ich da rechne? Satz des Pythagoras.

Gruß EMI

Nach PS: |S| sind die waagerechten, schwarzen Strichellinien.
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (19.02.11 um 19:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.02.11, 19:27
Amiga-Freak Amiga-Freak ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
Nach PS: |S| sind die waagerechten, schwarzen Strichellinien.
Gut, dann ist damit schonmal die Ursache gefunden warum ich dein Posting nicht nachvollziehen konnte

Im Fall Ms= 0 ist das ja klar. Aber bei Ms= +/- 1 ist |S| doch einfach |S|=|s1| + |s2| (die gucken doch in diesselbe Richtung!)
Und falls nicht, warum nicht?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.02.11, 19:33
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von Amiga-Freak Beitrag anzeigen
Und falls nicht, warum nicht?
|S| sind NICHT die roten Linien! sondern die schwarzen, waagerechten Strichellinien.

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.02.11, 19:42
Amiga-Freak Amiga-Freak ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Addition von Drehimpulsen

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
|S| sind NICHT die roten Linien! sondern die schwarzen, waagerechten Strichellinien.
Das hast du doch schon geschrieben. Nur das Warum verstehe ich nicht.
s1 und s2 sind doch die roten Pfeile, oder etwa nicht?
Die sind im ersten Fall doch parallel bzw. kollinear. Und damit lassen sich ihre Beträge doch direkt addieren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm