Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08.03.19, 11:55
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.214
Standard AW: MWI und bornsche Wahrscheinlichkeit

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Als Moderator hätte ich solche Beiträge gelöscht, wie das auch anderswo üblich ist.
Speziell bei diesem Thema finde ich es wichtig, dass neutral diskutiert wird. Das bedeutet in diesem Fall, dass beide Seiten ungewöhnliche bis bizarre Standpunkte vertreten dürfen. MMn hilft auch pauli dabei diese Voraussetzung im Thema aufrecht zu erhalten.

Die Forenstruktur unterstützt prinzipiell Rückfragen und auch Kritik. Wer das nicht verträgt ist hier fehl am Platz.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 08.03.19, 13:06
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.057
Standard AW: MWI und bornsche Wahrscheinlichkeit

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Speziell bei diesem Thema finde ich es wichtig, dass neutral diskutiert wird. Das bedeutet in diesem Fall, dass beide Seiten ungewöhnliche bis bizarre Standpunkte vertreten dürfen. MMn hilft auch pauli dabei diese Voraussetzung im Thema aufrecht zu erhalten.

Die Forenstruktur unterstützt prinzipiell Rückfragen und auch Kritik. Wer das nicht verträgt ist hier fehl am Platz.
Man muss die Beiträge keineswegs löschen, jedoch zur Kenntnis nehmen, dass sie ohne jede Substanz sind und keinen konstruktiv kritischen Beitrag leisten.
__________________
«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 08.03.19, 13:18
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.214
Standard AW: MWI und bornsche Wahrscheinlichkeit

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Man muss die Beiträge keineswegs löschen, jedoch zur Kenntnis nehmen, dass sie ohne jede Substanz sind und keinen konstruktiv kritischen Beitrag leisten.
Pauli kritisiert die ontische Interpretation einer globalen Wellenfunktion. Das ist keineswegs ohne Substanz, weil es sich dabei um Hypothesen handelt, die im Rahmen der zugänglichen Möglichkeiten nicht überprüft werden können.

Wenn Du das anders siehst, mach bitte speziell dazu ein neues Thema auf.

Sobald hier aber Teilnehmer zu einer bestimmten Meinung gedrängt werden, wird es auch von meiner Seite einen ziemlich eindeutigen Widerstand geben.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 08.03.19, 14:32
pauli pauli ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.331
Standard AW: MWI und bornsche Wahrscheinlichkeit

Genau so ist es ... natürlich ist mein Einwurf mit dem höheren Wesen durchaus auch als Provokation gedacht, aber vom Prinzip her ist es mMn als Möglichkeit gleichwertig mit VWI zu sehen weil es offenbar den selben Aspekt erfüllt: den der grundsätzlichen Unbeweisbarkeit/Unwiderlegbarkeit
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 08.03.19, 15:10
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.057
Standard AW: MWI und bornsche Wahrscheinlichkeit

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Pauli kritisiert die ontische Interpretation einer globalen Wellenfunktion. Das ist keineswegs ohne Substanz, weil es sich dabei um Hypothesen handelt, die im Rahmen der zugänglichen Möglichkeiten nicht überprüft werden können.
Nach Wikipedia: Unter Kritik versteht man die Beurteilung eines Gegenstandes oder einer Handlung anhand von Maßstäben ... Kritik [ist] damit „eine Grundfunktion der denkenden Vernunft und wird, sofern sie auf das eigene Denken angewandt wird, ein Wesensmerkmal der auf Gültigkeit Anspruch erhebenden Urteilsbildung.“

Dazu gehören für mich logische Argumente, nicht jedoch platte Phrasen. Ich habe immer klargestellt, dass die ontische Interpretation Voraussetzung für den Sinn der Everettschen Quantenmechanik ist.

Wir können uns - in einem anderen Beitrag - gerne darüber unterhalten.
__________________
«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Geändert von TomS (08.03.19 um 22:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 08.03.19, 22:18
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.057
Standard AW: MWI und bornsche Wahrscheinlichkeit

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
... aber vom Prinzip her ist es mMn als Möglichkeit gleichwertig mit VWI zu sehen weil es offenbar den selben Aspekt erfüllt: den der grundsätzlichen Unbeweisbarkeit/Unwiderlegbarkeit
Das ist jetzt das erste Mal ein Argument mit Begründung.

Ich stimme allerdings nicht zu, denn die Unwiderlegbarkeit der MWI ist - leider - eine praktische Einschränkung, keine prinzipielle. Die MWI ist insbs. nicht mit diesem Ziel konstruiert.

Ein ähnlicher Kritikpunkt träfe übrigens auf die orthodoxe Quantenmechanik auch zu: der Kollaps wird nicht erklärt sondern postuliert. Es ist das erste Mal in der Physik, dass man - um ein Phänomen zu erklären - dieses Phänomen postuliert.
__________________
«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Geändert von TomS (09.03.19 um 09:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm