Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.07.18, 09:53
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Auf dem Schirm siehst du etwas Ähnliches wie das graue Muster, wenn du einen Detektor vor einen Spalt stellst. Sonst das rote.
Hallo Ich

Aber bei wiki in der Beschreibung unter dem Bild schreiben sie Zitat "(grau) ist das Beugungsbild eines der beiden Einzelspalte."

Das macht dann auch sinn. Aber ich frage IMMER nach dem Muster beider Spalte.
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.07.18, 12:01
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.745
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Ja. Wenn du bei dem einen Spalt die Phase mit deinem Detektor zerbröselst, dann interferiert das Licht nicht mehr mit dem des anderen Spalts. Du hast dann die Summe des Lichts zweier Einzelspalte, was ziemlich genauso aussieht wie das Licht von einem Einzelspalt, bloß heller (wenn der Detektor überhaupt was durchlässt). Die zusätzlichen Interferenzstreifen des roten Musters fallen weg.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.07.18, 14:20
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Ja. Wenn du bei dem einen Spalt die Phase mit deinem Detektor zerbröselst, dann interferiert das Licht nicht mehr mit dem des anderen Spalts. Du hast dann die Summe des Lichts zweier Einzelspalte, was ziemlich genauso aussieht wie das Licht von einem Einzelspalt, bloß heller (wenn der Detektor überhaupt was durchlässt). Die zusätzlichen Interferenzstreifen des roten Musters fallen weg.
Müsste man am Endschirm nicht zwei spalten sehen? ich kann ja die Spalten fast beliebig weit auseinander platzieren, dann müsste man doch auch zwei getrennte Bereiche sehen, wo die Teilchen auf dem Endschirm eintreffen.


Meine Grundfrage vielleicht umformuliert: Ist es so das ich ein einzelnes Teilchen durch den Doppelspalt (der linke, und nur der linke spalt halt ein Teilchendetektor) schiesse, es fliegt durch den rechten spalt, der link-spalt-teilchedetektor zeigt nichts an, und der Endschirm zeigt mir dann rechts, also in der flucht zum Teilchenschiessgerät hinter dem rechten spalt den Eintritt an. Und dass immer ohne Interferenz-Muster?
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.07.18, 15:17
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.745
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Müsste man am Endschirm nicht zwei spalten sehen? ich kann ja die Spalten fast beliebig weit auseinander platzieren, dann müsste man doch auch zwei getrennte Bereiche sehen, wo die Teilchen auf dem Endschirm eintreffen.
Dann kannst du aber kein Interferenzmuster mehr erzeugen, wenn du den Detektor entfernst.
Zitat:
Meine Grundfrage vielleicht umformuliert: Ist es so das ich ein einzelnes Teilchen durch den Doppelspalt (der linke, und nur der linke spalt halt ein Teilchendetektor) schiesse, es fliegt durch den rechten spalt, der link-spalt-teilchedetektor zeigt nichts an, und der Endschirm zeigt mir dann rechts, also in der flucht zum Teilchenschiessgerät hinter dem rechten spalt den Eintritt an. Und dass immer ohne Interferenz-Muster?
Dir ist schon klar, dass dieses Quantenzeugs nur mit sehr dünnen Spalten funktioniert, die sehr nah beieinander stehen? Wenn du allein schon aus der Position auf dem Schirm schließen könntest, durch welchen Spalt das Licht gegangen ist, dann hast du das Doppelspaltexperiment schon verkackt. Dann kann's prinzipiell nicht gehen, dass du so ein rotes Muster siehst.
Hast du dir die Formeln dazu mal angesehen?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.07.18, 08:35
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Dann kannst du aber kein Interferenzmuster mehr erzeugen, wenn du den Detektor entfernst.

Dir ist schon klar, dass dieses Quantenzeugs nur mit sehr dünnen Spalten funktioniert, die sehr nah beieinander stehen? Wenn du allein schon aus der Position auf dem Schirm schließen könntest, durch welchen Spalt das Licht gegangen ist, dann hast du das Doppelspaltexperiment schon verkackt. Dann kann's prinzipiell nicht gehen, dass du so ein rotes Muster siehst.
Hast du dir die Formeln dazu mal angesehen?
Ja, es sind wellengleichungen? Aber ich will nicht ins Mathematische sonder viel eher Prinzipiell verstehen.
Dünn und nah ist ja alles relativ. Ich habe mein "weit auseinander" auf die Auflösung des Endschirms bezogen. So dass man die Teilchen auf dem Endschirm erkennt durch welchen Spalt sie flogen wenn sie als Teilchen agieren und nicht als überlagerte wellen. Und dies erreiche ich ja wenn ich zwei zusätzlichen Beobachter (detektoren) an beide Spalte anbringe.
Meine Frage nun, ist das auch so wenn ich nur an einem Spalt einen zusätzlichen Detektor habe (plus natürlich den Endschirm für beide spalten, welche so ausgerichten und positioniert ist, dass man keine Aussage über die herkunft, also welche Spalt, der Teilchen machen kann).
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 04.07.18, 12:18
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.745
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Meine Frage nun, ist das auch so wenn ich nur an einem Spalt einen zusätzlichen Detektor habe (plus natürlich den Endschirm für beide spalten, welche so ausgerichten und positioniert ist, dass man keine Aussage über die herkunft, also welche Spalt, der Teilchen machen kann).
Ist was wie? Der Detektor zerstört die Phasenbeziehung zwischen den beiden Spalten, und ein zweiter Detektor machts nicht besser. Es gibt auf jeden Fall kein Interferenzmuster.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.07.18, 13:23
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.206
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Mir ist gerade die dritte und vierte Zeile der Signatur von QOJ aufgefallen. Vermutlich soll das iwie lustig sein. Ich persönlich empfinde solche "Witze" als wenig hilfreich.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

Geändert von Bernhard (04.07.18 um 14:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.07.18, 14:28
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Mir ist gerade die dritte und vierte Zeile der Signatur von QOJ aufgefallen. Vermutlich soll das iwie lustig sein. Ich persönlich empfinde solche "Witze" als wenig hilfreich.
Was soll lustig sein? Meine Frage? oder meine Formulierungen?

Falls etwas unklar oder unschlüssig formulliert ist liegt das an meinem mangelden Schreib-Skills (nicht ironisch gemeint)

Aber was genau an meinem Beiträgen findest du lustig?
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.07.18, 23:52
pauli pauli ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.331
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Aber was genau an meinem Beiträgen findest du lustig?
Von Beiträgen war nicht die Rede
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.07.18, 08:53
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Von Beiträgen war nicht die Rede
Naja, er schrieb ja:
Zitat:
Vermutlich soll das iwie lustig sein. Ich persönlich empfinde solche "Witze" als wenig hilfreich.
Wieso soll meine Signatur hilfreich sein? Meint er nicht eher ich habe einen speziellen humor und meine Fragen/Argumentationen sind nun auch ein schlechter Witz?

Aber viel wichtiger wäre mir könnte mir jemand sagen, ob auch ein nicht detekiertes Teilchen sich wie ein Teilchen verhält (und nicht als Welle) wenn die anderen Wegoptionen überwacht wurden, das Teilchen selber aber nicht erkannt wurde an diesen, also durch die Wegoption reisste, welches keinen Detekor hatte und am Endschirm eine Teilchenverteilung aufzeigt (also keine überlagerte Wellenverteilung)

Danke und Gruss
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
detektor, doppelspalt, experiment, tripelspalt, versuch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm