Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Fragen zum Forum?

Hinweise

Fragen zum Forum? Fragen, Wünsche, Anregungen? Dann sind Sie hier richtig. Schön wäre es, wenn sich hier auch die Benutzer gegenseitig helfen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 28.08.07, 17:36
forumadmin forumadmin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 92
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Zitat:
Zitat von Zarathustra Beitrag anzeigen
„Ich habe mir die Antworten der anderen einfach zueigen gemacht, insofern können Sie diese Antworten auch als meine betrachten (ich habe mitgelesen).“
Welche Antwort haben Sie zueigen gemacht?

Heißt das ,dass Sie auch meinen ,die Teilchen hätten keinen Spin?
Nur in Kürze: Alle Antworten habe ich mir zueigen gemacht.

Und: Klar haben alle Teilchen Spin (alle Elementarteilchen? Da brauche ich Hilfe vom Forum, krieg ich aus dem Stegreif nicht hin), aber der quantenmechanische Erwartungswert bezüglich einer Messgröße (Drehimpuls) kann deshalb trotzdem Null sein wie beim H 1s.

Kurze Antwort, mehr geht grad nicht, möge mich das Forum korrigieren, gerne...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.08.07, 18:23
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Hi
Worauf basiert der Spin ? Dazu muesste man die inneren Vorgaenge in einem Teilchen genau kennen. Kennst man diese ? Wie immer. B. Heim hat hierfuer ein komplexes dynamisches Modell. Komplex ist dabei untertrieben. Im uebrigen deckt es sich in etwa mit der Quarktheorie, soweit ich dies beurteilen kann.
Eine Vermutung meinerseits waere : Letztendlich kann ich eine vektorielle Eigenschaft nicht aus dem Hut zaubern. Bei Heim werden Teichen aus dem Hyperraum gebildet. Der diskretisierte Raum besitzt eine vektorielle Eigenschaft.
Naemlich die Normalenvektoren auf die Raumflaechen Metronen. Beim Vacuum sind die Hyperwuerfel symetrisch und alle Flaechennormalenvektoren kompensieren sich zu 0. Meine Vermutung waere, dass der Spin tatsaechlich eine fundamentale Groesse darstellt, dessen vektorieller Charakter zumindestens auf den Normalenvektoren des Raumes basiert. Die Tatsache, dass Heim keine halbzahligen sondern reelle und komplexe Spin Werte verwendet unterstreicht meine Vermutung. Demnach haetten alle Elementarteilchen einen Spin.
Mit einer Eigenrotation haette der Spin aber so viel zu tun wie eine Rotation mit einem Flaechen Normalenvektor. Der Spin entspraeche demnach einer Geometrie. Einer speziellen Lage.
Also das nur als Aspekt von der Heim Theorie aus. Dazu eine persoenliche Auslegung.

Geändert von richy (28.08.07 um 18:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.08.07, 19:51
Uli Uli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.798
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Zitat:
Zitat von forumadmin Beitrag anzeigen
Nur in Kürze: Alle Antworten habe ich mir zueigen gemacht.

Und: Klar haben alle Teilchen Spin (alle Elementarteilchen?
...
Nein Günter; die Mesonen sind spinlos (Pionen, K-mesonen etc.).

Gruß, Uli
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.08.07, 20:55
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.08.07, 20:59
Uli Uli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.798
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Zitat:
Zitat von Zarathustra Beitrag anzeigen
Schalom

Herr Betreiber der Quanten.de

Es gibt KEIN Eintelchensystem ,mit dem Spin NUll .
Mesonen werden als gebundenes System von erfundenen Teilchen (quarks)
...
Ich hatte ja nicht geahnt, dass Sie so ein Fan des Quark-Modells sind.
Im Quark-Modell haben Sie z.B. das Higgs-Boson mit Spin 0.

Ganz zu schweigen von supersymmetrischen Modellen, in denen jedes Fermion einen bosonischen Partner hat.

Die Physiker haben keinerlei Vorurteile gegen Spin 0 Elementarteilchen.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.08.07, 21:29
Uli Uli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.798
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

ja, es gibt noch viel mehr davon, Richy: D-Mesonen, B-Mesonen, T-Mesonen - halt die Mesonen mit den mehr exotischeren und schwereren Flavors ("charm", "bottom", "top").

Es spricht nichts gegen spinlose Quanten. Die Bausteine der Materie (Quarks und Leptonen) sind freilich Fermionen mit Spin 1/2. Das ist unvermeidbar, da solche Bausteine der Fermi-Dirac-Statistik mit daraus folgendem Paulischen Ausschließungsprinzip zu genügen haben. Ansonsten würden z.B. die Elektronen eines Atoms immer dazu neigen, allesamt den Grundzustand zu besetzen. Wir hätten auch Kerne mit unzähligen Protonen und Neutronen und sicher keine stabile Materie, wie wir sie kennen. Es gäbe keinen Entartungsdruck, etc..

Gruss, Uli
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.08.07, 21:44
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Hi Uli
Vielen Dank fuer den Hinweis. Ist meine Vorstellung mit den Normalenvektoren damit zu einfach ? Puh kann ich einen Wuerfel so verbiegen, dass alle seine Normalenvektoren den Nullvektor ergeben ? Hmm ich werde erstmal bischen ueber Mesonen goggeln. Die Tabelle stammt von der Heim Theorie Gruppe.
Waere interessant zu recherchieren wie sich nach Heim (sorry, dass ich den immer wieder erwaehne, nun mal mein Favorit) der Spin 0 fuer Mesonen ergibt.
Immerhin hat die Raumtheorie ja ebenfalls den Ansatz wie die Heimsche Feldtheorie, dass Elementarteilchen aus dem Raum gebildet werden. Und wieder mal sind wir voll OT.
Ich mache fuer Z mal ein neues Thema auf.
ciao

Geändert von richy (28.08.07 um 21:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.08.07, 15:22
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Zitat:
Herr Türke:
... habe ich bis zur Verletzung der Menschenwürde ,erniedrigt ,gedemütigt ,beleidigt .
Sie haben trotzdem ihren Mund gehalten.Jetzt kommen sie wieder mit Quark
... Sie Dummkopf ,jeder weißt ,was für bemitleidenswerter Person Sie sind.
... Wenn Sie noch ein minimalsten davon besitzen ,was man selbsachtung ,selbstwertgefühl nennt...
... dann werde ich ihnen ,ihre grenzenlose Dummheit zeigen.
... oder einfach schwätzen ohne auf das Thema einzugehen.

... MUSS tatsächlich geistig zurückgeblieben sein.
und das unter dem Threadtitel BENUTERSPERRE UND VERWARNUNG

Es gibt uebrigends auch Menschen die sozial zurueckgeblieben sind.

"Assozialer revolutioniert die Quantenmechanik"

Selbst als Schlagzeile in der Bildzeitung kaum vorstellbar

@Z
Dass ich fuer den Thread ein neues Thema geoeffnet habe scheint deine geistigen Faehigkeiten zu ueberfordern ? Oder warum schreibst du hier munter off topic weiter ?
Und wie gesagt: Keine SIE Extrawurst, die deine Uebeheblichkeit noch unterstuetzt.

http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=250

Geändert von richy (29.08.07 um 15:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.08.07, 16:35
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.330
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Was meint Z denn immer mit seinem "Herr Türke"?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 29.08.07, 18:16
forumadmin forumadmin ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 92
Standard AW: Benutzersperre und Verwarnung

Zitat:
Zitat von Zarathustra Beitrag anzeigen
Sie Dummkopf ,jeder weißt ,was für bemitleidenswerterPerson Sie sind.
...
Ich sagte schon.Jemand ,der meine Argumente gegen Quarktheorie gelesen hat ,und trotzdem vom Quarks spricht ,MUSS tatsächlich geistig zurückgeblieben sein.
Allein das reicht. Zarathustra, Sie beginnen wieder, offenbar weil Sie fachlich am Ende sind, mit Beleidigungen. Daher verhänge ich jetzt eine Sperre von einer Woche. Das weitere Vorgehen möchte ich nicht mehr allein entscheiden, in einer Woche haben wir (mindestens) einen Moderator, dann entscheide ich und der/die Moderator/en zusammen das weitere Vorgehen.

Viele Grüße,

Günter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm