Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.05.19, 14:02
OldB OldB ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 12.07.2018
Beiträge: 41
Standard Potential von Ladungen

Hallo Forum,
ich betrachte zwei (positive) Ladungen L(A) und L(B) an den Punkten A und B im Abstand Delta x. Beide Ladungen haben das (gleiche) Potential P1. Bewegt sich eine der Ladungen, bemerkt die andere dies bedingt durch die endliche Lichtgeschwindigkeit erst nach einer gewissen Zeit Delta t (Die Zeit, die die Information zum Durchqueren der Strecke Delta x benötigt).
Nun lasse die Ladung bei A gemäß seinem Potential beschleunigen für eben diese gleiche Dauer Delta t und halte sie dann an, sie hat dann logischerweise ein niedrigeres Potential P2. Die Ladung bei B erfährt erst, wenn ich die Ladung L(A) anhalte davon. Nun verringert sich das Potential von L(B) ebenso auf das von L(A).
Ist das soweit richtig?

Ich kann nun das gleiche Experiment mit L(B) machen mit dem gleichen Ergebnis.
Nun frage ich mich, was passiert, wenn ich beide Ladungen von ihren Positionen A und B gleichzeitig beschleunigen lasse. Die Ladungen erfahren erst nachdem sie beide auf dem Potential P2 sind davon. Nun haben aber beide Ladungen dem Gesamtsystem den gleichen Betrag an potentieller Energie entnommen und in kinetische Energie umgewandelt (bzw. wenn ich sie auf dem Potential P2 abbremse, habe ich sie durch das Abbremsen dem System entnommen).
Das kann ja nicht richtig sein, denn ich kann diese Potentialdifferenz (P1-P2) respektive den zugehörigen Energiebetrag nur einmal aus dem System entnehmen.

Der Vergleich mag hinken, aber es ist ja in etwa das gleiche wie mit einem gemeinsamen (Ehe)Konto. Wenn beide Partner verspätet miteinander reden, kann es mal schnell überzogen sein;-).
Es sei denn es wird verhindert, dass es überhaupt überzogen werden kann.

Wie macht denn die Natur das? Sie macht es sicher, nur wie?


VG,
OldB
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm