Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 12.08.22, 04:29
Remzi Öztürk Remzi Öztürk ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beitr?ge: 157
Idee AW: Zeitillusion

Zitat:
Zitat von Heli Beitrag anzeigen
Hallo Geku!



Das Sinnvollste von dem was ich jetzt hier gelesen habe!

Zum Thread -

Alles was existiert lässt sich mit Bewegung beschreiben. Bewegung kann nur mit einer Ortsveränderung innerhalb einer Zeitveränderung beschrieben werden.
Wie auch immer Zeit definiert wird und welche Parameter ich auch verwende es bleibt Zeit. Ich verstehe nicht wie „Referenzgeschwindigkeit“ oder „¼ Drehungen“ oder „Ereignisgeschwindigkeit“ daran etwas ändern sollen.
Ich kann die Sekunde nennen wie ich will und und auch jede Zeiteinheit anders benennen. Fakt ist, dass sich jede Veränderung nur über Zeiteinheiten beschreiben lässt (Wie sie auch immer benannt werden).
Der Begriff „Gegenwart“ definiert sehr unscharf einen Zeitbereich der im Geschehen schon Vergangen ist. Weil wir keinen Zugriff auf die Vergangenheit und auch keinen Zugriff auf die Zukunft haben bedeutet dieses jedoch nicht dass nichts passiert ist und nichts passieren wird.
Wir können aber inzwischen sehr viel mit genauer Zeitangabe vorhersagen und wir wissen inzwischen (Dank an Johannes Gutenberg) ziemlich genau wann was passiert ist.
Die Zeit als Illusion zu sehen ist aus Sicht der ART nicht korrekt und mit der Enertialtheorie nicht möglich. Welche Theorie sollte eine solche Sichtweise stützen? Ohne Theorie ist alles nur leere Behauptung.


Mit freundlichen Grüßen! Heli

Hallo Heli,

wollte mal nur wissen, ob du mein Zitat #34 gelesen hast?

Denn dort habe ich Antworten (Beweis) auf deine Fragen (ALLE) gegeben.

Wäre nett von dir, wenn du auf Zitat #34, deine Meinung abgeben würdest!

Was deine Meinung nach im Zitat #34 nicht korrekt sein sollte?

Bitte wenn’s geht mit Begründung!


Grüße
Remzi
__________________
Nichts ist unmöglich. THINK DIFFERENT!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 12.08.22, 08:19
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.132
Standard AW: Nur die Gegenwart existiert real

Zitat:
Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
4ee) für Nonsens sind andere Foren zuständig, hier gibt es dafür keine Streicheleinheiten.
Man könnte zB für den Leugnern der RT den Verkauf von Navigationsgeräten (oder gleich die Möglichkeit einen Autoführerschein zu erwerben) stoppen, denn die würden gemäß deren Vorstellungswelt ja nicht funktionieren.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (12.08.22 um 08:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 12.08.22, 10:33
Remzi Öztürk Remzi Öztürk ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beitr?ge: 157
Idee AW: Nur die Gegenwart existiert real

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Man könnte zB für den Leugnern der RT den Verkauf von Navigationsgeräten (oder gleich die Möglichkeit einen Autoführerschein zu erwerben) stoppen, denn die würden gemäß deren Vorstellungswelt ja nicht funktionieren.

Hallo Bernhard,

was hat Navigationsgeräte oder Autos mit RT zu tun?

Das zeigt, dass du RT oder wie Navigationsgeräte funktionieren, nicht richtig verstanden hast, würde ich sagen.

Bevor du darauf Antwort gibst, gebe dir einige Hinweise, damit du es einfache hast.

Also, Zeitliche Unterschiede zwischen Satelliten und Erde, entstehen durch Überlagerung der vielen elektronischen Einheiten. Der durch RT-Berechnungen zu ergebende Zeitunterschied, wäre im Vergleich der durch die Elektronik-Überlagerung, so minimal, dass man es vernachlässigen kann. Das ist sogar von den Navigations-Ingenieuren bestätigt worden.

Also finde einen anderen Grund für deine Antwort, ist jetzt natürlich für dich schwer geworden, leider!

P.S.
Beim Ausreden finden, sind wir Menschen ja Weltmeister!


Grüße
Remzi
__________________
Nichts ist unmöglich. THINK DIFFERENT!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 12.08.22, 10:57
Herr Senf Herr Senf ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2015
Beitr?ge: 198
Daumen runter AW: Zeitillusion

Nun, Herr Öztürk erzählt mal wieder einen eingemachten Blödsinn über GPS, aber lassen wir's.
Mein alter Lateinlehrer: "Manche begreifen's nie, andere noch später."

Schon die "einfache" Autobatterie funktioniert so, wie sie funktioniert, nur per Erklärung durch SRT.
"Klassisch" erklärt, kann man die hohe Lade-Kapazität einer Autobatterie gar nicht erklären.
Im Alltag steckt mehr SRT als man denkt - Dip
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 12.08.22, 12:59
HeWhoKnowsNotNothing HeWhoKnowsNotNothing ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.07.2021
Ort: Deutschland, Braunschweig
Beitr?ge: 20
Ausrufezeichen Das GPS und die Relativitätstheorie

"... Bei den Satellitenuhren überwiegt also der Effekt der Gravitation. Insgesamt laufen die Uhren an Bord um 39 Millionstel Sekunden pro Tag rascher als auf der Erdoberfläche. Das ist für unsere Alltagserfahrung verschwindend wenig, doch beim GPS entscheidend. ..." Ohne Einstein kein Navi

Relativistische Korrekturen für GPS

Ich leugne nicht, dass die Zeit bei höheren Geschwindigkeiten und bei höherer Gravitation im Normalraum langsamer vergeht, denn das sind anerkannte und wohl bestätigte Fakten.

Man weiß jedoch nicht, was der ursächliche Grund für diesen veränderten Zeitablauf ist - es gibt nur beschreibende Gleichungen. Warum beträgt die Lichtgeschwindigkeit 299.792.458 m/s? Man weiß es nicht, sowie man auch nicht weiß, warum die Naturkonstante diese und keine anderen Werte haben.

Vermutlich gibt es einen Grundteilchenäther und die innere Struktur der großen/maßgeblichen Schöpfungsgrundteilchen bestimmen die Naturkonstanten und Naturgesetze. Alle Phänomene (z.B. Elementarteilchen) sind nur Schwingungsmuster, die von diesen Grundteilchen getragen und verarbeitet werden - das ist ein geniale These, welche alles erklären kann, inklusive die Existenz großer Kraftfelder. Meine Grundteilchen-Muster-These funktioniert (theoretisch) ohne 4. Raumdimension und ohne eine real existende Zeitdimension, wie sie anscheinend von der Relativitätstheorie ohne jeden Beweis vorausgesetzt werden.

Die Relativitätstheorie hat weder eine 4. Raumdimension (bzw. eine geometrische Gravitation) noch die reale Existenz der Zeit bewiesen oder experimentell bestätigt, sondern einfach nur behauptet. Es existieren ein paar anscheinend funktionierende Gleichungen, zu denen sich Albert Einstein einfach die Raumzeit überlegt hat aber es gibt keinen Beweis, dass ein derartiges Raum-Zeit-Kontinuum existieren würde.

Die Existenz eines Äthers läßt sich logisch begründen (siehe Logische Falsifikation eines maßgeblichen Teils der Relativitätstheorie und Noch eine logische Falsifikation eines maßgeblichen Teils der Relativitätstheorie) und vermutlich experimentell beweisen, siehe Das revolutionäre Experiment zum Nachweis eines physikalischen Äthers. Vermutlich wurde dieses Experiment noch nicht durchgeführt, weil man ahnt, dass es die Relativitätstheorie (wenigstens in maßgeblichen Teilen) zerstören wird. Jedwede Vernunft, Logik und der gesunde Menschenverstand erwarten ein Erfolg dieses Experiments - einzig das Michelson-Morley-Experiment spricht dagegen aber möglicherweise gibt es da irgendwelche kompensatorischen Effekte (sorry, ich bin zu doof/ungebildet, um das mathematisch nachweisen zu können).

Wenn sich die Anhänger der Relativitätstheorie dieser sicherer wären, könnten sie da gelassener sein, so doch die Relativitätstheorie als angeblich absolut gesichert und über alle Zweifel erhaben gilt.

Ich denke, dass meine Ausführungen überaus wissenschaftlich sind, wenn auch ohne mathematische Beweisführung aber die wäre sehr schwierig oder im Gleichungssystem der Relativitätstheorie ggf. sogar unmöglich. Ich habe auch so bedeutende Punkte gebracht, die anscheinend so spektakulär, plausibel und überzeugend sind, dass es dagegen keine sachlichen Argumente sondern unsachlichen Stress gibt. (alles imho)
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 12.08.22, 13:26
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 778
Standard AW: Das GPS und die Relativitätstheorie

Zitat:
Zitat von HeWhoKnowsNotNothing Beitrag anzeigen
"... Bei den Satellitenuhren überwiegt also der Effekt der Gravitation. Insgesamt laufen die Uhren an Bord um 39 Millionstel Sekunden pro Tag rascher als auf der Erdoberfläche. Das ist für unsere Alltagserfahrung verschwindend wenig
In 39 us legt das Licht fast 12km zurück. Eine beachtliche Distanz.
__________________
MFG GEKU
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 12.08.22, 13:33
Remzi Öztürk Remzi Öztürk ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2022
Beitr?ge: 157
Idee AW: Zeitillusion

Zitat:
Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
Nun, Herr Öztürk erzählt mal wieder einen eingemachten Blödsinn über GPS, aber lassen wir's.
Mein alter Lateinlehrer: "Manche begreifen's nie, andere noch später."

Schon die "einfache" Autobatterie funktioniert so, wie sie funktioniert, nur per Erklärung durch SRT.
"Klassisch" erklärt, kann man die hohe Lade-Kapazität einer Autobatterie gar nicht erklären.
Im Alltag steckt mehr SRT als man denkt - Dip
Ich habe ja schon erklärt, dass ich auf deinen unsachgemäßen blödsinnigen von der aktuellen Physik-Welt fremden Fragen, kein Antwort geben möchte.

Trotzdem stellst du mir Fragen, die vom Kindergarten stammen könnten.

Ich würde an deine Stelle erst mal Berechnungen durchführen und die Unterschiede zwischen den durch die Elektronischen Einheiten entstandene Laufzeit und den durch Zeitdelation entstandene Zeit feststellen.
Da werden dir bestimmt die Augen aufgehen, dass der Unterschied sehr groß ist.

Na ja wem sage das alles, wenn du nur auf unsachgemäße Zitate konzentriert bist, statt Physik-Tatsachen.

Also weiter auf Maschendrahtzaun sitzen und nicht wissen warum und woher es klemmt.

P.S.
Mein Zitat oben bestätigt, dass du als Schüler bei deinem alten Lateinlehrer als Schüler warst. Gute Feststellung von Ihm über dich (als Schüler).
__________________
Nichts ist unmöglich. THINK DIFFERENT!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 12.08.22, 16:25
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.132
Standard AW: Zeitillusion

Zitat:
Zitat von Herr Senf Beitrag anzeigen
Schon die "einfache" Autobatterie funktioniert so, wie sie funktioniert, nur per Erklärung durch SRT.
"Klassisch" erklärt, kann man die hohe Lade-Kapazität einer Autobatterie gar nicht erklären.
Im Alltag steckt mehr SRT als man denkt - Dip
Interessant.

Darf man dazu mehr erfahren ?
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 12.08.22, 16:48
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.132
Standard AW: Nur die Gegenwart existiert real

Zitat:
Zitat von Remzi Öztürk Beitrag anzeigen
was hat Navigationsgeräte oder Autos mit RT zu tun?
Siehe zB hier: https://courses.washington.edu/ega/m...relativity.pdf
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 12.08.22, 17:29
Herr Senf Herr Senf ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2015
Beitr?ge: 198
Standard AW: Zeitillusion

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Interessant. Darf man dazu mehr erfahren ?
Hallo Bernhard, bitte schön https://journals.aps.org/prl/abstrac...ett.106.018301
Zitat:
Die Relativitätstheorie und die Blei-Säure-Batterie
Die Energien der festen Reaktanden in der Blei-Säure-Batterie werden ab initio unter Verwendung von zwei verschiedenen Basissätzen auf nichtrelativistischer,
skalarrelativistischer und vollständig relativistischer Ebene und unter Verwendung mehrerer Austauschkorrelationspotentiale berechnet.
Die durchschnittlich berechnete Standardspannung beträgt 2,13 V, verglichen mit dem experimentellen Wert von 2,11 V. Alle Berechnungen stimmen darin überein,
dass 1,7–1,8 V dieser Standardspannung aus relativistischen Effekten resultieren, hauptsächlich aus PbO2 aber auch von PbSO4.
oder populärer für unsere Physik-Nichtversteher https://physics.aps.org/story/v27/st2
das erklärt auch, warum Zinn-Säure-Batterien nicht funktionieren, obwohl sie es klassisch solten.

Grüße Dip

PS: hatte ganz vergessen, daß Einstein der meistzitierte Autor bei den Chemikern ist, nicht etwa bei den Physikern
schließlich ist er (Mit)Begründer der theoretischen und Quantenchemie, wenn er die SRT nicht "gefunden" hätte, wären die Chemiker selbst drauf gekommen
ist natürlich für unsere drei(...) Fehlgetretenen viel zu hoch, die können schon nicht das kleine 1x1 der Mathe-SRT rechnen, weil der logische Durchblick fehlt
so ist Gold goldig und nicht silbrig oder kupfern, und das Waschpulver in der Waschmaschine wäscht auch

Ge?ndert von Herr Senf (12.08.22 um 18:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm