Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik

Hinweise

Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Runder Tisch für Physiker, Erkenntnis- und Wissenschaftstheoretiker

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 19.12.23, 20:18
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beitr?ge: 3.166
Standard AW: Kurt Gödel

Danke für den Tipp zur richtigen Zeit.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.02.24, 07:10
Marsmännchen Marsmännchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2024
Beitr?ge: 45
Standard AW: Kurt Gödel

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Der Link ist ganz aktuell


Kurt Gödel und der.Gottesbeweis

Hier zwei Links zum Thema “Gottesbeweis” die zu unterschiedlichen Rückschlüssen gelangen

https://www.fu-berlin.de/presse/info...308/index.html

https://de.richarddawkins.net/articl...els-falsch-ist

Durch die Verleihung des diesjährigen Physiknobelpreises an Anton Zeilinger wird österreichischen und damit deutschsprachigen Wissenschaftlern einmal mehr viel Aufmerksamkeit zuteil. Es ist deutlich zu merken, daß sich immer mehr “normale Menschen” nun auch für Quantenphysik interessieren und dabei dann natürlich auch zu Büchern greifen, die sich von unterschiedlichen Seiten und mit unterschiedlichen Sichtweisen mit diesem Thema befassen.

Gerade im Rahmen der Quantentheorie wird aktuell immer häufiger die Frage nach Gott gestellt und, je nach eigener Sichtweise, auch unterschiedlich von Wissenschaftlern beantwortet.

Ich fange gerade an, mich selbst durch einige Publikationen zu diesem Themenkomplex zu lesen.

Kann man GOTT wirklich mathematisch beweisen?

Liegt dem nicht ein Zirkelschluß zugrunde?
Gott wurde doch schon mathematisch bewiesen, durch den Unendlichen Zahlenstrahl. Jede größte Zahl (ein GOGOLPLEX) die neu erschaffen wird, wird stets begrenzt von der Unendlichkeit, die für Gottes Wesen steht. In der Bibel wird Gott als Omnipotent beschrieben. Als das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.02.24, 12:47
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 961
Standard AW: Kurt Gödel

Zitat:
Zitat von Marsmännchen Beitrag anzeigen
Gott wurde doch schon mathematisch bewiesen, durch den Unendlichen Zahlenstrahl. Jede größte Zahl (ein GOGOLPLEX) die neu erschaffen wird, wird stets begrenzt von der Unendlichkeit, die für Gottes Wesen steht. In der Bibel wird Gott als Omnipotent beschrieben. Als das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende.
Wenn GOTT ein unendlicher Zahlenstrahl ist, dann können ihm/ihr/div nur gewisse Eigenschaften, die gemeinhin dem zugeschrieben werden, was mit der religiösen Bezeichnung "Gott" gemeint ist, unterstellt werden.
Allwissenheit und Allmacht gehören aber nicht dazu...

"Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende"

Die beiden Buchstaben des griechischen Alphabets weisen deutlich den Weg...Interessanterweise hat sich der Konzern "Google" in Alphabet Inc. umbenannt...usw.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.02.24, 16:56
Marsmännchen Marsmännchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2024
Beitr?ge: 45
Standard AW: Kurt Gödel

Stille Menschen haben den lautesten Verstand, also halt dich bitte dran bevor du hier gegen den Allmächtigen Gott Allah Blasphemie betreibst. Und Jesus war niemals ein Gott.

Ich meinte mit dem Zahlenstrahl lediglich die Unvollkommenheit von Allem Menschengemachten.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.02.24, 20:59
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 961
Standard AW: Kurt Gödel

Zitat:
Zitat von Marsmännchen Beitrag anzeigen
Stille Menschen haben den lautesten Verstand, also halt dich bitte dran bevor du hier gegen den Allmächtigen Gott Allah Blasphemie betreibst. Und Jesus war niemals ein Gott.

Ich meinte mit dem Zahlenstrahl lediglich die Unvollkommenheit von Allem Menschengemachten.
Lies das GG und versuch es in Deiner Unvollkommenheit zu verstehen...
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gödel logik zeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm