Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.19, 12:38
Ballon Ballon ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 17.10.2019
Beiträge: 1
Standard Zeitdilatation in geostationären Satelliten

Meine Frage ist:
Wie schnell vergeht die Zeit in einem geostationären Satelliten gegenüber unserer Zeit am Erdboden?

Meine Idee ist folgende (wie kann man hier Formaln schreiben?):

t(Satellit)=t(Erde)/(1+((-M(Erde)G)/(R(Satellit)c²)-((-M(Erde)G)/(R(Erde)c²)))

Das wäre ohne ART und ohne Bewegung, und das interessiert mich auch.
VG Ballon

Geändert von Ballon (17.10.19 um 12:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.19, 16:13
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.106
Standard AW: Zeitdilatation in geostationären Satelliten

Wie kann man Formeln lesen ...?

Ohne ART ergibt das wenig Sinn, denn ohne ART fliegt der Satellit geradeaus ;-)

Eine Berechnung findest du hier:

https://www.physikerboard.de/topic,3...paradoxon.html
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.19, 16:24
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.765
Standard AW: Zeitdilatation in geostationären Satelliten

Formeln schreiben geht leider nicht. Deine Formel ist eine Näherungsformel für die gravitative Zeitdilatation, die für diese Zwecke völlig ausreicht. Das multiplizierst du noch mit 1-v²/2, wobei v die Umlaufgeschwindigkeit des Satelliten ist, also 2*pi*rs/(86400s). Dann hast du ziemlich genau die effektive Zeitdilatation nach ART.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gravitativ, satellit, zeitdehnung, zeitdilatation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm