Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 27.11.18, 20:28
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.952
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Ok, höchstwahrscheinlich hast Du recht, überredet, war zu schnell, ist auch egal, ...
Nicht nur höchstwahrscheinlich. Sondern definitiv. Hauptsache du merkst langsam, dass deine Vorstellungen bezüglich der SRT/ART komplett falsch sind. Etwas mehr Demut ist hier immer ein guter Ratschlag.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 29.11.18, 23:09
Benutzerbild von physicus
physicus physicus ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2018
Beiträge: 134
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Etwas mehr Demut ist hier immer ein guter Ratschlag.
Demut dort, wo sie hingehört, ansonsten finde ich eine gesunde Portion Skepsis, und manchmal sogar eine gute Intuition, auch hilfreich.
Nur, im Grunde habe ich hier im Forum wirklich einen Fehler gemacht. Wenn mir nicht schmeckt, was Einstein mit materiellen Körpern in der Physik so anstellt (Galilei, Newton, und auch die Thermodynamik, haben ihre helle Freude daran, was Einstein mit Körpern macht, die schnell genug aneinander vorbeifliegen), dann hätte ich da schon fundierter vorgehen können, als einfach nur lauthals meine private Meinung dazu öffentlich rauszublasen
Ganz abgesehen davon, dass es sich bei der SRT um die offizielle anerkannte physikalische Theorie hinsichtlich dieser Dinge handelt.

Zum Beispiel eine komplette eigene widerspruchsfreie und innerhalb aller bekannter Experimente funktionierende Theorie in der Schublade haben, die einen anderen Weg einschlägt als Einstein, das wäre ein Ding gewesen
Denkbare Alternativen dazu gibt es ja, ein Ansatz dafür liegt in der Schublade, hat aber bisher nur den Status eines groben Konzeptes. Mathematisch so einfach wie die SRT, würde diese Theorie allerdings nicht, weil sie sich bestimmte Dinge nicht ganz so einfach macht, wie Einstein es sich bei der SRT gemacht hat. Dafür verzichtet sie allerdings zur Gänze auf physikalische Absurditäten aneinander vorbeibewegter materieller Körper nahe LG.
Übrigens, das Relativitätsprinzip kam von Galilei. Einstein hat das keineswegs erfunden, sondern bestenfalls übernommen. Ich schätze, dieses Prinzip hat seiner Theorie den Namen gegeben.
Was ich an Einsteins Ideen und Theorien wirklich mag, sind die Ideen, und experimentell später ja auch bestätigt, von Zeit und Masse. Was allerdings den Raum angeht...
Aber egal...
__________________
Schönen Gruß, Chris

Geändert von physicus (29.11.18 um 23:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.11.18, 09:10
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.320
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Demut dort, wo sie hingehört, ansonsten finde ich eine gesunde Portion Skepsis, und manchmal sogar eine gute Intuition, auch hilfreich.
Wenn Skepsis dazu führt, dass man die Sache genauer unter die Lupe nimmt und lernt, dann ja, dann ist sie auch gesund. Ansonsten - was ist schon Skepsis?
Intuition ist auch etwas, was durch ständige Konfrontation (Üben) mit der konkreten Sache erst ausgebildet wird. Sie fällt nicht vom Himmel.

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Übrigens, das Relativitätsprinzip kam von Galilei. Einstein hat das keineswegs erfunden, sondern bestenfalls übernommen.
Absolut richtig! Und dieses Prinzip ist auch das erste Postulat bei Newton.
Untersuche, wo der Unterschied zwische Newton und Einstein anfängt, und wo es hin führt.
Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen

Ich schätze, dieses Prinzip hat seiner Theorie den Namen gegeben.
Einstein selbst wollte, dass im Namen der "absolute" Charakter der LG zum tragen kommt. "Relativitätstheorie" kam von Henri Poincaré. Er hat Lorentz beim Finden der Transformationen mathematisch "ausgeholfen", so zu sagen.
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²

Geändert von JoAx (30.11.18 um 16:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 30.11.18, 14:53
Zweifels Zweifels ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 57
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Was ich an Einsteins Ideen und Theorien wirklich mag, sind die Ideen, und experimentell später ja auch bestätigt, von Zeit und Masse. Was allerdings den Raum angeht...
Und ich mag dich, physicus! Ich halte dich für verdammt intelligent, aber dein Charakter und deine Menschlichkeit übertreffen deine Intelligenz noch um so viel mehr!
Mit dir zusammen eine solche Theorie, von der du sprichst, zu entwickeln, würde bestimmt unfassbar Fun machen!!
Wenn es dir nichts ausmacht, würde ich dich bitten, über meine Beiträge gelegentlich kurz drüber zu gehen und mich auf Fehler usw. aufmerksam zu machen. Da ich aus Beiträgen von dir, wie diesen:
Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
zunächst einmal: mir scheint, die Diskussion läuft Gefahr, sich emotional aufzuladen. Das möchte ich gern vermeiden; ich finde immer eine ruhige, sachliche, bedachte Diskussion erstrebenswert.
Mir geht es nur darum, ruhig miteinander zu diksutieren, und sich dabei gut zu verstehen.
entnehmen würde, dass dich derartige Wendungen in Diskussionen genauso verletzen könnten, wie mich. Und ein solcher Menschenschlag neigt dazu, sich schnell zurückzuziehen, wenn diesem unterirdische Dummheit, nervtötende Besserwisserei oder eine unerwünschte Daseinsberechtigung vorgeworfen wird, anstatt diesem einfach klar und deutlich mit den Worten "Sorry, da hast du einen kleinen Denkfehler gemacht. Es ist so (etc)" darauf hinzuweisen, dass man sich als Mensch durchaus mal irren kann und darf.. Ich werde das bei deinen Beiträgen natürlich auch versuchen, soweit es mir möglich ist und ich ihnen geistig folgen kann^^
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 30.11.18, 14:58
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.320
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von Zweifels Beitrag anzeigen
"Sorry, da hast du einen kleinen Denkfehler gemacht. Es ist so (etc)"
Genau das wurde dir bereits gesagt.


-> Der Denkfehler ist, kein Lehrbuch zu studieren.
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 30.11.18, 20:15
Benutzerbild von physicus
physicus physicus ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2018
Beiträge: 134
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von Zweifels Beitrag anzeigen
Ich halte dich für verdammt intelligent, aber dein Charakter und deine Menschlichkeit übertreffen deine Intelligenz noch um so viel mehr
Geht runter wie Öl. Werde ich mir ausdrucken, rahmen und an die Wand hängen
Zitat:
Mit dir zusammen eine solche Theorie, von der du sprichst, zu entwickeln, würde bestimmt unfassbar Fun machen!!
Ob oder wann ich so etwas jemals in Angriff nehmen werde, das steht völlig in den Sternen. Und wie gross wäre die Akzeptanz einer solchen Theorie wohl in der Fachwelt, wenn man versucht, eine Arbeit zu machen, die eine Domäne der Berufsphysiker ist, selbst wenn man eine solche Theorie "rund" bekommen würde.
Zitat:
Wenn es dir nichts ausmacht, würde ich dich bitten, über meine Beiträge gelegentlich kurz drüber zu gehen und mich auf Fehler usw. aufmerksam zu machen.
Ich schaffe es im Moment aus Zeitgründen nicht, mich an Deinen Diskussionen zu beteiligen. Ab und zu habe ich kurz reingeschnuppert, aber mehr ist nicht drin.
Zitat:
Da ich aus Beiträgen von dir, wie diesen: (...) entnehmen würde, dass dich derartige Wendungen in Diskussionen genauso verletzen könnten, wie mich. Und ein solcher Menschenschlag neigt dazu, sich schnell zurückzuziehen, wenn diesem unterirdische Dummheit, nervtötende Besserwisserei oder eine unerwünschte Daseinsberechtigung vorgeworfen wird, anstatt diesem einfach klar und deutlich mit den Worten "Sorry, da hast du einen kleinen Denkfehler gemacht. Es ist so (etc)" darauf hinzuweisen, dass man sich als Mensch durchaus mal irren kann und darf.. Ich werde das bei deinen Beiträgen natürlich auch versuchen, soweit es mir möglich ist und ich ihnen geistig folgen kann^^
Du wirst es schwer haben, in diesem Forum andere Antworten zur SRT, ART etc. zu bekommen als solche, die in der Fachwelt auch Akzeptanz finden. Insofern... der Weg, den Du gehst, ist vermutlich ein steiniger.
__________________
Schönen Gruß, Chris
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 30.11.18, 21:26
Zweifels Zweifels ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 57
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Du wirst es schwer haben, in diesem Forum andere Antworten zur SRT, ART etc. zu bekommen als solche, die in der Fachwelt auch Akzeptanz finden. Insofern... der Weg, den Du gehst, ist vermutlich ein steiniger.
Wieso sollte ich andere Antworten bekommen wollen?
Beispielsweise ist der Satz: "Dann ist auch der bewegte Zug für den Bahnsteigsbeobachter verkürzt!" nach der RT wahr, unabhängig davon, ob die RT an und für sich wahr ist. D.h. es geht mir auch darum, eine Theorie richtig zu verstehen.
Nein, da hast du mich falsch verstanden. Ich kenne meine Grenzen, geistig und intellektuell... Ich will da nichts revolutionieren oder so. Also, kein steiniger Weg^^
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 30.11.18, 23:40
Benutzerbild von physicus
physicus physicus ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2018
Beiträge: 134
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Wenn Skepsis dazu führt, dass man die Sache genauer unter die Lupe nimmt und lernt, dann ja, dann ist sie auch gesund. Ansonsten - was ist schon Skepsis?
Eine gesunde Skepsis bedeutet für mich, immer Auge und Ohr ein wenig offen zu halten, wenn mir jemand etwas erzählt, oder erzählen möchte. Klingt etwas für meine Begriffe plausibel, finde ich Widersprüche, ist der Vermittler der Information neutral, deckt sich das, was er sagt, mit meinen eigenen Erfahrungen, usw.
Zitat:
Intuition ist auch etwas, was durch ständige Konfrontation (Üben) mit der konkreten Sache erst ausgebildet wird. Sie fällt nicht vom Himmel.
Da gebe ich Dir durchaus recht!
__________________
Schönen Gruß, Chris
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01.12.18, 20:33
Ich Ich ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.688
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Eine gesunde Skepsis bedeutet für mich, immer Auge und Ohr ein wenig offen zu halten, wenn mir jemand etwas erzählt, oder erzählen möchte. Klingt etwas für meine Begriffe plausibel, finde ich Widersprüche, ist der Vermittler der Information neutral, deckt sich das, was er sagt, mit meinen eigenen Erfahrungen, usw.
Eine gesunde Skepsis bedeutet zuerst einmal, dass man sich selbst nicht jeden Scheiß glaubt.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 08.12.18, 14:29
Benutzerbild von physicus
physicus physicus ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2018
Beiträge: 134
Standard AW: Betrachtungen zur Lorentzkontraktion

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Eine gesunde Skepsis bedeutet zuerst einmal, ...
Lass' uns sprachliche Feinheiten zukünftig anderswo diskutieren. Hier geht's um die Einstein'sche Lorentzkontraktion.
__________________
Schönen Gruß, Chris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm