Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Umfrageergebnis anzeigen: Wo liegt Deiner Meinung nach der Fehler?
Klassische Physik 0 0%
Spezielle Relativitätstheorie (SRT) 0 0%
Allgemeine Relativitätstheorie (ART) 0 0%
Quantenphysik 2 40,00%
Ich glaube an Dunkle Materie irgendwelcher Art 3 60,00%
Teilnehmer: 5. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.18, 23:51
Benutzerbild von physicus
physicus physicus ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2018
Beiträge: 141
Standard Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Hallo zusammen,

die ART liefert bekanntlich stark abweichende Vorhersagen für die Rotationskurven von Spiralgalaxien (hier ein Überblick zur Thematik).

Wo liegt der Fehler, was meint ihr? Dazu habe ich eine Abstimmung gemacht. Und hier kann natürlich auch über das Thema an sich diskutiert werden, falls das nicht schon einmal gemacht wurde (die Forensuche hat nichts ergeben).

Ich wünsche eine spannende Diskussion.
__________________
Schönen Gruß, Chris
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.18, 07:54
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.913
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
die ART liefert bekanntlich stark abweichende Vorhersagen für die Rotationskurven von Spiralgalaxien (hier ein Überblick zur Thematik).
Die ART liefert, weas das betrifft, die selben Vorhersagen wie die Newtonsche Gravitationstheorie. Das heißt entweder, der Fehler liegt in der klassischen Physik, oder es gibt dunkle Materie irgendwelcher Art.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.18, 08:26
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.932
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Sollte sich MOND (obwohl "hässlich") als richtig erweisen, läge der Fehler bei der ART.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.18, 11:01
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist gerade online
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 2.594
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Sollte sich MOND (obwohl "hässlich") als richtig erweisen, läge der Fehler bei der ART.
Es gibt kovariante und damit weniger hässliche Erweiterungen von MOND.

Grundsätzlich sind übrigens MOND bzw. allgemein „modified gravity“ sowie DM zunächst nicht so verschieden. Beide erweitern die Felder entweder des gravitativen ART-Sektors oder des Teilchensektors.

DM-Modelle scheinen zunächst Vorteile zu bieten, da sie Rotationskurven, Galaxienbildung etc. besser erklären können und da die SUSY u.ä. natürliche Kandidaten anbietet. Nur - nichts dergleichen könnte bisher nachgewiesen werden.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.18, 16:01
Zweifels Zweifels ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 244
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Die ART hat versagt- wo liegt der Fehler?
Vermutlich darin, dass sie noch die Verzerrung der Raumzeit gegenüber dem Licht berücksichtigt.
In diesem bestimmten Fall hast du womöglich recht, dass die ART versagt haben könnte, aber grundlegend bin ich anderer Meinung.
Da die ART auf der SRT beruht, diese aber (meiner Meinung nach) einen kleinen Leichtsinnsfehler hat, kann das natürlich dazu führen, dass bestimmte Vorhersagen der ART nicht stimmen. Dennoch bin ich unbeirrt der Meinung, dass Einstein einer der grössten Genies und Persönlichkeiten unserer Weltgeschichte war und auch immer bleiben wird.

Meiner Meinung nach ist es möglich, die ART zu verbessern, indem man die Verzerrung der Raumzeit gegenüber dem Licht herausrechnet. Dann wäre die ART eine ebenbürtige Theorie neben der klassischen, newtonschen Physik, in der Hinsicht, dass die ART sozusagen die Ereignisse aus einer anderen Perspektive beschreibt.
Die Beschreibung der Gravitation als eine Kraft, die zwischen Massen wirkt, wie Newton es macht, ist meiner Meinung nach analog zur Beschreibung der Gravitation als geometrisches Phänomen, wie Einstein es macht. Und ich vermute weiterhin, dass sowas nicht nur bei der Gravitation möglich ist.
Desweiteren sind beide Theorien von Einstein (also SRT und ART) verdammt wichtig als Übergang zu einer "kompletten physikalischen Theorie über die Welt". Vorallem das Gedankenexperiment der SRT, die (vollständige) Lorentztransformation, die Gravitation und viele viele weitere Konzepte der SRT und ART sind von unschätzbarem Wert.
Leider bin ich zu sehr Laie, um meine Vermutungen zu beweisen oder zu bestätigen. Und auch wenn sich die ART womöglich als (in bestimmten Fällen) falsch erweisen wird, werde ich mich, wenn ich Zeit finde, auf jedenfall damit beschäftigen, um zu verstehen, wie Einstein sie gemeint hat. Denn diesen Kerl verehre ich wirklich zutiefst, auch neben seinen wissenschaftlichen Errungenschaften...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.18, 16:15
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.324
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Wenn man so wenig von der Sache versteht, dann sollte man nicht soooo viiiele Vermutungen und Meinungen von sich geben.


Kompletter Stuss, was du hier schreibst, Zweifels.
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.11.18, 17:11
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 727
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Zitat:
Zitat von physicus Beitrag anzeigen
Die ART hat versagt
Das weißt du doch gar nicht.


Seit wann, eigentlich, kann hier jeder Hempel seine Tatsachenbehauptungen plazieren?
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.11.18, 17:14
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 727
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Wenn man so wenig von der Sache versteht, dann sollte man nicht soooo viiiele Vermutungen und Meinungen von sich geben.
Dein Unmut ist berechtigt, trifft aber den Falschen.
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.11.18, 17:22
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.324
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Dein Unmut ist berechtigt, trifft aber den Falschen.
Wenn schon, dann nicht alle "richtigen".
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.11.18, 18:43
Benutzerbild von physicus
physicus physicus ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2018
Beiträge: 141
Standard AW: Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von physicus
Die ART hat versagt
Das weißt du doch gar nicht.

Seit wann, eigentlich, kann hier jeder Hempel seine Tatsachenbehauptungen plazieren?
Wieso müssen eigentlich hier Leute, die des Lesens unfähig sind, mich falsch zitieren, anschliessend beleidigen, und sinnleere Beiträge in meinem Faden hier schreiben?

Der Fadentitel ist:

Zitat:
Die ART hat versagt - wo liegt der Fehler?
(insgesamt 8 Worte)
_____

Zum Fadenthema: ich dachte ursprünglich, ich hätte Ideen dazu... haben sich aber beim Hinterfragen dann wieder zerschlagen...
__________________
Schönen Gruß, Chris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm