Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.18, 12:16
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.335
Standard Unterschiedliche Ansichten bei ...

Hirngespinnste wie Vakuumfluktuation und Multiversen machen alles möglich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.18, 14:48
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.328
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Hirngespinnste wie Vakuumfluktuation und Multiversen machen alles möglich
Hältst Du die Hawking-Strahlung auch für Unsinn?
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.18, 17:29
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.335
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Hältst Du die Hawking-Strahlung auch für Unsinn?
Keine Ahnung, es klingt für mich jedenfalls sehr konstruiert weil es auf einer unbeobachtbaren, weiteren Konstruktion beruht: der "Quantenfluktuation", und damit es mit anderen Aussagen nicht kollidiert, postulieren wir einfach sie seien "virtuell", mit ungeahnten Konsequenzen. Dann wird der Casimireffekt als Beweis herangezogen, später ist das dann offenbar doch kein Beweis weil dieses und jenes.

Genau so gut kann man auf der Grundlage einer irgendwie gearteten Multiversum-Theorie alle möglichen weiteren Theorien ableiten.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.05.18, 19:54
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.328
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, es klingt für mich jedenfalls sehr konstruiert weil es auf einer unbeobachtbaren, weiteren Konstruktion beruht: der "Quantenfluktuation", und damit es mit anderen Aussagen nicht kollidiert, postulieren wir einfach sie seien "virtuell", mit ungeahnten Konsequenzen.
Das ist nur die anschauliche Erklärung. Die eigentliche Herleitung ist mMn schon etwas besser abgesichert.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.07.18, 23:29
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.168
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Das ist Quatsch mit Soße
Wie immer ein Meister der ausgewogenen und freundlichen Antwort mit fundiertem Verständnis aller relevanter Fachgebiete. Sorgfältig abwägend, nie überhastet oder harsch, dabei objektiv, kenntnisreich und uns armen Sterblichen immer eine Nasenlänge voraus. Bewundernswert. Weiter so!
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Geändert von TomS (29.07.18 um 23:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.07.18, 23:43
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.335
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Wie immer ein Meister der sachlichen Antwort mit tiefem Verständnis der Materie. Bewundernswert. Weiter so!
Was ist denn an deinem Einwand sachlich:
"Die Existenz von Multiversen folgt aus Theorien, die unsere Realität beschreiben. Damit ist ihre Existenz nicht bewiesen, jedoch möglich."

Garnichts folgt daraus, nur weil man an einer Sache nicht richtig weiter kommt kann man nicht so ein Brimborium konstruieren und behaupten es folge aus Theorien und sei somit möglich, das ist genau so wahrscheinlich wie Einhörner, die den Wellenfunktionskollaps oder was auch immer verhindern.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.07.18, 23:57
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.168
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Was ist denn an deinem Einwand sachlich:
"Die Existenz von Multiversen folgt aus Theorien, die unsere Realität beschreiben. Damit ist ihre Existenz nicht bewiesen, jedoch möglich."
Meine Aussage ist sachlich richtig und versucht, der Sache gerecht zu werden, während deine Aussage
Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Das ist Quatsch mit Soße
schlichtweg unsachlich und inhaltsleer ist.

Wir sind von dir leider nichts anderes gewohnt.

Ich habe jetzt eben auch mal zu erkennen gegeben, dass man dich nicht ernst nehmen kann. Damit können wir uns zukünftig wieder gegenseitig ignorieren - ist wohl besser so.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Geändert von TomS (30.07.18 um 00:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.07.18, 07:07
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.328
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt eben auch mal zu erkennen gegeben, dass man dich nicht ernst nehmen kann.
Vielleicht ist pauli auch einfach zu alt, um Modellen wie dem Multiversum noch etwas abgewinnen zu können. Dass er nicht verstanden hat, worum es dabei geht, hat er zumindest ausreichend klar gemacht und zwar über einen längeren Zeitraum.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.07.18, 22:52
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.335
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Vielleicht ist pauli auch einfach zu alt, um Modellen wie dem Multiversum noch etwas abgewinnen zu können. Dass er nicht verstanden hat, worum es dabei geht, hat er zumindest ausreichend klar gemacht und zwar über einen längeren Zeitraum.
Euer Multiversum ist der größte Bullshit mit dem "Experten" die Welt seit Jahrzehnten narren.
Zitat:
Die Viele-Welten-Interpretation ist eine Interpretation der Quantenmechanik, die 1957 von Hugh Everett erstmals vorgeschlagen wurde. Sie soll erklären, weshalb sich die Wahrscheinlichkeit jedes Messwerts in einem quantenmechanischen System genau berechnen lässt, jedoch im Allgemeinen das Ergebnis einer einzelnen Messung nicht vorhersehbar ist. Gemäß dieser Interpretation entstehen bei einer Messung aus einer ursprünglichen Welt mehrere neue parallele Welten mit jeweils unterschiedlichen Messergebnissen.
Statt ihn auszulachen und zu sagen "vlt. sind wir einfach noch zu doof das richtig zu interpretieren" beschäftigen sich wer weiß wie viele mit diesem hanebüchenen Unsinn, ohne auch nur grob erklären zu müssen wie so eine neue Welt mal eben entsteht durch Messungen von Quantenheinis, das ist einfach nur grotesk. Wer finanziert eigentlich den ganzen Quatsch?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.08.18, 03:22
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.328
Standard AW: Hawking-Strahlung

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Zitat:
Die Viele-Welten-Interpretation ist eine Interpretation der Quantenmechanik, die 1957 von Hugh Everett erstmals vorgeschlagen wurde. Sie soll erklären, weshalb sich die Wahrscheinlichkeit jedes Messwerts in einem quantenmechanischen System genau berechnen lässt, jedoch im Allgemeinen das Ergebnis einer einzelnen Messung nicht vorhersehbar ist. Gemäß dieser Interpretation entstehen bei einer Messung aus einer ursprünglichen Welt mehrere neue parallele Welten mit jeweils unterschiedlichen Messergebnissen.
1. Ist das Zitat ohne Quellenangabe praktisch wertlos
2. Falls es aus der WP stammt ist nochmal Vorsicht geboten, weil da über Everett teilweise falsch berichtet wird. Ich habe im Nachbarthema diese Grafik: https://de.wikipedia.org/wiki/Viele-...s_cat_film.svg bereits kritisiert und Tom hat dort auch bestätigt, dass diese Sichtweise nicht von Everett stammt, bzw. unsinnig ist.
3. Wäre das Zitat viel besser hier: http://quanten.de/forum/showthread.php5?t=3384 aufgehoben. In einem Thema zur Hawking-Strahlung ist es schon ziemlich off-topic.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

Geändert von Bernhard (01.08.18 um 03:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm