Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 29.08.22, 09:15
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 832
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Zitat:
Zitat von Justice Beitrag anzeigen
Ich hab eine Frage zu Ihrem Video. Sie sagt, nach dem Spalt und der Messung ist das Phonton kein Teilchen sondern immernoch eine Wellecharakteristik hat?
Ich dachte nach einer Messung kollabiert die Welle zu einem Teilchen?
Die Frage ist, wo die Messung statt findet. Am Doppelspalt oder auf der Fotoplatte. Ich denke es ist die Fotoplatte, die den Ort des Teilchens durch chemische Änderung fixiert. Vorher ist der Charakter ob Welle oder Teilchen nicht entschieden.
__________________
MFG GEKU
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.08.22, 09:59
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.260
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Zitat:
Zitat von Justice Beitrag anzeigen
Ich dachte nach einer Messung kollabiert die Welle zu einem Teilchen?
So sollte man sich das nicht vorstellen.

Ein Quantenobjekt kann man sich auch nach der Messung als Quantenobjekt (dh als Materiewelle) vorstellen, allerdings mit veränderten Eigenschaften, wie zB als gebundenes Elektron in einer chemischen Verbindung oder als stark lokalisiertes Wellenpaket mit gut bekanntem Ort etc.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.08.22, 10:40
Justice Justice ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beitr?ge: 128
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Aber man hat doch dieses Experiment mehrmals wiederholt. Also diverse Labore mit anderen Wissenschaftler haben mit unterschiedlichen Aparaten und Techniken, das selbe Experiement nachtgesllt. Und jetzt sollen all diese die gleiche Falsche intepretation gemacht haben?

Das ist ja kein Experiement von einem Studiabgänger, welcher seine Arbeit einfach ohne Expertenreview veröffentlich hat...

Oder wie soll ich Frau Hossenfelder verstehen?
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.08.22, 10:59
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.260
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Zitat:
Zitat von Justice Beitrag anzeigen
Ich dachte nach einer Messung kollabiert die Welle zu einem Teilchen?
Bei einer Messung "kollabiert" die Wellenfunktion zu einer neuen Wellenfunktion und nicht zu einem Teilchen.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.08.22, 13:41
Justice Justice ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beitr?ge: 128
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Bei einer Messung "kollabiert" die Wellenfunktion zu einer neuen Wellenfunktion und nicht zu einem Teilchen.
Oh man wenn das stimmt, haben relative viele YouTube-Videos erklären es falsch...
Aber sie sagen dort ja, vor dem Messen ist es nur eine Wellenfunktion und beim Messen wird es in die Realität geholt.
Weil Wellen-Photonen können mit sich selber Überlagern. Aber gemessene Photonen nicht mehr. Oder was Passiert wenn ich einezelne Photonen sende (oder sonst QM-Teilchen) nach dem ersten Doppelspalt Messe (welcher Spalt) und anschliessen anstatt ein Detektorschirm, ein weiterer Doppelspalt habe, ohne Messung (welcher Spalt). Was sehe ich auf dem sich hinter dem zweiten Doppelspalt befindlich Detektorshirm? Bilden sich da zwei Streifen ab, oder ein überlagertes Interferenzmuster?
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.08.22, 14:48
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.260
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Zitat:
Zitat von Justice Beitrag anzeigen
Oh man wenn das stimmt, haben relative viele YouTube-Videos erklären es falsch...
YouTube nicht nur von Wissenschaftlern genutzt ...

Wenn es um die Deutungen der Quantenmechanik geht, lohnt für den Einstieg auch mal ein Blick in die Wikipedia. Dort gibt es auch Referenzen auf Fachliteratur.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (30.08.22 um 14:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.08.22, 15:11
Justice Justice ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beitr?ge: 128
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
YouTube nicht nur von Wissenschaftlern genutzt ...

Wenn es um die Deutungen der Quantenmechanik geht, lohnt für den Einstieg auch mal ein Blick in die Wikipedia. Dort gibt es auch Referenzen auf Fachliteratur.
Ich bin für Fachliteratur zuwenig Intelligent. Ich bin hocheffizent im Verstehen, wenn man meine Fragen, bildlich Fehlerfrei und lückenlos beantwortet.
Aber das ist didaktisch gesehen SEHR SEHR schwierig, ich weiss...
Formel sagen mehr als 1000 Animationen, ich weiss. Aber ich versteh es über die Fussgängermethode besser...
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.08.22, 16:05
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.260
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Zitat:
Zitat von Justice Beitrag anzeigen
Ich bin für Fachliteratur zuwenig Intelligent. Ich bin hocheffizent im Verstehen, wenn man meine Fragen, bildlich Fehlerfrei und lückenlos beantwortet.
Aber das ist didaktisch gesehen SEHR SEHR schwierig, ich weiss...
Formel sagen mehr als 1000 Animationen, ich weiss. Aber ich versteh es über die Fussgängermethode besser...
Ich kann dir da aktuell nur diesen WP-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Kollap...Wellenfunktion anbieten, der aber auch etwas mathematisches Verständnis erfordert:
Zitat:
Wird an einem solchen System eine Messung durchgeführt, so werden die Experimentatoren stets einen einzigen Messwert ermitteln. Dieser ist der Eigenwert eines der Eigenzustände, die der Art der Messung entsprechen. Unmittelbar nach der Messung befindet sich das System in genau diesem Eigenzustand, denn würde sie wiederholt, müsste sie den gerade bestimmten Messwert mit Sicherheit reproduzieren. Formal bedeutet dies, dass die Superposition von Eigenzuständen durch die Messung auf einen einzelnen dieser Zustände reduziert wird, der Gesamtzustand wird dabei auf einen Eigenraum projiziert. Dieser Übergang vom Zustand der Superposition zu einem bestimmten Eigenzustand wird als Zustandsreduktion bezeichnet. Wenn der Ausgangszustand als Schrödingersche Wellenfunktion dargestellt wird, spricht die Kopenhagener Interpretation auch vom „Kollaps (oder Zusammenbruch) der Wellenfunktion“.
Die Wellenfunktion endet also "gemäß "Kopenhagen" immer in einem Eigenzustand der zugehörigen Observablen und bleibt damit zugleich immer auch eine Wellenfunktion.

EDIT: Einen weitergehenden Ansatz zur Beschreibung einer quantenmechanischen Messung https://de.wikipedia.org/wiki/Quante...nische_Messung bietet die Dekohärenz: https://de.wikipedia.org/wiki/Dekoh%C3%A4renz .
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (30.08.22 um 17:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.08.22, 21:39
Justice Justice ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beitr?ge: 128
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Okay, d.h. wohl nach dem zweiten Doppelspalt gibts kein Interferenzmuster mehr.
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.08.22, 09:07
future06 future06 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beitr?ge: 131
Standard AW: The delayed choice quantum eraser, debunked (Sabine Hossenfelder)

Zitat:
Zitat von Justice Beitrag anzeigen
Okay, d.h. wohl nach dem zweiten Doppelspalt gibts kein Interferenzmuster mehr.
Ich sehe das anders.
Denn nach der ersten Messung am ersten Doppelspalt "kollabiert" zwar die Wellenfunktion, d.h. die Superposition wird reduziert auf den Eigenzustand. Da das Quantenobjekt jedoch weiterhin durch eine Wellenfunktion beschrieben wird, wird es am 2. Doppelspalt wiederum als Superposition der beiden Spalte in Erscheinung treten, d.h. es gibt dann ein Interferenzmuster.

D.h. die Vorstellung, dass ein einmal gemessenes Quantenobjekt ein für alle mal ein Teilchen bleibt, ist m.E. falsch. Aus diesem Grund gibt es m.W. auch den sog. Quanten-Zeno-Effekt: Wird ein Quantanobjekt nach der ersten Messung kontinuierlich gemessen, fällt es immer wieder auf diesen Eigenzustand zurück, die Zeitentwicklung ("evolution") wird also blockiert und das Objekt "friert ein".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm