Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.12.12, 21:12
PentaFox12 PentaFox12 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 06.12.2012
Beiträge: 45
Standard Elektron gibt Photon ab - wie geht das genau?

Hallo, bin neu im Forum, habe was Geisteswissenschaftliches studiert und schaue hier mal über meinen "Gartenzaun".

Großes Interesse an Quantenphysik - aber eben Laie.

Eine Frage, auf die ich bisher im Web noch keine Antwort gefunden habe, die ich auch verstehen konnte:

Das Elektron nimmt im Atom ein Photon auf - und gerät dadurch in einen höherenergetischen Zustand. Die Energie des Photons liegt in seiner Schwingungsfrequenz. In welcher Form liegt die aufgenommene Energie dann beim Elektron vor? Hat sich dessen Eigenfrequenz erhöht? Ist die Energieaufnahme eine Art Frequenzaddition? Die Ruhemasse des Elektrons ändert sich ja nicht.


Und bei der Emission eines Photons: Warum gibt das Elektron Energie in Form einer EM-Welle ab? Das elektrische und das magnetische Feld stehen ja senkrecht zueinander und zur Ausbreitungsrichtung - wie verursacht das Elektron dies? Hängt das mit seiner Spinausrichtung zusammen?
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm