Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik

Hinweise

Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Runder Tisch für Physiker, Erkenntnis- und Wissenschaftstheoretiker

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.22, 18:54
YetkinM YetkinM ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 14.12.2022
Beitr?ge: 1
Standard Beschleunigte Expansion ein Irrtum

Hallo zusammen.

Wir können Entfernungen und Geschwindigkeiten recht genau messen.

Wir beobachten nun, dass je weiter eine Galaxie von uns entfernt ist, umso schneller bewegt sie sich von uns weg.

Daraus wird gefolgert, dass das Univerum beschleunigt expandiert.

Bedenkt man jedoch, dass je weiter weg auch umso weiter in der Vergangenheit bedeutet, so heißt das doch gebremste Expansion.....

Wo liegt mein Fehler????

Das treibt mich schon seit Jahren um
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.12.22, 19:38
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.947
Standard AW: Beschleunigte Expansion ein Irrtum

Zitat:
Zitat von YetkinM Beitrag anzeigen
Wir beobachten nun, dass je weiter eine Galaxie von uns entfernt ist, umso schneller bewegt sie sich von uns weg.

Daraus wird gefolgert, dass das Universum beschleunigt expandiert.
Das folgern wir nicht daraus. Aus der genannten Beobachtung folgt lediglich die Expansion.

Es ist leider etwas komplizierter: Beschleunigung liegt dann vor, wenn der Skalenfaktor sich entsprechend zeitlich ändert, siehe z.B. 1.Absatz in

https://de.wikipedia.org/wiki/Expansion_des_Universums
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.12.22, 21:26
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 877
Standard AW: Beschleunigte Expansion ein Irrtum

Zitat:
Zitat von YetkinM Beitrag anzeigen
Wir können Entfernungen und Geschwindigkeiten recht genau messen
Mehr oder weniger genau.
Geschwindigkeiten lassen sich durch die Verschiebung bekannter Spektrallinien genau messen.
Bei der Entfernung ist es weniger genau. Man hantelt sich von einer Methode zur nächsten.
Die Bereiche überlappen sich, so könnten die Methoden des nachfolgenen Bereiches kalibriert werden.

Zitat:
Zitat von YetkinM Beitrag anzeigen
Wir beobachten nun, dass je weiter eine Galaxie von uns entfernt ist, umso schneller bewegt sie sich von uns weg
Man braucht nur ein einen Ballon denken, der aufgeblasen wird.

Zitat:
Zitat von YetkinM Beitrag anzeigen
Daraus wird gefolgert, dass das Univerum beschleunigt expandiert
Nein, nicht direkt, sondern über den Vergleich der Fluchtgeschwindigkeiten über die Entfernungen. Da die Kurve keine Gerade ist, ist die Hubblekonstante nicht konstant. Die erste Ableitung der Funktion ist die Änderung der Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Entfernung. Die Kurve flacht sich mit der Entfernung ab. Da zunehmende Entfernung ein Blick in die Vergangenheit darstellt, war früher die Geschwindigkeit der Ausdehnung geringer.

Zitat:
Zitat von YetkinM Beitrag anzeigen
Bedenkt man jedoch, dass je weiter weg auch umso weiter in der Vergangenheit bedeutet, so heißt das doch gebremste Expansion.....

Wo liegt mein Fehler???
"Gebremst" bedeutet, dass die Geschwindigkeit kleiner wird. Das Gegenteil ist der Fall. Man muss von von Vergangenheit in die Zukunft blicken.
__________________
MFG GEKU

Ge?ndert von Geku (14.12.22 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm