Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Schulphysik und verwandte Themen

Hinweise

Schulphysik und verwandte Themen Das ideale Forum für Einsteiger. Alles, was man in der Schule mal gelernt, aber nie verstanden hat oder was man nachfragen möchte, ist hier erwünscht. Antworten von "Physik-Cracks" sind natürlich hochwillkommen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.01.23, 11:23
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beitr?ge: 192
Standard Ist eine Uferlinie unendlich

Hallo
man stelle sich einen See vor und messe mit einem Maßstab , sagen wir mal einem Meter, die Länge seines Ufers.
Jetzt verkleinere ich den Maßstab auf kleinere Werte usw. usw. und erhalte doch eine Reihe in der Form
1+1/2+1/4+1/6+1/8 usw.
Das ergibt doch unendlich ?
Also ist eine Uferlinie unendlich, oder lieg ich da falsch ?

Danke

N50
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.01.23, 11:43
Cossy Cossy ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2019
Beitr?ge: 130
Standard AW: Ist eine Uferlinie unendlich

Ja, Du liegst falsch.

Die Frage ist durch Newton und Leibnitz geklärt worden. Deine Frage ist eigentlich der Grund für die Rechnung mit Ableitungen oder Integralen.

Wenn Du das Beispiel zu Ende denkst, hast Du auch einen Maßstab mit der Länge Null
=> 0/0 oder unendlich/unendlich, das ist nicht definiert. Was kommt raus?
=> Integral- und Differenzialrechnung!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.23, 12:06
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beitr?ge: 192
Standard AW: Ist eine Uferlinie unendlich

aber die Reihe oben ist doch unendlich und der Wert auch. (divergiert )
bei dir läuft es aber auf einen Grenzwert hinaus, das ist schon klar.

n50

Ge?ndert von nancy50 (15.01.23 um 12:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.01.23, 12:49
Cossy Cossy ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2019
Beitr?ge: 130
Standard AW: Ist eine Uferlinie unendlich

Dein Ufer war bei der Messung mit dem Meterstab nicht unendlich. Das wird es nicht, wenn Du den Meterstab verkleinerst und einfach nur mehr dazuzählst.
=> Das läuft einfach nur auf Grenzwertbildung raus. Das Ufer ist aber nicht unendlich lang und wird es auch nicht , nur weil der Maßstab geändert wird mit dem man dies feststellt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.01.23, 13:19
Benutzerbild von antaris
antaris antaris ist offline
Guru
 
Registriert seit: 28.12.2021
Ort: In einem chaotischen Universum!
Beitr?ge: 623
Standard AW: Ist eine Uferlinie unendlich

Das mathematische Modell zur "Küstenlinie" ist die Koch-Kurve. Das Modell ist mathematisch strikt selbstähnlich und kann unendlich oft iteriert werden. Die Küstenlinie ist aber in den Bestandteilen der Materie begrenzt und nicht strikt selbstähnlich. Umso schärfer man messen will, desto unschärfer wird die Küstenlinie, denn du kannst diese schon relativ früh nicht mehr scharf abgrenzen.
__________________
Against all odds!

https://www.planck-unit.net
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.01.23, 14:28
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beitr?ge: 192
Standard AW: Ist eine Uferlinie unendlich

genau, mit der letzten Antwort kann ich leben.
Ich hatte mit dazu die Plancklänge ausgedacht, in die ich eine Uferlinie zerlege.

1,616 · 10-35 m !
Das wäre sozusagen das Limit, weniger gibts nicht.
Damit wird die Aufsummierung endlich.
Richtig ?

N50
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.01.23, 16:12
Benutzerbild von antaris
antaris antaris ist offline
Guru
 
Registriert seit: 28.12.2021
Ort: In einem chaotischen Universum!
Beitr?ge: 623
Standard AW: Ist eine Uferlinie unendlich

Zitat:
Zitat von nancy50 Beitrag anzeigen
genau, mit der letzten Antwort kann ich leben.
Ich hatte mit dazu die Plancklänge ausgedacht, in die ich eine Uferlinie zerlege.

1,616 · 10-35 m !
Das wäre sozusagen das Limit, weniger gibts nicht.
Damit wird die Aufsummierung endlich.
Richtig ?

N50
Ja so ist es. Prinzipiell kann man so alle n-dimensionalen physikalischen Körper und Strukturen im Universum "zerlegen". Da geht's um fraktale Geometrie.
__________________
Against all odds!

https://www.planck-unit.net
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.01.23, 18:36
Benutzerbild von antaris
antaris antaris ist offline
Guru
 
Registriert seit: 28.12.2021
Ort: In einem chaotischen Universum!
Beitr?ge: 623
Standard AW: Ist eine Uferlinie unendlich

Zitat:
Zitat von Cossy Beitrag anzeigen
Ja, Du liegst falsch.

Die Frage ist durch Newton und Leibnitz geklärt worden. Deine Frage ist eigentlich der Grund für die Rechnung mit Ableitungen oder Integralen.

Wenn Du das Beispiel zu Ende denkst, hast Du auch einen Maßstab mit der Länge Null
=> 0/0 oder unendlich/unendlich, das ist nicht definiert. Was kommt raus?
=> Integral- und Differenzialrechnung!
Nein warum. Man kann den Maßstab immer wieder teilen. Das geht dann aber eben nur in der Mathematik. Genauso wie x/0 unendlich sein soll, obwohl bei der Grenzwertberechnung niemals die 0 erreicht wird. Wenn man es denn annähern will, dann an "unendlich klein", was dann wenigstens irgendeine Zahl>0 sein kann.
__________________
Against all odds!

https://www.planck-unit.net
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.01.23, 21:31
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beitr?ge: 192
Standard AW: Ist eine Uferlinie unendlich

Huch, das tut richtig gut.
Das Gedankenexperiment habe ich mir wirklich selber ausgedacht.

Danke an alle !

N50
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm