Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 20.01.08, 19:27
Benutzerbild von Hamilton
Hamilton Hamilton ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 447
Standard AW: Anwendung der Quantenphysik im Alltag

Die QM ist die Wissenschaft, die beschreibt, wie sich Quantensysteme verhalten.
Damit ist die QM natürlich die theoretische Grundlage der Chemie überhaupt, da Moleküle und Atome im einzelnen Quantensysteme sind.
Damit natürlich auch der Prozesse, die in den Neuronen, Synapsen und Axonen passieren, also den "imho" wichtigsten am Denken beteiligten Bestandteilen, ablaufen.
Die QM ist aber eine Ensembletheorie.

Ein Denkprozess ist nicht Resultat einer einzigen quantenmechanischen Messung- welcher Art auch immer.
Da passieren immer gleich sehr viele Reaktionen, deren Summe entscheidend ist. Die charakteristischen QM-Effekte, wie die Superposition von Zuständen (also nennen wir das mal "Quantenzufall") mitteln sich einfach raus.

Das ist wie in der Thermodynamik. Die Grundlage eines idealen Gases ist die Mechanik der einzelnen Teilchen- aber aufgrund der riesigen Masse ist die Dynamik der Einzelteile praktisch nicht messbar- jedoch reichen die aus der Statistik abgeleiteten Größen, wie "Wärme" oder "Entropie" super aus um damit ordentlich Vorhersagen treffen zu können über z.B. Druck, Temperatur eines Gases.

Wenn Du sagst, dass Denken durch die QM dominiert wird, müsste man auch sagen, dass Eierkochen von der klass. Mechanik dominiert wird.
__________________
"Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun."
Richard P. Feynman
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm