Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 02.02.08, 03:11
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
Da es keine Photonen gibt ist die Theorie vielleicht nicht vollständig oder fusst auf falschen Annahmen.
Ich denke, es ist doch viel wahrscheinlicher, dass genau deine Theorie nicht vollständig ist und zudem auf falschen Annahmen fusst.

Quasseln kann jeder. Aber mit stichhaltigen Argumenten zu überzeugen, das scheint ohnehin nicht dein Ding zu sein.

Immer nur heisse Luft, blabla...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.02.08, 11:02
Benutzerbild von Kurt
Kurt Kurt ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Ich denke, es ist doch viel wahrscheinlicher, dass genau deine Theorie nicht vollständig ist und zudem auf falschen Annahmen fusst.
Das -meine- Theorie, die noch nichtmal in Ansätzen existiert, es sind Gedanken und Überlegungen, nicht nur wahrscheinlich, sondern sicher unvollständig ist, das ist sicher.
Ob die Annahmen falsch sind das liese sich vielleicht klären.
Das sie so nicht 100% stimmen, das ist sehr wahrscheinlich.

Das die Theorie, die du hier verteidigst, auf falschen Annahmen beruht das lässt sich leicht vestehen und wahrscheinlich auch beweisen.

Kurt
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.02.08, 13:53
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.334
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
Das die Theorie, die du hier verteidigst, auf falschen Annahmen beruht das lässt sich leicht vestehen und wahrscheinlich auch beweisen.
Kurt hat bei astronews die mit engelhafter Geduld vorgetragenen Einwände und Erklärungen des Users MAC und anderer allesamt (vermutlich ohne sie überhaupt verstanden zu haben) vom Tisch gewischt, zu Recht wurde sein Thread geschlossen.

Er ist für Argumente genauso empfänglich wie ein Pinguin für Gedichte.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 02.02.08, 14:11
Benutzerbild von Kurt
Kurt Kurt ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Kurt hat bei astronews die mit engelhafter Geduld vorgetragenen Einwände und Erklärungen des Users MAC und anderer allesamt (vermutlich ohne sie überhaupt verstanden zu haben) vom Tisch gewischt, zu Recht wurde sein Thread geschlossen.

Er ist für Argumente genauso empfänglich wie ein Pinguin für Gedichte.
Hallo Pauli, wo hast du denn deine Sig gelassen, sie hat so schön gepasst.

Wenn du bereit bist auf meine Argumente einzugehen dann könnens wir ja mal versuchen.
Dann werden wir sehen wieweit ich in der Lage bin die RT überhaupt zu verstehen.
Also fangen wir mit dem an worauf niemand eingegangen ist.
Ach ja, das muss ja erstmal aufgeteilt werden in Plattformschieberei, Lichtuhr, Mössbauereffekt, schnellsausende Myonen, Zugahren (das mit der Animation).
Womit willst du beginnen.
Ich schlage vor mit dem Zugfahren.
Denn da sind die Grundlagen auf denen die RT aufbaut auch gleich mit angegeben.


Kurt

Ps: setz bitte die SIG wieder ein, sie ist echt gut, danke
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 02.02.08, 14:33
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.334
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Kurt, die sig hatte ich bei quanten.de nie, wozu auch.

Zur fachlichen Diskussion:
Ich bin Laie, so wie du, aber auch als Laie erkenne ich, dass du fundamentale Dinge, die du kritisierst und ersetzen willst, nicht verstanden hast.
Kein Schwein interessiert sich für dahingeworfene Aussagen wie "Photonen gibt es nicht", "Energie gibt es nicht", "Zeit gibt es nicht" usw.

Wenn du unbedingt willst, dann eröffne einen Thread in "Plauderecke" und fange mit dem Zugfahren an, wir können dann in kleinen Schritten vorgehen, das wird ein reiner Laienthread und steht da wo er hingehört.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 02.02.08, 16:07
Benutzerbild von Kurt
Kurt Kurt ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Wenn du unbedingt willst, dann eröffne einen Thread in "Plauderecke" und fange mit dem Zugfahren an, wir können dann in kleinen Schritten vorgehen, das wird ein reiner Laienthread und steht da wo er hingehört.

Hiermit hab ich ihn "Laienthread zum Zugfahren" angekurbelt.

Kurt
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.02.08, 16:12
criptically criptically ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.01.2008
Beiträge: 639
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Zitat von jonnymi Beitrag anzeigen
...
was ich mich frage ist, wie man den spagat zwischen E=h*f schaft wo man doch von photonen also teilchen spricht, und dann soll deren energie von einer welleneigenschaft wie der frequent abhänig sein???

woher kommt das, ich finde das komisch...
Hallo,

das zeigt, dass die Photonen harmonische Oszillatoren sind, welche eine Grundzustandsenergie von hf/2 besitzen. Da sie ihre Grundzustandsenergie mit Lichtgeschwindigkeit weitergeben, bekommt man noch eine kinetische Energie mc²/2 . Beides zusammen ergibt E = mc² = hf (es gilt Gleichverteilungssatz) .

Schwingende Massen sind "virtuelle" Elektronen und Positronen.

mfg
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.02.08, 16:50
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.334
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
Hiermit hab ich ihn "Laienthread zum Zugfahren" angekurbelt.

Kurt
für Interessierte
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.02.08, 19:16
Benutzerbild von Hamilton
Hamilton Hamilton ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 447
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Hallo,

das zeigt, dass die Photonen harmonische Oszillatoren sind, welche eine Grundzustandsenergie von hf/2 besitzen. Da sie ihre Grundzustandsenergie mit Lichtgeschwindigkeit weitergeben, bekommt man noch eine kinetische Energie mc²/2 . Beides zusammen ergibt E = mc² = hf (es gilt Gleichverteilungssatz) .
Würg- das ist nu wieder Mülll, sorry.
Das ist so ne- "Ich hab da mal irgendwo was über QFT gelesen"- Antwort, die aber voll daneben haut.
__________________
"Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun."
Richard P. Feynman
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.02.08, 20:05
Benutzerbild von jonnymi
jonnymi jonnymi ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 03.07.2007
Beiträge: 84
Standard AW: Photonen Frequenz und Intensität

Zitat:
Zitat von Hamilton Beitrag anzeigen
Würg- das ist nu wieder Mülll, sorry.
@ Hamilton, bitte erkläre es besser...
__________________
"I'm still confused, but on a higher level." Enrico Fermi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm