Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Schulphysik und verwandte Themen

Hinweise

Schulphysik und verwandte Themen Das ideale Forum für Einsteiger. Alles, was man in der Schule mal gelernt, aber nie verstanden hat oder was man nachfragen möchte, ist hier erwünscht. Antworten von "Physik-Cracks" sind natürlich hochwillkommen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.03.16, 17:04
rene.eichler2 rene.eichler2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: ich komm aus Sachsen
Beiträge: 86
Standard Berchnung einer Gravitations-u.Coulombkraft

ich würde gerne mal 2 Kräfte miteinander vergleichen.
ich hoffe hier Jemdanden schlauen zu finden, der das kann.

Also zum einen die Gravitationskraft, die eine Masse (1 Sonnenmasse) auf ein Wasserstoffatom in 1000km Entfernung ausübt.

Und zum 2. welche Kraft eine elektrische Ladung von 2,403264931x10^20 Coulomb auf ein Wasserstoffatom in 1000 km Entfernung ausübt.

Mir geht es hauptsächlich darum, welche berechnete Kraft stärker wäre und um wieviel stärker.

Dass die Coulombkraft eigentlich die um vielfaches stärkere Kraft ist, ist mir klar.
Mir geht es darum die berechneten Kräfte zu vergleichen.

Bitte helft mir. Ist mir echt wichtig. LG René
__________________
http://antimaterie-stern.simplesite.com/

Es ist Alles möglich im Universum, Hauptasache es ist genügend unvernünftig.
Niels Bohr

Geändert von rene.eichler2 (01.03.16 um 17:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.03.16, 17:11
rene.eichler2 rene.eichler2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: ich komm aus Sachsen
Beiträge: 86
Standard AW: Berchnung einer Gravitations-u.Coulombkraft

Schön wäre es auch einen groben Rechenweg aufzuzeigen wie man die Kräfte berechnet.
für die Gravitation würde ich es im Notfall noch allein hinbekommen.
Aber für die Coulombkraft, da hörts auf.
Denn ein Wasserstoffatom ist ja elektrisch neutral aber man müsste es ja polarisieren könnem da es ja aus 2 Teilchen besteht (Elektron und Proton)

LG René
__________________
http://antimaterie-stern.simplesite.com/

Es ist Alles möglich im Universum, Hauptasache es ist genügend unvernünftig.
Niels Bohr

Geändert von rene.eichler2 (01.03.16 um 17:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.03.16, 20:10
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.324
Standard AW: Berchnung einer Gravitations-u.Coulombkraft

Zitat:
Zitat von rene.eichler2 Beitrag anzeigen
Schön wäre es auch einen groben Rechenweg aufzuzeigen wie man die Kräfte berechnet.
Wie wäre es damit:
1. du nimmst dir ein Lehrbuch für Physik (schulisches Niveau reicht aus)
2. berechnest die Kräfte selbst, und wenn etwas unklar ist,
3. stellst hier deine Frage mit deinen Berechnungen dazu.

Zitat:
Zitat von rene.eichler2 Beitrag anzeigen
Denn ein Wasserstoffatom ist ja elektrisch neutral aber man müsste es ja polarisieren könnem da es ja aus 2 Teilchen besteht (Elektron und Proton)
Ja, und?
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.03.16, 20:36
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.167
Standard AW: Berchnung einer Gravitations-u.Coulombkraft

Die Berechnung beider Kräfte funktioniert im Prinzip identisch, nur die einzusetzenden Werte sind unterschiedlich
Angehängte Grafiken
Dateityp: png image.png (703 Bytes, 6x aufgerufen)
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.03.16, 20:38
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.167
Standard AW: Berchnung einer Gravitations-u.Coulombkraft

Zweite Formel
Angehängte Grafiken
Dateityp: png image.png (803 Bytes, 4x aufgerufen)
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm