Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.04.09, 02:47
Benutzerbild von herry
herry herry ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 25.05.2007
Beitr?ge: 39
Standard Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

Gibt es noch eine Möglichkeit, Erfahrung aufzunehmen ohne unsere Sinne? Denn aus diesen können wir doch erst Erfahrung hervorbringen!
Wenn nicht, dann haben wir ein total falsches Weltbild. Man solle nur schaun wie weit unser Horizont gerade mal reicht.

lg Herry

ps: es ist doch immer noch die Rede davon das du nur 5 Sinne existieren oder? Bzw einen großen Sinn in 5 unter Repubriken zu trennen?!
__________________
Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind.
Samuel Johnson

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
Albert Einstein

-- Alle Erfahrung die ich noch mache, verändert nicht meine Erkenntnis, sondern die Vielzahl der Möglichkeiten. --
Entweder du akzeptierst...oder wirst immer unzufrieden sein.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.04.09, 08:44
möbius möbius ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beitr?ge: 1.507
Standard AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

Hallo herry!

Innerhalb der empirischen Naturwissenschaften wie z.B. der PHYSIK werden Erfahrungen über die Sinne (Augen, Ohren usw.) gemacht ... = empirische Erfahrung.
Es gibt aber auch die Möglichkeit der phänomenalen Erfahrung, die A. de Saint-Exupéry mal so auf den Punkt gebracht hatte:
"Man sieht nur mit dem Herzen gut."
Ein ausgezeichnetes Beispiel für den Versuch, beide Erfahrungs-Modi zu integrieren, ist J.W. von GOETHE, der nicht zufälligerweise Naturforscher und Poet war...
Gruß, möbius
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.04.09, 15:50
Benutzerbild von herry
herry herry ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 25.05.2007
Beitr?ge: 39
Standard AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

Ist unsere empirishe Erfahrung nicht zu begrenzt um sie Komplett zu deuten? Oder breiten sich die empirischen Naturwissenschaften nur auf diese Weise aus?

Wenn man bedenkt, dass uns nur 5 Sinne zur Verfügung stehen die Welt zu erklären, bzw. an sich die Anzahl der Erfahrung sehr gering ist und wir Probleme überhaupt damit haben, einige Sinne in Verbundenheit zu benutzen, sieht es für die heutige empirische Wissenschaft nicht gut aus!

Wie können wir von einem Teil welches die Welt ausmacht ein ganzes Erfassen? Wir bleiben also immer auf Vermutungen stehen.

Tiere besitzen noch andere Sinne oder?

Vlt kündigt sich deshalb bald eine neue Wissenschaft an, die näher an der Wahrheit dranne liegt als die Physik?!

lg herry
__________________
Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind.
Samuel Johnson

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
Albert Einstein

-- Alle Erfahrung die ich noch mache, verändert nicht meine Erkenntnis, sondern die Vielzahl der Möglichkeiten. --
Entweder du akzeptierst...oder wirst immer unzufrieden sein.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.09, 16:09
möbius möbius ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beitr?ge: 1.507
Standard AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

Zitat:
Zitat von herry Beitrag anzeigen
1. Ist unsere empirishe Erfahrung nicht zu begrenzt um sie Komplett zu deuten? Oder breiten sich die empirischen Naturwissenschaften nur auf diese Weise aus?

2. Wenn man bedenkt, dass uns nur 5 Sinne zur Verfügung stehen die Welt zu erklären, bzw. an sich die Anzahl der Erfahrung sehr gering ist und wir Probleme überhaupt damit haben, einige Sinne in Verbundenheit zu benutzen, sieht es für die heutige empirische Wissenschaft nicht gut aus!

3. Wie können wir von einem Teil welches die Welt ausmacht ein ganzes Erfassen? Wir bleiben also immer auf Vermutungen stehen.

4. Tiere besitzen noch andere Sinne oder?

5. Vlt kündigt sich deshalb bald eine neue Wissenschaft an, die näher an der Wahrheit dranne liegt als die Physik?!

lg herry
Zu 1.:
Die empirische Erfahrung wurde durch Mikros- und Teles-Kope (und viele andere Instrumente) verfeinert und vertieft, um immer weiter in den Mikro- und Makro-Kosmos sehen zu können ...Neben der sinnlichen Erfahrung gibt es aber in der PHYSIK beispielsweise auch noch die Mathematik/Messungen/Berechnungen usw.
Zu 2.:
5 Sinne sind immerhin eine Handvoll... Die einzelnen Naturwissenschaften werden von selbst merken, ob und wann sie wo an welche Grenzen stoßen ...
"Schau' mer mol'!", wo diese Grenzen beispielsweise für die PHYSIK verlaufen...???
Zu 3.:
Jede Wissenschaft basiert auf Vermutungen (= Hypothesen).
Karl Raimund POPPER, der bekannte Philosoph und Wissenschaftstheoretiker dazu:
a) "Es ist alles durchwebt von Vermutung."
b) "Der wahre Wissenschaftler darf an seine Theorie nicht glauben."
Zu 4.:
Keine Ahnung, auf jeden Fall riecht und hört mein Hund viel besser/schärfer/genauer als ich ...
Zu 5.:
Das glaube ich eher nicht...Keine neuen Wissenschaften, ehe die Grenzen der alten nicht wirklich erreicht worden sind ...Und was heisst hier schon "Wahrheit"?
Innerhalb der Philosophie beispielsweise gibt es 5 Wahrheitstheorien, die diesen Begriff unterschiedlich definieren ...
Gruß, möbius
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.04.09, 19:36
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beitr?ge: 1.138
Standard AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

Zitat:
Zitat von herry Beitrag anzeigen
Gibt es noch eine Möglichkeit, Erfahrung aufzunehmen ohne unsere Sinne? Denn aus diesen können wir doch erst Erfahrung hervorbringen!
Durch die völlige Abschottung der Sinne mittels jahrelanger Meditation in einer dunklen Höhle,
dem Aufenthalt in einem Isolationstank
http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...447811,00.html

oder die Aufnahme von Ketamin....
http://www.erowid.org/chemicals/keta...journal5.shtml

...Urknall-Surfen als pures Bewußtsein in der fraktalen Brandung des Nichts.

Zitat:
Zitat von Karl Jansen M.D., Ph.D.

Some people believe that ketamine is a mental modem which can potentially connect the mind to 'everything else', allowing a peek behind the curtain at the inner workings of this and other realities. In the old Newtonian universe, the mechanical view declared that all possible forms of energy and fields had already been discovered; that the ordinary, everyday perception of space, time and matter and energy was the only scientifically correct reality; that all people were separate from each other and the rest of the universe; and that consciousness could not exist without a living brain.
Autor des Buchs "Ketamine: Dreams and Realities"
Hier gibt es das Buch als kostenlosen legalen Download (Link vom Herausgeber):
http://www.maps.org/books/K-DreamsKJansenMAPS.pdf

Viel Spaß (beim Lesen)
Hermes

Ge?ndert von Hermes (15.04.09 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.04.09, 21:15
Benutzerbild von herry
herry herry ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 25.05.2007
Beitr?ge: 39
Standard AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

Um das Thema zu erweitern gehen wir jetzt weiter.

Informationen bekommen wir aus unseren Sinnen und wir können auch nur Information bekommen. Eine andere Art der Bildung besteht gar nicht.

Und solange eine Theorie nur auf Vermutungen basiert wird sie dem Spiegel der Existens entfernter liegen als ihr Spiegelbild selbst.
So kommen wir nicht weiter! Etwas neues muss her.

Um noch näher zukommen, müssen wir etwas noch neuartigeres finden als was uns die Physik liefern kann.

@Möbius & Hermes: was nützt uns die Erweiterung der Sinne und die noch nicht erreichten Grenzen derer wenn wir nur langsam vorran kommen und wissen, dass wir mit allem total falsch liegen können?

Auch wenn wir sagen können, durch die Information die wir haben etwas für uns brauchbares zu errichten, wodurch wir leben dann auch leben können und das es uns reiche, reicht es mir aber nicht! Ich will an den Punkt alles Entstehens, an den Ursprung aller.
Und mit unseren bisherigen Mitteln reicht das alle Male nicht!



Oder können wir anhand eines vlt völlig falschem Bilde, das richtige erkennen?

Das ist wie in der Mathematik, man kennt die Lösung und es passen aber millionen von Gleichungen. Es lässt sich so vieles verbinden.

Was sagt ihr dazu?

lg herry
__________________
Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind.
Samuel Johnson

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
Albert Einstein

-- Alle Erfahrung die ich noch mache, verändert nicht meine Erkenntnis, sondern die Vielzahl der Möglichkeiten. --
Entweder du akzeptierst...oder wirst immer unzufrieden sein.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.04.09, 17:19
möbius möbius ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beitr?ge: 1.507
Standard AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

Zitat:
Zitat von herry Beitrag anzeigen

1. Informationen bekommen wir aus unseren Sinnen und wir können auch nur Information bekommen. Eine andere Art der Bildung besteht gar nicht.

2. Und solange eine Theorie nur auf Vermutungen basiert wird sie dem Spiegel der Existens entfernter liegen als ihr Spiegelbild selbst.
3. So kommen wir nicht weiter! Etwas neues muss her.
.....
4. @Möbius & Hermes: was nützt uns die Erweiterung der Sinne und die noch nicht erreichten Grenzen derer wenn wir nur langsam vorran kommen und wissen, dass wir mit allem total falsch liegen können?
5. ... Ich will an den Punkt alles Entstehens, an den Ursprung aller.
6. Und mit unseren bisherigen Mitteln reicht das alle Male nicht!
....

lg herry
Hallo herry!
Zu 1.:
a) Daten sind noch keine Information...
b) Information ist noch nicht Wissen...
c) Wissen ist noch nicht Bedeutung...
Und was heisst hier "Bildung"?
Zu 2.:
Jede wissenschaftliche Theorie basiert auf Vermutungen (= Hypothesen)...
Und die Mathematik basiert auf unbewiesenen Axiomen ...(vgl. dazu ausführlich GÖDEL's Unvollständigkeitstheorem)...
Zu 3.:
Nichts neues, ehe das alte nicht verstanden worden ist ...
Zu 4.:
"Mit allem total falsch liegen können..."
Ohne angewandte Quantentheorie (Informatik) könnten wir hier nicht posten - sondern müssten nur prusten und prosten ...
Zu 5.:
Dann lass Dich doch in die sog. "Urknalls-Singularität" zurückbeamen ...(gute Reise!)...Vielleicht schiessen Dich die CERN-Physiker auch durch die Röhre, wenn ihre Anlage wieder funktioniert ...
Zu 6.:
Wenn Du eine physikalisch-technische Lösung suchst, könntest Du recht haben ...
Gruß, möbius
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.04.09, 17:27
Hermes Hermes ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beitr?ge: 1.138
Standard AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

Zitat:
Zitat von herry Beitrag anzeigen

Um noch näher zukommen, müssen wir etwas noch neuartigeres finden als was uns die Physik liefern kann.
Meinst Du eine andere Art von Wissenschaft?!
Etwas gänzlich anderes als Wissenschaft!?
Den Weg über den eigenen Geist willst Du auch nicht gehen?
Mir ist nicht ganz klar, was Du willst...?

Was fehlt Dir an der Physik/Mathematik. Mathematik ist schon etwas sehr Grundlegendes, das haben wir uns nicht einfach nur ausgedacht. Aber eben nur eine Seite der Medaille, denn sie erklärt unser Erleben wohl nicht.
Das kann man sowieso nie erklären, nur verstehen.

Hast Du denn bisher eine meiner anderen erwähnten 'inneren' Möglichkeiten bereits auf Tauglichkeit getestet?

Zitat:
Zitat von herry
Ich will an den Punkt alles Entstehens, an den Ursprung aller Existenz.
Glaube mir, den Weg habe ich definitiv angedeutet. Man muß nicht daran glauben, damit er funktioniert.
Übrigens handelt es sich dabei ganz und gar nicht um eine Sinneserweiterung. K befreit Bewußtsein von jedweder Art von Ablenkung/Täuschung durch Sinneswahrnehmungen. Es ist erstaunlich wie schnell sich Bewußtsein daran erinnert wie es eigentlich ist wenn es nach Innen implodiert.
(Übrigens ist K nicht BtMG-relevant. Man darf es wohl besitzen, aber ohne Lizenz unter keinen Umständen importieren, verkaufen oder auch nur den Eindruck erwecken!)

Prinzipiell kannst Du eben Äußeres Erforschen (Wissenschaft) oder den Weg über den eigenen Geist nehmen (das 'Innere')
Philosophie ist ein bißchen beides und nichts davon. Glaube aber nicht, daß Dich das zufriedenstellt, und der 'Goldene Mittelweg' ist sie für mich auch nicht. Ich selbst sitze ein wenig zwischen allen Stühlen, aber auf welchem Weg sich Hermes die 'letzten Fragen' beantwortet dürfte verständlich geworden sein...

Grüße, und gib Deine eigene Suche nicht auf!
Hermes

PS
Zitat:
Zitat von möbius
Dann lass Dich doch in die sog. "Urknalls-Singularität" zurückbeamen
Das ist, wie beschrieben auch mein Ansatz.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.04.09, 20:57
regeli regeli ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beitr?ge: 232
Daumen hoch AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

(5.) Hi ! Das ist des Pudels CERN. Gruss regeli

Aber vorläufig vielleicht das letzte Mal Göte. Aber vielen Dank.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.04.09, 09:28
möbius möbius ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beitr?ge: 1.507
Standard AW: Sinne - Erfahrung --> andere Möglichkeiten?

"Schau' mer mol'!", ob er diesen Vorgang überlebt (und wenn ja, wie...)
Gruß, möbius
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm