Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 11.09.21, 17:05
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 171
Standard AW: Turing-Test einmal anders rum

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Denkst Du wirklich, daß vor dem Bekanntwerden des Virus, die Menschen näher zusammen waren? Räumlich vielleicht, weil das Reisen einfacher war. Mental jedoch ist die Menschheit seit jeher gespalten.
Da hat es sicher andere Spaltpilze gegeben.

Mich wundert, dass in Sache Corona nicht möglich ist, sachlich, zahlenbasierent zu diskutieren.
__________________
Gute Software braucht gute Hardware
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.09.21, 10:07
Mirko Buschhorn Mirko Buschhorn ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 19.06.2021
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 77
Standard AW: Turing-Test einmal anders rum

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Beim Turing-Test sitzt eine Person an einem Terminal. Das Terminal kann von einer Maschine oder von einem anderen Menschen bedient werden. Aufgabe der Person ist es, durch geschickes Fragen, festzustellen ob hinter dem Terminal ein Mensch oder eine Maschine steckt. Kann dies nicht festgestellt werden, dann wird der Maschine "Menschliche Intelligenz" zugesprochen.
Da es bei Turings Idee eines solchen Tests immer wieder zu Missverständnissen kommt, wurden über die Jahrzehnte erweiterte Konzepte vorgeschlagen. Ein Beispiel zeigt der Scifi-Film Ex Machina: Eine Maschine besitzt, dann menschliche Intelligenz, wenn sie um jeden Preis überleben will (sprich nie abgeschaltet werden kann). Zwei weitere Ideen werden hier vorgestellt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Turing...terte_Konzepte
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.09.21, 10:13
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.620
Standard AW: Turing-Test einmal anders rum

Zitat:
Zitat von Mirko Buschhorn Beitrag anzeigen
Da es bei Turings Idee eines solchen Tests immer wieder zu Missverständnissen kommt, wurden über die Jahrzehnte erweiterte Konzepte vorgeschlagen. Ein Beispiel zeigt der Scifi-Film Ex Machina: Eine Maschine besitzt, dann menschliche Intelligenz, wenn sie um jeden Preis überleben will (sprich nie abgeschaltet werden kann). Zwei weitere Ideen werden hier vorgestellt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Turing...terte_Konzepte
Damit sprechen wir also Selbstmördern jegliche menschliche Intelligenz ab. Und eine dumme Maschine, deren Algorithmen Reproduktion unter allen Umständen vorschreiben, hätte menschliche Intelligenz?
Das ist absurd. Menschliches Bewusstsein lässt sich nicht so einfach "fassen" (vielleicht garnicht).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.09.21, 11:25
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist gerade online
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 2.597
Standard AW: Turing-Test einmal anders rum

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Menschliches Bewusstsein lässt sich nicht so einfach "fassen" (vielleicht garnicht).
Genau das ist der Punkt.

Ein Teil der AI, Neurobiologie usw. kreist seit Jahrzehnten darum, konkrete Mechanismen und Funktionen zu diskutieren, ohne verstanden zu haben, dass man noch nicht mal ansatzweise formulieren kann, wovon eigentlich die Rede ist.

Das Problem liegt tiefer, nämlich in einem positivistischen / behavioristischen oder funktionalen Ansatz. Damit gelangt man ggf. zu praktischen Lösungen konkreter Probleme, aber nicht zum fundamentalen Verständnis, was Bewusstsein oder Intelligenz tatsächlich ist.

Das Problem liegt sogar noch tiefer, weil diverse Vertreter dieser Fachrichtungen noch nicht mal diesen ihren eigenen blinden Fleck erkennen können oder wollen.

Wenn man sich der Thematik mal aus der Perspektive nähert, dass das Bewusstsein sein eigener blinder Fleck ist, dann löst das bei Weitem nicht alle Probleme, aber es vermeidet die Produktion von offensichtlichem Umsinn.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.09.21, 13:41
Mirko Buschhorn Mirko Buschhorn ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 19.06.2021
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 77
Standard AW: Turing-Test einmal anders rum

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Damit sprechen wir also Selbstmördern jegliche menschliche Intelligenz ab. Und eine dumme Maschine, deren Algorithmen Reproduktion unter allen Umständen vorschreiben, hätte menschliche Intelligenz?
Das ist absurd. Menschliches Bewusstsein lässt sich nicht so einfach "fassen" (vielleicht garnicht).
Ich habe nicht behauptet, dass ich die Ex-Machina-Test-Variante für sinnvoll oder besser erachte, sondern wollte lediglich darauf hinweisen, dass seit Turings Idee neue Test-Varianten vorgeschlagen wurden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm