Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 29.03.08, 00:11
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von rafiti Beitrag anzeigen
Das mit Cantor sehe ich auch so.
Dann solltest du aber eine Erklärung mitliefern, warum du das auch so siehst.

Gr., MP
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.03.08, 00:41
rafiti rafiti ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 673
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Dann solltest du aber eine Erklärung mitliefern, warum du das auch so siehst.

Gr., MP
Ich halte nichts von solchen mathematischen Tricks, um die oder irgendeine "Unendlichkeit" zu beschreiben. Mag ja sein, dass man damit bis zu einem gewissen Grad etwas Sinnvolles beschreiben kann, letzten Endes ist das auch nur eine der vielen Mengen in der Menge...

Aber waren das nicht die reelen Zahlen @Lambert?

gruss
rafiti
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.03.08, 00:51
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von rafiti Beitrag anzeigen
Ich halte nichts von solchen mathematischen Tricks, um die oder irgendeine "Unendlichkeit" zu beschreiben. Mag ja sein, dass man damit bis zu einem gewissen Grad etwas Sinnvolles beschreiben kann, letzten Endes ist das auch nur eine der vielen Mengen in der Menge...
Das Problem bei unendlichen Mengen ist aber, dass man bei ihnen nicht jedes Element der einen Menge einem anderen Element der anderen Menge zuordnen kann, wie das bei gleichmächtigen Mengen unzweifelhaft der Fall ist.

Deswegen ist es legitim, bei unendlichen Mengen zwischen der Mächtigkeit der beteiligten Mengen zu unterscheiden.

Gr., MP
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.03.08, 01:01
rafiti rafiti ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 673
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen

Deswegen ist es legitim, bei unendlichen Mengen zwischen der Mächtigkeit der beteiligten Mengen zu unterscheiden.

Gr., MP
Legitim schon, man sollte dabei aber nicht gleich abheben.

gruss
rafiti
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.03.08, 01:09
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat:
Zitat von Marco Polo

Deswegen ist es legitim, bei unendlichen Mengen zwischen der Mächtigkeit der beteiligten Mengen zu unterscheiden.

Gr., MP

Legitim schon, man sollte dabei aber nicht gleich abheben.
Damit hast du die Diagonalargumente Cantors schlüssig widerlegt.

Gr., MP

Geändert von Marco Polo (29.03.08 um 02:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 29.03.08, 01:10
rafiti rafiti ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 673
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Damit hast du die Diagonalargumente Cantors schlüssig wiederlegt.

Gr., MP
Sorry, war keine Absicht.

gruss
rafiti
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.03.08, 02:25
rafiti rafiti ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 673
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Dann solltest du aber eine Erklärung mitliefern, warum du das auch so siehst.

Gr., MP

Als Melonenzüchter sieht man vieles ganz anders. Ich esse Melonen nicht weil ich will, sondern weil ich muss. Ohne Melone nix Essen. Du verstehen? (Ich warte übrigens darauf, dass Andromeda mit der Milchstrasse kolidiert, dann züchte ich die Andromeda-Melonen). Cantor hat jetzt nicht gedacht: "Ich muss Melonen essen", sondern "Ich muss Rechnung finden, weil..." So, du hast jetzt 8 Minuten über die richtige Antwort nachzudenken, das ist t bei v=c zwischen Sonne-Erde. Bin mal gespannt.


gruss
rafiti

P.S: Kleiner Tip, es hat nichts mit seinem Beweis zu tun.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.03.08, 02:28
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von rafiti Beitrag anzeigen
So, du hast jetzt 8 Minuten über die richtige Antwort nachzudenken, das ist t bei v=c zwischen Sonne-Erde. Bin mal gespannt.
Ich schaffe es noch schneller. Die Antwort ist: 42, wenn du verstehst, was ich meine.

Grüssle,

Marco Polo
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.03.08, 02:38
rafiti rafiti ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 673
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Ich schaffe es noch schneller. Die Antwort ist: 42, wenn du verstehst, was ich meine.

Grüssle,

Marco Polo
Wenn Kopf seien groß wie Andromeda-Melone und Universum selbst seine auch Melone, wer von beiden seien größere Melone?

Ahhh, du haben schon verstehen etwas.


gruss
rafiti
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 29.03.08, 02:49
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Abstaende,Parallelwelt

Zitat:
Zitat von rafiti Beitrag anzeigen
Wenn Kopf seien groß wie Andromeda-Melone und Universum selbst seine auch Melone, wer von beiden seien größere Melone?
Das dürfte dann die bekannte Universums-Melone sein.

Guats Nächtle.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm