Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Schulphysik und verwandte Themen

Hinweise

Schulphysik und verwandte Themen Das ideale Forum für Einsteiger. Alles, was man in der Schule mal gelernt, aber nie verstanden hat oder was man nachfragen möchte, ist hier erwünscht. Antworten von "Physik-Cracks" sind natürlich hochwillkommen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.02.12, 20:16
Physikus Physikus ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.02.2012
Beiträge: 12
Standard Wirkung von Gedanken auf Materie

Guten Tag,

ich bin neu hier im Forum und hätte gleich mal grundsätzliche Fragen zur Physik.
Ich bin auf diesen Text hier gestoßen:

"Unser Bewusstsein ist eine nichtmaterielle Form von Energie. Die Physik hat bewiesen, dass unser Bewusstsein Materie direkt beeinflusst.
Nachdem wir unser Bewusstsein mit Hilfe der Gedanken steuern können, haben wir über Gedankenkraft Einfluss auf die materielle Welt."


Nun erstmal frage ich mich wie genau man das verstehen kann...

Wie verhält sich dieser "Einfluss auf die Materie" durch Gedanken?

Welche Reichweite können Gedanken haben und welche Veränderungen hervorrufen?

Danke im Voraus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.12, 20:28
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.322
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Zitat:
Zitat von Physikus Beitrag anzeigen
"Die Physik hat bewiesen, dass unser Bewusstsein Materie direkt beeinflusst.
"

Hört sich ja an wie Telekinese.
Ist mir leider ganz entgangen, dass die Physik das bewiesen hat.
Misstrauen ist angesagt gegenüber den Autoren solcher Sätze; so etwas schreiben gerne Leute, die ihre Esoterik über die Quantenphysik verkaufen wollen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.12, 20:35
Physikus Physikus ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.02.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Danke erstmal für deine Antwort. Ja, ich selbst gehe mit solchen Aussagen auch eher skeptisch um. Erinnert mich nur zu sehr an "The Secret" wo mit einer Selbstverständlichkeit Dinge behauptet werden die so nicht stimmen...

Interesstant finde ich es dennoch welchen Einfluss Gedanken auf die Umwelt haben (könnten)...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.12, 21:41
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Zitat:
Zitat von Physikus Beitrag anzeigen
Interesstant finde ich es dennoch welchen Einfluss Gedanken auf die Umwelt haben (könnten)...
Diesen Einfluss gibt es nicht.

Na ja. Wenn der Kopf raucht, dann vielleicht schon...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.02.12, 22:20
Physikus Physikus ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.02.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Diesen Einfluss gibt es nicht.

Na ja. Wenn der Kopf raucht, dann vielleicht schon...
ha

Ich bin an der Physik recht interessiert und schreibe/lese auch gerne darüber...bin aber eben alles andere als ein Experte und deswegen fällt es manchmal schwer Dinge zu verstehen.

Was ich auch of höre ist, dass Gedanken Schwingungen erzeugen und sozusagen der Körper etwas Messbares aussendet. Ich weiß nicht was ich mit dem anfangen soll, ich mein klar ist, zumindest meiner Auffassung nach, dass Gedanken etwas materiell Vorhandenes sind. (elektrische Imulse, Prozesse). Darüber hinaus scheinen die Informationen/Meinungen ja extrem auseinander zu gehen. Bin aber auch immer skeptissch gegenüber solchen Aussagen um es nochmal zu betonen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.02.12, 23:10
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Das hier ist ganz interessant:

http://de.wikipedia.org/wiki/Neural_Impulse_Actuator
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.02.12, 23:08
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.765
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Zitat:
Was ich auch of höre ist, dass Gedanken Schwingungen erzeugen und sozusagen der Körper etwas Messbares aussendet.
Freilich ist das so. Das ist ein ganzer Wissenschaftszweig geworden mittlerweile.
Wenn man "Materie" aber durch Gedanken steuern will, dann wirds kritisch. Wie Marco Polo darlegt, ist die Wissenschaft grade mal so weit, dieses Zeug mit größter Anstrengung überhaupt halbwegs auffangen zu können. Der Bleistift auf dem Schreibtisch ist nicht so ausgestattet, er bleibt selbst bei kräftigster Gedankenüberschwemmung einfach nur liegen. Leider, ist aber so.
Seit tausenden Jahren predigen geldgeile Idioten, dass es anders sei, und stellen millionen potentielle Anwender fest, dass es doch so ist.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.02.14, 09:22
exzel exzel ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 4
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Hallo,

es ist interessant zu sehen wie viel in der Esoterik derzeit mit Macht der Gedanken, Steuerung der Realität etc. vor sich geht.

Ebenfalls wird darüber geschrieben, ob Gedanken sich auf die Körperzellen etc. auswirken.

Da der Thread schon älter ist frage ich einfach nochmal. Gibt es Erkenntnisse oder überhaupt seriöse Wissenschaftler, die sich damit beschäftigen wie sich Gedanken auf unsere erlebte Wirklichkeit auswirken?

Gruß

Alex
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.02.14, 12:24
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.765
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Zitat:
Gibt es Erkenntnisse oder überhaupt seriöse Wissenschaftler, die sich damit beschäftigen wie sich Gedanken auf unsere erlebte Wirklichkeit auswirken?
Klar, tausende. Es gibt aber meines Wissens keine, die sich damit beschäftigen, wie sich Gedanken auf die wirkliche Wirklichkeit auswirken.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.02.14, 18:23
exzel exzel ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 4
Standard AW: Wirkung von Gedanken auf Materie

Wirkliche Wirklichkeit, hm? Ich bin zwar mit Quantenphysik nicht gut vertraut, aber es gibt sogar Psychotherapeuten, die behaupten, dass es zwar eine wirkliche Wirklichkeit gibt, aber diese kann vom Mensch nicht erfasst werden. Der Mensch sieht alles durch seine subjektive Brille. Einer dieser Therapeuten war Paul Watzlawick.

Da stellt sich die Frage, ob es die wirkliche Wirklichkeit für den Menschen überhaupt gibt?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm