Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.07.10, 23:49
Aura Aura ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 27.07.2010
Beiträge: 2
Beitrag Quantenphysik und Literatur

Liebe Forumsmitglieder,

ich plane für kommende Semester eine Reihe von Seminaren zum Thema "Physik und Literatur" und wäre dankbar für zahlreiche Tipps zu literarischen Texten, in denen Quantenphysik eine Rolle spielt oder zum Thema gemacht wird. Ich weiß, es gibt sehr viele Beispiele, ich bin dankbar für jeden einzelnen Hinweis...

Gruß

Aura
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.07.10, 00:06
Benjamin Benjamin ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2010
Beiträge: 411
Standard AW: Quantenphysik und Literatur

Wie sieht dein Zielpublikum aus?

Studenten, Professoren, Laien? Also lieber etwas leicht Verständliches, Populärwissenschaftliches, oder die saubere und trocken mathematische Art theoretischer Physikbücher.
__________________
"Gott würfelt nicht!" Einstein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.07.10, 00:17
Aura Aura ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 27.07.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Quantenphysik und Literatur

Wie bereits geschrieben, freue mich über jeden einzelnen Hinweis...Ich werde mit Studenten und Kollegen diskutieren, die sich auf eher anspruchsvollere Literatur konzentrieren, aber auch mit Studenten, die zunächst mal einen Einstieg finden wollen, wofür leichter zugängliche Literatur nützlich wäre...

Herzlichen Dank für die Nachfrage!

Aura
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.07.10, 00:47
Benjamin Benjamin ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2010
Beiträge: 411
Standard AW: Quantenphysik und Literatur

Also spontan fallen mir ein:

Quantum Mechanics in Hilbert Space von Eduard Prugovecki (eher anspruchsvoll und sehr theoretisch)
Quantenmechanik von Thorsten Fließbach (theoretisch)
Quantenmechanik 5/1 und 5/2 von Wolfgang Nolting (theoretisch)

Atom- und Quantenphysik von Haken und Wolf (anschaulicher, intuitiver und mit mehr experimentellen Grundlagen)
Beliebt ist auch dazu Demtröder (eine Lehrbuchreihe der Experimentalphysik), ich glaub es ist der dritte Band zu QM

Populärwissenschaftlich hat mir Zeilingers "Einsteins Schleier" und "Einsteins Spuk" ganz gut gefallen. Da gehts ein bisschen um Zufall und Verschränkung, also durchaus philosophisch angehaucht.
__________________
"Gott würfelt nicht!" Einstein
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.07.10, 20:10
RoKo RoKo ist offline
Guru
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 996
Standard AW: Quantenphysik und Literatur

Hallo Aura,

Die wohl bekannteste literarische Figur der Quantenphysik ist Schrödingers Katze.
Eine Seminarreihe "Physik und Literatur" wäre höchst unvollständig ohne ihre Berücksichtigung. Daher hier zunächst ein Link auf Schrödingers Originaltext von 1935:
http://wwwthep.physik.uni-mainz.de/~...hroedinger.pdf

Dieser ca.20 Seiten umfassende Aufsatz ist schon rein sprachlich ein Hochgenuss. Schrödinger liefert dort Erklärungen, die auch ohne Physikstudium verständlich sind und er kommt dabei ohne Mathematik aus. Zu seinem genaueren Verständnis sind jedoch Kenntnisse über den historischen und philosophischen Hintergrung - Stichwort: Interpretationsstreit - erforderlich.

Daraus lässt sich auch eine höchst interessante wissenschaftliche Fragestellung entwickeln: Was wollte Schrödinger mit seinem Katzen-Experiment eigentlich zum Ausdruck bringen und was haben seine zahlreichen Rezensenten davon verstanden?

Ein kurzer Hinweis dazu: "verwaschen" = Überlagerung, Superposition.
__________________
mit freundlichem Gruß aus Hannover

Unendliche Genauigkeit ist eine Illusion

Geändert von RoKo (29.07.10 um 21:52 Uhr) Grund: Link korrigert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.07.10, 10:43
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard AW: Quantenphysik und Literatur

Zitat:
Zitat von RoKo Beitrag anzeigen
Daher hier zunächst ein Link auf Schrödingers Originaltext von 1935:
http://wwwthep.physik.uni-mainz.de/~...hroedinger.pdf
Hallo RoKo,

der obenstehende Link funktioniert nicht.

M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.07.10, 21:43
RoKo RoKo ist offline
Guru
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 996
Standard AW: Quantenphysik und Literatur

http://wwwthep.physik.uni-mainz.de/~...hroedinger.pdf

jetzt sollte es gehen.
__________________
mit freundlichem Gruß aus Hannover

Unendliche Genauigkeit ist eine Illusion

Geändert von RoKo (29.07.10 um 21:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.08.10, 11:01
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.636
Standard AW: Quantenphysik und Literatur

Zitat:
Zitat von Aura Beitrag anzeigen
Liebe Forumsmitglieder,

ich plane für kommende Semester eine Reihe von Seminaren zum Thema "Physik und Literatur" und wäre dankbar für zahlreiche Tipps zu literarischen Texten, in denen Quantenphysik eine Rolle spielt oder zum Thema gemacht wird. Ich weiß, es gibt sehr viele Beispiele, ich bin dankbar für jeden einzelnen Hinweis...

Gruß

Aura
Hi Aura,

ich empfehle das Buch "Quanten" 2008 Berlin Verlag, Untertitel "Einstein, Bohr und die die große Debatte über das Wesen der Wirklichkeit" von Manjit Kumar. Es ist eine packend geschriebene Geschichte der Entwicklung der Quantentheorie.

Gruß, Timm
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm