Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Hinweise

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.24, 13:30
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard 70 Jahre CERN

Wer sich nicht scheut, mehr als zwei Stunden Zeit zu investieren, bekommt in dem Beitrag vom CERN die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen incl.Überlegungen zum Bau neuer Collider von hochkarätigen Wissenschaftlern präsentiert. Es werden auch Themen angesprochen, die hier im Forum in diversen Threads zur Diskussion stehen.

CERN70 Live: The case of the (still) mysterious Universe

https://www.youtube.com/live/Lf8h3xQ...mfUQ1FQ-y_C1r5

Ich habe jeden Moment dieser Veranstaltung genossen.
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.24, 13:41
Jakito Jakito ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: München
Beitr?ge: 32
Standard AW: 70 Jahre CERN

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Ich habe jeden Moment dieser Veranstaltung genossen.
Ich nicht. Meine persönliche Meinung zum FCC Thema ist etwas näher zu Sabine Hossenfelders Meinung hin verschoben worden.

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
incl.Überlegungen zum Bau neuer Collider von hochkarätigen Wissenschaftlern
Man muss ja nicht unbedingt einen Gegner wie Sabine Hossenfelder einladen, aber halbwegs neutrale Wissenschaftler vom Kaliber eines Christof Wetterich wären schon angemessen gewesen. (Gerne auch jemand wie Frank Wilczek.)

Die Gelder für den FCC werden schlicht nicht genehmigt werden, wenn die Diskussion auf diesem Niveau bleibt. Vielleicht sollten sich die Verantwortlichen am CERN mal realistisch die Geschichte des SCC anschauen, um dessen Fehler nicht zu wiederholen.

Ge?ndert von Jakito (23.06.24 um 13:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.24, 15:51
Jakito Jakito ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2021
Ort: München
Beitr?ge: 32
Standard AW: 70 Jahre CERN

Zitat:
Zitat von Jakito Beitrag anzeigen
Die Gelder für den FCC werden schlicht nicht genehmigt werden, wenn die Diskussion auf diesem Niveau bleibt. Vielleicht sollten sich die Verantwortlichen am CERN mal realistisch die Geschichte des SCC anschauen, um dessen Fehler nicht zu wiederholen.
Schau an, es gibt bereits erste Drohungen, keine Gelder beizusteuern:
https://www.spektrum.de/news/china-w...-bauen/2220300
Zitat:
Im Mai 2024 teilte die deutsche Regierung mit, dass sie ihren Anteil an den rund 20 Milliarden Euro, die der FCC kosten wird, sehr wahrscheinlich nicht zahlen werde.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.06.24, 04:08
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard AW: 70 Jahre CERN

Der Aufstieg Chinas und seiner Satellitenstaaten geht mit dem Abstieg bzw. Niedergang der "alten Ordnung" einher.
Eher früher als später wird "der Westen" den Anschluss verpassen, wenn das so weitergeht...
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.06.24, 09:32
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 1.471
Standard AW: 70 Jahre CERN

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Der Aufstieg Chinas und seiner Satellitenstaaten geht mit dem Abstieg bzw. Niedergang der "alten Ordnung" einher.
Eher früher als später wird "der Westen" den Anschluss verpassen, wenn das so weitergeht...
Leider befindet sich der Westen, speziell Europa, auf einer wirtschaftlichen und geistigen Talfahrt.
https://m.focus.de/politik/experten/...116114949.html

Diese wurde durch die Coronaseuche, den Krieg in der Ukraine und die nicht enden wollende illegale Einwanderung ausgelöst und unsere Politiker haben dem nicht viel entgegengesetzt.
https://www.vienna.at/corona-ukraine...-jahre/8327182

Viel Geld wurde in den Krieg in der Ukraine gesteckt, um die eigene Sicherheit zu erhöhen, ohne wirtschaftlichen Nutzen und Effizienz, wie z.B. Arbeitsplätze. Die Effizienz leidet unter schlechtem Timing, wenn die Hilfe nicht zum richtigen Zeitpunkt, im richtigen Ausmaß in der Ukraine ankommt.

Die Versorgung der großen Zahl illegaler Einwanderer bringt unser soziales Netz in Bedrängnis, finanziell, aber auch medizinisch. Bildung und Integration bleiben auf der Strecke. In der Bevölkerung machen sich Resignation und Spaltung breit.
https://www.ots.at/presseaussendung/...er-integration

Fazit: Wirtschaft und Forschung bleibt auf der Strecke. Aber gerade intensive Forschung und deren Nutzung wäre für die Zukunft Europas wichtig.
__________________
It seems that perfection is attained not when there is nothing more to add, but when there is nothing more to remove — Antoine de Saint Exupéry

Ge?ndert von Geku (26.06.24 um 08:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.06.24, 07:02
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.667
Standard AW: 70 Jahre CERN

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Leider befindet sich der Westen, speziell Europa, auf einer wirtschaftlichen und geistigen Talfahrt.
Ohne konkrete Nachweise liest sich das wie russische Propaganda.

Was hat das mit dem Thema CERN zu tun? Dort wird Wissenschaft gemacht oder siehst du das anders?
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.06.24, 08:19
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 1.471
Standard AW: 70 Jahre CERN

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Ohne konkrete Nachweise liest sich das wie russische Propaganda.

Was hat das mit dem Thema CERN zu tun? Dort wird Wissenschaft gemacht oder siehst du das anders?
Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Wurden die Verhandlungen boykottiert? Backgroundcheck

https://youtu.be/eTdLPaGye38?si=e6UMZ8o9DxXZzKkH
Russische Propaganda zu liegt mir fern, siehe meinen Beitrag zur Ukraine gestern um 21:10

https://www.srf.ch/audio/wissenschaf...artId=10149704
__________________
It seems that perfection is attained not when there is nothing more to add, but when there is nothing more to remove — Antoine de Saint Exupéry

Ge?ndert von Geku (25.06.24 um 08:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.06.24, 19:04
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.667
Standard AW: 70 Jahre CERN

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Russische Propaganda zu liegt mir fern, siehe meinen Beitrag zur Ukraine gestern um 21:10
Ich finde deine Einschätzung in #5 einfach nur unverschämt und völlig daneben. Schimpf doch gleich über das Wetter.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.07.24, 02:11
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard AW: 70 Jahre CERN

Der nächste Lifestream zum 70. Geburtstag des CERN ist für 04.07.2024, 19.30 h geplant

Hier der Link, falls es jemand ansehen möchte

https://www.youtube.com/live/lcOrgtf...xQN9PVT4hA9aLK
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.07.24, 08:56
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard AW: 70 Jahre CERN

Ich konnte dem Lifestream leider nicht persönlich folgen.
Grund: Schwächelnde Materie

Die Videos zum Thema Probleme mit dem CERN - LHC im www nehmen zu...

Hier meine persönliche CERN-Geschichte

Im September 2008 wurde ich nach einem längeren Aufenthalt aus einem Uniklinikum in Portugal entlassen. Ich wartete dort darauf, abgeholt zu werden.
Plötzlich fiell die gesamte Stromversorgung im Klinikum aus.
Kein Licht, keine Besucheraufzüge und auch die Aufzüge, die ausschließlich vom medizinischen Personal benutzt wurden und z.B. in den OP-Trakt führten, funktionierten nicht mehr. Letzteres empfand ich als sehr ungewöhnlich, weil bei Stromausfällen in solchen Institution eigentlich generell umgehend eine Notstromversorgung in Gang kommt.
Ich war sehr verblüfft zu sehen, wie viel Zeit verging, bevor eine elektrische Grundversorgung innerhalb des Klinikums wieder hergestellt war.
Eigentlich (nur!) für die Patienten auf der Intensivstation von wirklich lebenswichtiger Bedeutung...
Nun fiel dieses Ereignis damals genau auf den Tag, an dem auch das CERN hochgefahren wurde.
https://www.weltmaschine.de/neuigkei...start_des_lhc/

Ich habe mich damals lange gefragt, ob da ein kausaler Zusammenhang bestanden haben könnte...

Ich hätte natürlich hierzu einfach eine öffentliche Frage ins Forum stellt können.
Dann hätte ich die Antwort glauben können oder nicht.
Ich bin ein eher ungläubiger Typ - glauben heißt nix wissen

Deswegen treibe ich mich nun schon so lange hier im Forum rum, um Antwort auf Fragen zu finden, die mein persönliches Leben betreffen
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm