Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 01.05.19, 17:46
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Kronberg
Beiträge: 336
ghostwhisperer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Basen der Loop QGT

Und mit Basis-Vektoren?
3 Matrizen ist denke ich, die einfache Geschichte.
Aber 2 Vektoren und eine Matrix verstehe ich nicht,
da nicht gleich groß:
e×e* = Kronecker..
Das steht übrigens unter anderem bei wiki duale Basen und bei n-Bein-Formalismen
Den einzigen Weg, den ich sehe: Aus Basis-Vektoren die dazugehörige Metrik berechnen, die invertieren und dann irgendwie aus der inversen Metrik die Beine wieder auseinander dröseln. Ob das so geht, weiß ich nicht..
Danke nochmal.
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/

Geändert von ghostwhisperer (01.05.19 um 17:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 01.05.19, 18:26
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Kronberg
Beiträge: 336
ghostwhisperer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Basen der Loop QGT

Habs gefunden!
Wieder einmal hat sich das englische Wiki als
"long way better" als das deutsche erwiesen.
Und als ein dutzend anderer Seiten, die ich heute probiert hab. Danke für eure Geduld

Für die die sich für N-Beine interessieren:
Man nehme D Basis-Vektoren spaltenweise nebeneinander und die Einsmatrix. Das ergibt das zu lösende Gleichungssystem. Dann, wie du -danke nochmal TOMs!- richtig verlinkst hast,
Gauß-Jordan-Alkorythmus. Wenn fertig invertiert, nehme man die Zeilen der berechneten Matrix als Lösung. Jede Zeile ist einer von D Kovektoren:

https://en.wikipedia.org/wiki/Dual_space
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/

Geändert von ghostwhisperer (01.05.19 um 20:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 17.08.19, 13:44
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Kronberg
Beiträge: 336
ghostwhisperer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Riemann im Einstein-Tensor

Hallo! Ich hoffe alle hatten eine erfolgreiche Zeit!
Ich habe mal wieder eine mathematische Frage:
Man könnte doch im Einstein-Tensor die Ricci durch ihre Definition ersetzen.
Dann hab ich den Riemann mit Spurbildung im ersten Term, im zweiten
praktisch Metrik mal inverse Metrik mal wieder Spur über Riemann.
Darf ich diesen Term jetzt auch anders zusammenfassen?
Ich denke nicht.. inverse Metrik mal Ricci ist sowas wie das absolute
Differential der Metrik, die in der Hauptdiagonalen des Ricci steckt.
Wenn ich jetzt stattdessen Metrik mal inverse Metrik rechne, bekomme
ich den skalaren Faktor 4..
Dann stünde hier Spur über Riemann minus 2 mal Spur über Riemann.
Das kann meiner Ansicht nach nicht richtig sein..
Der Ricci ist ja keine Erhaltungsgröße wie der Energie-Impuls-Dichte-Tensor.
Oder????
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 17.08.19, 14:01
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.272
Standard AW: Riemann im Einstein-Tensor

Zitat:
Zitat von ghostwhisperer Beitrag anzeigen
Hallo! Ich hoffe alle hatten eine erfolgreiche Zeit!
Ja, was dachtest du denn?

Zitat:
Man könnte doch im Einstein-Tensor die Ricci durch ihre Definition ersetzen.
Dann hab ich den Riemann mit Spurbildung im ersten Term, im zweiten
praktisch Metrik mal inverse Metrik mal wieder Spur über Riemann.
Ohne LaTeX wird deinen Text kaum jemand entschlüsseln können. Wir wäre es mit astronews.com? Dort gibt es LaTeX.

oder alternativ:

"die Ricci" = Ricci-Tensor ?
Welche Definition? Es gibt da zig verschiedene.

Wo kommt dann plötzlich der Riemann-Tensor her. Der taucht im Einstein-Tensor gar nicht auf.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 17.08.19, 15:49
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Kronberg
Beiträge: 336
ghostwhisperer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Riemann im Einstein-Tensor

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Ja, was dachtest du denn?


Ohne LaTeX wird deinen Text kaum jemand entschlüsseln können. Wir wäre es mit astronews.com? Dort gibt es LaTeX.

oder alternativ:

"die Ricci" = Ricci-Tensor ?
Welche Definition? Es gibt da zig verschiedene.

Wo kommt dann plötzlich der Riemann-Tensor her. Der taucht im Einstein-Tensor gar nicht auf.
Nö eigentlich nicht. Der Ricci-Tensor entsteht über die Summierung wenn vom Riemann erster und dritter Index gleichgesetzt werden. Der zweite Term enthält den Ricci-Skalar. Auch den hab ich bis zum Riemann-Tensor aufgedröselt. Es folgt also Metrik mal inverse Metrik mal Riemann-Tensor (wenn man die Summierung nicht durchführt). Mann könnte jetzt die Metrik miteinander multiplizieren. Ich bin nur nicht sicher ob man das darf. Schließlich gelten hier Rechenregeln ähnlich wie bei Matrizen? Von Rechts nach Links?
Ps: ich suche mal eine Möglichkeit Formeln einzubinden.
Danke!!
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
basen, holonomie, loop, quantengravitation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm