Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik

Hinweise

Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Runder Tisch für Physiker, Erkenntnis- und Wissenschaftstheoretiker

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.03.24, 18:20
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 3.076
Standard AW: Emmy Noether Theorem – Erhaltungsgröße c

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Was ich meinte war - Ladung ist bezogen auf + - nicht gerade kontinuierlich- gefühlt. ENT wäre für kontinuierliche Symmetrien..
Oder ist die Ladungswirkung? Bezogen auf ~ 1/r^2 .
Du meinst, bei Ladung gibt es nur "+" und "-"?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.03.24, 19:10
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.805
Standard AW: Emmy Noether Theorem – Erhaltungsgröße c

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Du meinst, bei Ladung gibt es nur "+" und "-"?
Bezogen auf was ?
Ich meine was bedeutet hier kontinuierlich?
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.03.24, 22:53
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 3.076
Standard AW: Emmy Noether Theorem – Erhaltungsgröße c

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Bezogen auf was ?
Ich meine was bedeutet hier kontinuierlich?
"Kontinuierlich" bezieht sich auf die Symmetrie-Transformation: Rotationen z.B. können beliebig dicht beieinander liegen. Das gilt auch für die Phasentransformationen der U(1) - ist ja auch so etwas wie eine Drehung, nur in einem anderen Raum. Für eine Spiegelung trifft das nicht zu.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.03.24, 09:14
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.805
Standard AW: Emmy Noether Theorem – Erhaltungsgröße c

Bei Rotation und Zeit und Raum verstehe ich es. Bei der Ladung wird es für mich schwer. Die Ladung des e- ist jetzt nichts, das man drehen kann - da gibt es nichts kontinuierliches. Würde man vom Feld sprechen, dann könnte man verschiedene Feldstärken daraunter verstehen. Soll es bedeuten, dass die Richtung eines Feldes symmetrisch ist und die Ladung die Erhaltungsgröße?
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.03.24, 11:28
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 3.076
Standard AW: Emmy Noether Theorem – Erhaltungsgröße c

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Bei Rotation und Zeit und Raum verstehe ich es. Bei der Ladung wird es für mich schwer. Die Ladung des e- ist jetzt nichts, das man drehen kann - da gibt es nichts kontinuierliches. Würde man vom Feld sprechen, dann könnte man verschiedene Feldstärken daraunter verstehen. Soll es bedeuten, dass die Richtung eines Feldes symmetrisch ist und die Ladung die Erhaltungsgröße?
Ladung ist eine physikalische Größe: sie wird in Coulomb gemessen und kann beliebige Werte - positive wie negative - annehmen.

Aber es ist sowieso nicht die Ladung, die gedreht wird.
Unterscheide zwischen Symmetrie (diese muss kontinuierlicher Natur sein) und der daraus resultierenden erhaltenen Größe!
Wie oben schon gesagt, geht es darum, dass die Symmetrietransformation (hier eine Phasendrehung des Eichfeldes) kontinuierlicher Natur ist.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.03.24, 08:18
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.805
Standard AW: Emmy Noether Theorem – Erhaltungsgröße c

O.k danke Hawkwind.

Ich denke, ich habe es nun langsam verstanden.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm