Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.03.24, 13:00
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Guru
 
Registriert seit: 08.06.2009
Ort: Kronberg
Beitr?ge: 564
ghostwhisperer eine Nachricht ?ber ICQ schicken
Standard Warp Metriken

Hallo! Mal eine Frage: wie soll FTL (mittels Warpmetrik) jemals funktionieren? Es gibt angeblich neue Lösungen, die weniger Energie erfordern, aber genaue Rechnungen kann ich nicht finden.
Immerhin konnte ich aus den Artikeln was schließen :
- negative Masse wird mir klar, wenn ich den Vergleich zur Schwarzschild-Metrik ziehe. Ich finde, hier liegt eine Metrik vor, die mit dem Außenfeld vergleichbar ist. Dann ist der Term negativ nicht verwunderlich. Gewöhnliche Gravitation "verlängert" Wege im Raum.
Das ist bestimmt vermeidbar.
Die riesigen Mengen an Energie hingegen nicht.
Hab selber ein bisschen gerechnet und Metriken ausprobiert:
1 Lichtjahr auf weniger, zb 1m zusammen ziehen, da komm ich auf ca 10^42 Kg.
Ist ja logisch. Der Einstein-Faktor bestimmt diese Relationen: c^4/8 pi y.. Das ist ein riesiger Faktor.
Man kann es auch einfacher sehen: Der Weg, den man zurücklegen will, ist mit dem Schwarzschildradius vergleichbar. Die Sonne hat einen von gerade mal 3 km...

Eine weniger energieintensive Lösung hab ich immerhin gefunden: Wellenreiten. Eine Gravitationswelle mit effektiver Reichweite von 100m, die in der Mitte 9,81m/s^2 überträgt, braucht etwa 10^13 kg an Energie.

Ist aber kein FTL. Da Gravitationswellen sich mit LG bewegen, ist auch maximal 1 LG drin. Wenn ich mich nicht irre.

Wie sehen diese neuen Lösungen denn aus??

Grüße, ghosti
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/

Ge?ndert von ghostwhisperer (09.03.24 um 14:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.24, 23:26
Marsmännchen Marsmännchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2024
Beitr?ge: 45
Standard AW: Warp Metriken

Du solltest mal nach den Werken von Burkhard Heim, einem verstorbenen Theoretischen Physiker googeln.

Er hat unter anderem postuliert dass man mit einem Gravitationsantrieb in zwei Wochen auf dem Mars wäre.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.24, 08:08
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.650
Standard AW: Warp Metriken

Zitat:
Zitat von Marsmännchen Beitrag anzeigen
Er hat unter anderem postuliert dass man mit einem Gravitationsantrieb in zwei Wochen auf dem Mars wäre.
... und sich damit ziemlich geirrt. Sein "Antrieb" wurde nie realisiert, weil er von falschen physikalischen Annahmen ausgegangen ist, siehe auch: http://www.quanten.de/forum/showpost...16&postcount=4
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.03.24, 14:44
Marsmännchen Marsmännchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2024
Beitr?ge: 45
Standard AW: Warp Metriken

Die Technik war einfach nicht soweit . Für solch einen Antrieb braucht man KI, maschinelles Lernen und Nanotechnologien.

Burkhard Heim war ein Genie das seiner Zeit um mindestens 100 Jahre voraus war!

Seine postulierten 6 Dimensionen beschreiben die von uns beobachteten Naturphänomene mathematisch und logisch korrekter als das Standardmodell der Teilchenphysik.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.24, 18:49
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 3.084
Standard AW: Warp Metriken

Zitat:
Zitat von Marsmännchen Beitrag anzeigen

Seine postulierten 6 Dimensionen beschreiben die von uns beobachteten Naturphänomene mathematisch und logisch korrekter als das Standardmodell der Teilchenphysik.
Seine Theorie ist wohl kein Humbug sondern ein ernstzunehmender Ansatz. Ist ja auch kompliziert genug und nicht leicht verständlich.
Am bekanntesten ist wohl seine Massenformel für die Elementarteilchen, die er aber leider nicht herleitet.
Ein Peer-Review wie bei seriösen Publikationen hatte es nie gegeben, da er leider keine Papers bei Journalen eingereicht hatte, sondern gleich ein Buch schrieb.
Wollte er einem Experten-Review aus dem Wege gehen?

Einige Fehler sind mittlerweile allerdings auch nachgewiesen. Siehe z.B. Bruhn
https://www2.mathematik.tu-darmstadt.de/~bruhn/IGW.html

Zitat:
Zitat von Marsmännchen Beitrag anzeigen
Seine postulierten 6 Dimensionen beschreiben die von uns beobachteten Naturphänomene mathematisch und logisch korrekter als das Standardmodell der Teilchenphysik.
Das ist natürlich so offensichtlich Humbug, dass man das nicht weiter diskutieren muss.

Ge?ndert von Hawkwind (23.03.24 um 18:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.03.24, 04:20
Marsmännchen Marsmännchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2024
Beitr?ge: 45
Standard AW: Warp Metriken

Das Standardmodel der Teilchenphysik hat 26 Parameter die ebenfalls nicht hergeleitet sind, aber da es mainstream ist stört dich das natürlich in keinster Weise.

Das Standardmodel ist ein Flickenteppich der einfach von Jedermann zusammengeschustert wurde wie es ihm gerade beliebte.

Quarks mit Farbcode...also bitte, das ist für mich Humbug.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.03.24, 06:13
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.650
Standard AW: Warp Metriken

Zitat:
Zitat von Marsmännchen Beitrag anzeigen
Das Standardmodel ist ein Flickenteppich der einfach von Jedermann zusammengeschustert wurde wie es ihm gerade beliebte.
Das Standardmodell wurde von Wissenschaftlern mit Hilfe von sorgfältig durchgeführten Experimenten entwickelt.

Zitat:
Quarks mit Farbcode...also bitte, das ist für mich Humbug.
Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Farbladung

Zitat:
Zitat:
Die Bezeichnung als Farbe ist ebenso irreführend wie die Bezeichnung als Ladung
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.03.24, 06:43
Marsmännchen Marsmännchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2024
Beitr?ge: 45
Standard AW: Warp Metriken

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Das Standardmodell wurde von Wissenschaftlern mit Hilfe von sorgfältig durchgeführten Experimenten entwickelt.


Siehe hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Farbladung

Zitat:
Das kannst du mir nicht weiß machen. Die Quarks Theorie kann nicht bestätigt werden weil sich diese hergeschwurbelten "ultrakurzlebigen" und "nicht einzeln belegbaren" Partikel nicht nachweisen lassen.

Ich könnte dir auch erzählen dass der Osterhase die Ostereier legt, weil ich als schlauer CERN Wissenschaftler gerne mit Begrifflichkeiten herumspiele und es mir so hindrehe wie ich es gerade brauche.

Ge?ndert von Marsmännchen (24.03.24 um 06:51 Uhr) Grund: "
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.03.24, 07:21
ghostwhisperer ghostwhisperer ist offline
Guru
 
Registriert seit: 08.06.2009
Ort: Kronberg
Beitr?ge: 564
ghostwhisperer eine Nachricht ?ber ICQ schicken
Standard AW: Warp Metriken

Das ist nicht das Thema dieses Threads!
Ich beantworte das gerne in deinem Heim-Thread!
__________________
Koordinatensysteme sind die Extremstform von Egoisten- sie beziehen alles auf sich selbst.

http://thorsworld.net/
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.03.24, 18:23
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 3.084
Standard AW: Warp Metriken

Zitat:
Zitat von Marsmännchen Beitrag anzeigen
Das kannst du mir nicht weiß machen. Die Quarks Theorie kann nicht bestätigt werden weil sich diese hergeschwurbelten "ultrakurzlebigen" und "nicht einzeln belegbaren" Partikel nicht nachweisen lassen.

Ich könnte dir auch erzählen dass der Osterhase die Ostereier legt, weil ich als schlauer CERN Wissenschaftler gerne mit Begrifflichkeiten herumspiele und es mir so hindrehe wie ich es gerade brauche.
Du kannst deine Inkompetenz nicht mit großspurigen Sprüchen kompensieren: lies was oder frag, wenn du keine Ahnung hast.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ftl, metrik, überlicht-geschwindigkeit, warp, wellen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm