Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.07.18, 13:16
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Pfeil Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Hallo zusammen

Bin neu hier im Forum!

Eine Frage zum Doppelspaltversuch.

Wenn ich nur an einem Spalt der beiden ein Teilchendetektor anbringe, und ein einzelnes Teilchen losschicke. Habe ich dann auch immer kein Interferenzmuster auch wenn es durch den Spalt ohne Detektor geht?

D.h auch ohne Messung, nur mit wissen dass es nicht durch den detektierten Spalt ging, wird das Teilchen zum Teilchen? und verliert seine Welleneigenschaft?

Wie sieht das Muster auf dem Endschirm nach dem doppelspalt aus wenn ich 3 Spalte mit 1 Spaltdetektor habe?

Danke und Gruss
QOJ
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.18, 14:42
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.312
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Hallo QOJ,

wenn der Detektor unmittelbar hinter einem der Spalte angebracht wird, gibt es für das Wellenfeld keine Möglichkeit der Interferenz mehr und damit auch kein Interferenzmuster. In allen anderen Fällen hängt das Bild in den Details auch von der Position des Detektors ab. In den Lehbrüchern wird normalerwiese eine symmetrische Position genau zwischen den Spalten verwendet.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.18, 17:08
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Hallo QOJ,

wenn der Detektor unmittelbar hinter einem der Spalte angebracht wird, gibt es für das Wellenfeld keine Möglichkeit der Interferenz mehr und damit auch kein Interferenzmuster. In allen anderen Fällen hängt das Bild in den Details auch von der Position des Detektors ab. In den Lehbrüchern wird normalerwiese eine symmetrische Position genau zwischen den Spalten verwendet.
Der Detektur ist NUR und AUSCHLISSLICH bei dem EINEN Spalt (von mir aus gleich davor oder gleich dahinter) und beeiflusst den zweiten Spalt in keinster Weise und somit erhält man auch GAR KEINE Informationen zum zweiten Spalt.
D.h. vom Teilchenerzeuger durch den zweiten Spalt bis zum Endschirm. gibt es nur Vakuum.

Was sieht dann das Endschirm-Muster/Bild aus?
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.18, 17:34
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.312
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Hallo QOJ,

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Was sieht dann das Endschirm-Muster/Bild aus?
Ziemlich langweilig. Der Detektor erhält kontinuierlich Signale und zwar unabhängig vom Ort auf dem Detektor, falls der Detektor vor dem Spalt positioniert wird. Der Schirm wird in diesem Fall also gleichmäßig und ohne Muster geschwärzt. Hinter dem Spalt erhält man ein Schattenbild des Spaltes.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.18, 07:57
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Hallo QOJ,


Ziemlich langweilig. Der Detektor erhält kontinuierlich Signale und zwar unabhängig vom Ort auf dem Detektor, falls der Detektor vor dem Spalt positioniert wird. Der Schirm wird in diesem Fall also gleichmäßig und ohne Muster geschwärzt. Hinter dem Spalt erhält man ein Schattenbild des Spaltes.
Hallo Bernhard

Jetzt versteh ich dich gar nicht mehr. Kennst Du das Experiment und weisst du genau was da passiert? Oder schreibst Du nur aus Liberalität?

Also nochmals. Ich hab ein Teilchenerzeuger, dann im Abstand 10cm ein Doppel-Spalt und dann in Flucht im Abstand 10cm einen grossen TeilchendetektorSCHIRM dahinter. Nur platziere ich ein weiteren Detekor direkt an EINEM spalt. Und schiesse nun immer wieder einzelne Teilchen dadurch.

Wie sieht die Verteilung auf dem TeilchendetektorSCHIRM aus?
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.07.18, 08:17
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.789
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

https://de.wikipedia.org/wiki/Doppel...e_150_28.5.svg
Grau statt Rot.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.07.18, 08:29
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.312
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Also nochmals. Ich hab ein Teilchenerzeuger, dann im Abstand 10cm ein Doppel-Spalt und dann in Flucht im Abstand 10cm einen grossen TeilchendetektorSCHIRM dahinter. Nur platziere ich ein weiteren Detekor direkt an EINEM spalt. Und schiesse nun immer wieder einzelne Teilchen dadurch.
Aha. Jetzt sind es plötzlich zwei Detektoren! Wieviele Detektoren sind es wohl nach dieser Antwort?
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.07.18, 08:50
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Aha. Jetzt sind es plötzlich zwei Detektoren! Wieviele Detektoren sind es wohl nach dieser Antwort?
Ich habe wohl in meinem ersten Beitrag nicht so toll den Aufbau beschrieben. Aber auch da schreibe ich von einem Detektor am Spalt und dem finalen Muster und dafür braucht man ja auch einen Schirm. Zudem erwähne ich diesen in der zweiten Frage mit dem Tripelspaltversuch als "Endschirm". (siehe erster nicht nacheditierter Beitrag)
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.07.18, 08:53
Quantum Of Justice Quantum Of Justice ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 93
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Also auf dem TeilchendektorSCHIRM sollte man die passierten Teilchen beider Spalte sehen.

Also entweder hab ich ein inteferenzmuster oder den doppelspaltschatten? oder nicht?
__________________
Du hast schlecht angefangen doch gegen Ende stark nachgelassen,
aber auch ein blindes Huhn kann die Zeit nicht zurück drehen,
denn Schweizerische Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.07.18, 09:44
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.789
Standard AW: Doppelspalt / Tripelspalt-Versuch?

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
Also auf dem TeilchendektorSCHIRM sollte man die passierten Teilchen beider Spalte sehen.

Also entweder hab ich ein inteferenzmuster oder den doppelspaltschatten? oder nicht?
Auf dem Schirm siehst du etwas Ähnliches wie das graue Muster, wenn du einen Detektor vor einen Spalt stellst. Sonst das rote.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
detektor, doppelspalt, experiment, tripelspalt, versuch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm