Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.03.10, 12:33
SirVival SirVival ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 4
Standard Reisen mit Überlicht

Hi,
geht jetzt nicht darum ob es möglich ist schneller als Licht zu reisen sondern um:

1. Wenn ich schneller als Licht reise überhole ich die Lichtfront meines Ursprungs.
2. Daher sehe ich wenn ich zurückschaue die Vergangenheit.
3. Ich bin aber an einem Ort an dem ich wenn ich Lichtgeschwindigkeit hätte erst in der Zukunft ankommen würde.

Wo bin ich? Vergangenheit oder Zukunft?

Gruß

PS: kann sein dass dies jetzt alles Blödsinn ist war eine spätabendliche Diskussion mit meinem Mitbewohner
  #2  
Alt 06.03.10, 14:02
Lambert Lambert ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.02.2008
Beiträge: 2.008
Standard AW: Reisen mit Überlicht

Zitat:
Zitat von SirVival Beitrag anzeigen
Hi,
geht jetzt nicht darum ob es möglich ist schneller als Licht zu reisen sondern um:

1. Wenn ich schneller als Licht reise überhole ich die Lichtfront meines Ursprungs.
2. Daher sehe ich wenn ich zurückschaue die Vergangenheit.
3. Ich bin aber an einem Ort an dem ich wenn ich Lichtgeschwindigkeit hätte erst in der Zukunft ankommen würde.

Wo bin ich? Vergangenheit oder Zukunft?

Gruß

PS: kann sein dass dies jetzt alles Blödsinn ist war eine spätabendliche Diskussion mit meinem Mitbewohner
Ich empfehle: heute abend weiter diskuttieren. Dazu ein gutes Glas Beaujolais.

Computer ausschalten.

Gruß,
Lambert

PS. ein anderes interessantes Thema: wenn man immer nach Westen fliegt, kommt man immer wieder an der Tageszeitlinie vorbei. Ist es deswegen gestern?
__________________
Wahrheit ist nur sich selbst verpflichtet
  #3  
Alt 06.03.10, 14:25
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.320
Standard AW: Reisen mit Überlicht

Zitat:
Zitat von SirVival Beitrag anzeigen
Wo bin ich? Vergangenheit oder Zukunft?
Dann bist du - "Woanders", SirVival.



Die Bereiche, die oberhalb der x-Achse und zwischen den Lichtlinien der gleichen Farbe (orange/gelb) liegen, bilden die Vergangenheits-/Zukunftskegeln. Alle Punkte, die sich im Zukunftskegel befinden (oben in der Grafik), kann man erreichen (v<c). Die Bereiche zwischen unterschiedlich gefärbten Lichtlinien sind - "Woanders". Die Punkte, die dort liegen, kann man nicht erreichen.


Gruss, Johann
  #4  
Alt 06.03.10, 14:33
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.364
Standard AW: Reisen mit Überlicht

Hallo SirVival,
Zitat:
1. Wenn ich schneller als Licht reise überhole ich die Lichtfront meines Ursprungs.
Lichtfront Das sind an einem Ort x emittierte/reflektierte Photonen. Was passiert wenn du die Photonen überholst? Nichts! Es gibt keinen physikalischen Unterschied zwischen Photonen die du überholst und dann auf dich treffen und den Photonen die aus deinem Fernseher kommen.
Zitat:
2. Daher sehe ich wenn ich zurückschaue die Vergangenheit.
Das macht man mit jedem Viedeorecoder Dein Beispiel ist dasselbe in grün.
Zitat:
3. Ich bin aber an einem Ort an dem ich wenn ich Lichtgeschwindigkeit hätte erst in der Zukunft ankommen würde.
Du bist hier oder dort. Da ist es doch egal, wann du welche Photonen triffst? Es sind "Teilchen" die an einem Ort x (wo du mal warst) an dir reflektiert wurden und nun wieder auf dich treffen (an einem Ort wo du jetzt bist)

Du könnest zum Pluto zum Schlittschuhlaufen gehen – von dort dann mit „über c“ zurück fliegen und von zuhause aus, dich dann (wie vor dem Fernseher!) beobachten wie du auf dem Pluto Schlittschuh läufst. Das sind aber alles Photonen! Und nicht DU! DU bist zu hause - die Photonen sind langsamer und brauchen halt länger.

Deine Postkarte vom Pluto benötigt noch länger und du gehst doch nicht davon aus, dass du noch auf dem Pluto bist wenn du liest: Hier ist es echt toll

Gruß
EVB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
  #5  
Alt 06.03.10, 14:44
Lambert Lambert ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.02.2008
Beiträge: 2.008
Standard AW: Reisen mit Überlicht

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Dann bist du - "Woanders", SirVival.


Die Bereiche, die oberhalb der x-Achse und zwischen den Lichtlinien der gleichen Farbe (orange/gelb) liegen, bilden die Vergangenheits-/Zukunftskegeln. Alle Punkte, die sich im Zukunftskegel befinden (oben in der Grafik), kann man erreichen (v<c). Die Bereiche zwischen unterschiedlich gefärbten Lichtlinien sind - "Woanders". Die Punkte, die dort liegen, kann man nicht erreichen.


Gruss, Johann
Hi Johann, die Diskussion Gödel Einstein muss noch erwähnt werden. Meinst Du nicht?

Gruß,
Lambert

PS. lese Gödel, Einstein und die Folgen. http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_...fix=G%F6del+Ei
__________________
Wahrheit ist nur sich selbst verpflichtet

Geändert von Lambert (06.03.10 um 14:47 Uhr)
  #6  
Alt 06.03.10, 14:55
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.967
Standard AW: Reisen mit Überlicht

Zitat:
Zitat von SirVival Beitrag anzeigen
Hi,
geht jetzt nicht darum ob es möglich ist schneller als Licht zu reisen sondern um:

1. Wenn ich schneller als Licht reise überhole ich die Lichtfront meines Ursprungs.
2. Daher sehe ich wenn ich zurückschaue die Vergangenheit.
3. Ich bin aber an einem Ort an dem ich wenn ich Lichtgeschwindigkeit hätte erst in der Zukunft ankommen würde.

Wo bin ich? Vergangenheit oder Zukunft?

Gruß

PS: kann sein dass dies jetzt alles Blödsinn ist war eine spätabendliche Diskussion mit meinem Mitbewohner
Hi,

die ganze Fragestellung ist im Grunde völlig daneben.

Man kann weder mit LG noch mit ÜLG reisen. Also gibt es auch keine sinnvollen Antworten.

Da kann ich dich genausogut fragen, was du vor deiner Geburt getan hast.
  #7  
Alt 06.03.10, 17:52
SirVival SirVival ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 4
Standard AW: Reisen mit Überlicht

Hmm irgendwie hatte ich da gestern son Gedankengang den ich nicht mehr ganz zusammenbekomme.
Naja irgendwie steht man manchmal aufm Schlauch und sieht nicht was logisch ist.

Klar ist es sinnlos über lg und ülg zu reden war eher so vom philosophischen ansatz betrachtet.
  #8  
Alt 06.03.10, 18:37
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.967
Standard AW: Reisen mit Überlicht

Die Unmöglichkeit von Überlichtgeschwindigkeiten kann man sich sehr schön anhand des Additionstheorems klarmachen, das da lautet:

ux=(u'x+v)/(1+u'xv/c²)

Setzen wir mal zum Spass für v=2c und u'x=c ein:

ux=3c/(1+2)=c

LG ist nun mal die höchstmögliche Geschwindigkeit und kann nicht überschritten werden.
  #9  
Alt 06.03.10, 18:52
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.364
Standard AW: Reisen mit Überlicht

Hallo SirVival,

Zitat:
Klar ist es sinnlos über lg und ülg zu reden war eher so vom philosophischen ansatz betrachtet.
Und du warst nicht der Erste und wirst nicht der Letzte sein – warum auch nicht.

Seit A.E. gibt es unendlich viele Storys über Zeitreisen und ähnlichem. Selbst gute Physiker träumten davon.

Obwohl Marcos mathematischer Beweis viel kürzer ist, als jede andere Form der Überzeugungsarbeit, reicht es meistens nicht, wenn man in einer illustren Runde diskutiert.

Denn da kommt immer die Reaktion – aber Wenn?

Und dann sagt: Man das geht nicht!

Aber wenn?….

Dann gilt meine Antwort oben!

Gruß
EVB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
  #10  
Alt 06.03.10, 19:07
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Reisen mit Überlicht

SOHN: "Nikolausi..."
VATER: "Hehehe, der Kleine, hehe, nein, das ist nicht Nikolausi, das ist Osterhasi, hehehe hehe."
SOHN: "Nikolausi..."
VATER: "Hehehe, nein, das ist nicht Nikolausi, weißt du, jetzt ist ja Frühling. Es ist ja jetzt nicht mehr Winter, hehehehe."
SOHN: "Nikolausi..."
VATER: "He, nein, he, das ist Osterhasi, weißt du, Osterhasi mit den Öhrli, hehehe, der bringt Gaggi für das Bubele, hehehehe, jaja."
SOHN: "Nikolausi..."
VATER: "He, nein, also nein, weißt du, das handelt sich hier nicht um, äh, um, um Nikolausi, das ist Osterhasi, net, das ist ein Osterhasi, kein Nikolausi, gell?"
SOHN: "Nikolausi..."
VATER: "Ja also, nein, jetz hör doch mal zu, net, wenn ichs dir scho sag, das ist, es handelt sich hier nicht um ein Nikolausi, sondern um ein Osterhasi, net. Jetzt sieh das doch mal endlich ein."
SOHN: "Nikolausi..."
VATER: "Ja, also, ja Rotzbub frecher, ja wie soll ichs dir denn noch erklären, also sowas nein, gleich schmier ich dir eine, net."
SOHN: "Nikolausi..."
VATER: "Ja Herrschaftszeitenmalefitz, jetzt widerspricht er ständig, net. Jetzt, jetzt hör doch amal zu, wenn ich schon was sag, äh äh Nik... äh O... ähäh, das ist Osterhasi, net..."
SOHN: "Nikolausi..."
VATER: "Na, das ist kein Nikolausi, net, jetzt, also, wenn einer mal sich in einen Gedanken förmlich hineinverrent, dann ist er ja wie vernagelt, net."
SOHN: "Nikolausi..."
VATER: schreit: "Ja, also, so, ja also du Rotzbub, net, das ist ein Osterhasi, das ist kein Nikolausi, Osterhasi, verstanden, Oster-ha-si!!!"
SOHN: "Nikolausi..."

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm