Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.08.19, 22:13
it77 it77 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 83
Standard Photonenlänge in Perioden

Die Energie eines Photons wird mit E=h*f angegeben. Die Energie ist also proportional zur Frequenz. Das legt nahe, dass die Anzahl der Schwingungsperioden in jedem Photon gleich ist.
Ist das tatsächlich so und wenn ja, kann man die Periodenanzahl angeben?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.19, 16:50
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.321
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

Zitat:
Zitat von it77 Beitrag anzeigen
Die Energie eines Photons wird mit E=h*f angegeben. Die Energie ist also proportional zur Frequenz. Das legt nahe, dass die Anzahl der Schwingungsperioden in jedem Photon gleich ist.
Ist das tatsächlich so und wenn ja, kann man die Periodenanzahl angeben?
Wie bitte?
Die "Anzahl der Schwingungsperioden" pro Sekunde ist ja die Frequenz; diese ist natürlich nicht dieselbe für alle Photonen!?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.19, 18:20
it77 it77 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 83
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

mein gott, es geht doch nicht um die anzahl der schwingungsperioden pro sekunde, sondern um die periodenanzahl pro photon. siehe überschrift.

Geändert von it77 (26.08.19 um 18:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.08.19, 09:02
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.321
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

Zitat:
Zitat von it77 Beitrag anzeigen
mein gott, es geht doch nicht um die anzahl der schwingungsperioden pro sekunde, sondern um die periodenanzahl pro photon. siehe überschrift.
Sorry, da hab ich dann wohl was missverstanden; mir erschließt sich nicht, worum es dir geht.
Was ist denn die "Periodenanzahl pro Photon" für eine Größe?
Was bedeutet hier der Zusatz "pro Photon"?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.08.19, 20:56
it77 it77 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 83
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

ich weiss nicht, was es daran nicht zu verstehen gibt.

h*f ist ja die Energie pro Photon, nicht pro Sekunde, sondern pro Photon.
Da muss es dann ja auch Schwingungen geben.Man würde sonst ja nicht von einer Frequenz sprechen, wenn es keine Schwingungen gäbe. Es wird dann auch eine Anzahl an Schwingungen geben. Die Anzahl Schwingungen pro Photon eben.
Wenn die Anzahl an Schwingungen (ein einem Wellenzug) steigt, müsste ja ceteris paribus auch die Energie steigen. Also muss einem Photon mit E=h*f doch eine bestimmte Anzahl von Schwingungen zugeordnet sein. Um die geht es jetzt.

Geändert von it77 (09.09.19 um 07:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.08.19, 21:09
it77 it77 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 83
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

periodenanzahl pro photon ist eine dimensionslose grösse.

entweder man kennt die Photonenlänge (in Meter) und teilt durch die wellenlänge oder man
kennt die "dauer eines photons" und multipliziert mit der frequenz.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.08.19, 08:32
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.321
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

Zitat:
Zitat von it77 Beitrag anzeigen
ich weiss nicht, was es daran nicht zu verstehen gibt.
Problem dürfte m.E. sein, dass dein Beitrag einfach konfus ist.

Zitat:
Zitat von it77 Beitrag anzeigen
h*f ist ja die Energie pro Photon, nicht pro Sekunde, sondern pro Photon.
Da muss es dann ja auch Schwingungen geben.Man würde sonst ja nicht von einer Frequenz sprechen, wenn es keine Schwingungen gäbe. Es wird dann auch eine Anzahl an Schwingungen geben. Die Anzahl Schwingungen pro Photon eben.
und pro Sekunde natürlich. Energie und Frequenz eines Photons sind über einen linearen Zusammenhang (Multiplikation mit Planck-Konstante) miteinander verknüpft ... und nicht Energie und Anzahl Schwingungen.

Zitat:
Zitat von it77 Beitrag anzeigen
Wenn die Anzahl an Schwingungen steigt, müsste ja ceteris paribus auch die Energie steigen.
NEIN: die Energie steigt, wenn die Frequenz steigt!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.08.19, 07:15
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.252
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

Bei bekannter Frequenz kann man bei einer em-Welle via E=hf von der Energiedichte auf die Teilchendichte umrechnen.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.08.19, 08:23
OldB OldB ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 12.07.2018
Beiträge: 67
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

Zitat:
Zitat von it77 Beitrag anzeigen
ich weiss nicht, was es daran nicht zu verstehen gibt.
Kann es sein, dass du dir ein Photon vorstellst wie eine Sinus-/Cosinusfunktion mit konstanter Anzahl an Schwingungen? Je nach Frequenz f ist das Photon dann länger oder kürzer...

VG,
OldB
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.08.19, 07:37
it77 it77 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 20.01.2019
Beiträge: 83
Standard AW: Photonenlänge in Perioden

ja klar, so in etwa war die Vorstellung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm