Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 02.08.17, 21:05
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.939
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Ich bin allerdings auch immer noch optimistisch genug, um daran zu glauben, dass man dieses Potenzial sinnvoll nutzen kann.
In absehbarer Zeit schon. Aber mir gehts um die nähere bis fernere Zukunft, also 50 Jahre plus.

Zitat:
Jedes neuronale Netz hat ein charakteristisches Eigenleben...
Stimmt. Kürzlich hat man eine KI eine Geometrie (Verstrebung) für eine ultraleichte Trennwand (Flugzeugbau) berechnen/konstruieren lassen.

Was dabei heraus kam, war eine Gewichtseinsparung von nahezu 40 Prozent.

Problem: Die Softwareentwickler konnten die von der KI eigenständig entwickelten Algorithmen nicht mehr nachvollziehen. Und das zu dem jetzigen noch geradezu lächerlichen KI-Potential.

Da stellt sich unweigerlich die Frage: Wie soll das in 50 Jahren plus aussehen, wenn die KI so ziemlich alle Lebensbereiche durchdrungen hat und dann zudem wesentlich leistungsfähiger sein wird?
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 02.08.17, 21:26
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 889
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Da stellt sich unweigerlich die Frage: Wie soll das in 50 Jahren plus aussehen
Die Taktraten der CPUs stagnieren doch bereits aus physikalischen Gründen. Das Mooresche Gesetz kann also nur eingehalten werden, wenn es demnächst bahnbrechende Entwicklungen im Bereich des Quantencomputers geben wird. Ich persönlich bin in dieser Hinsicht eher pessimistisch eingestellt.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 02.08.17, 22:13
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.939
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Die Taktraten der CPUs stagnieren doch bereits aus physikalischen Gründen. Das Mooresche Gesetz kann also nur eingehalten werden, wenn es demnächst bahnbrechende Entwicklungen im Bereich des Quantencomputers geben wird. Ich persönlich bin in dieser Hinsicht eher pessimistisch eingestellt.
Ja. Mit dem Mooreschen Gesetz dürfte es in spätestens 15-20 Jahren vorbei sein.

Vielleicht sind noch Strukturen bis 5 Nanometer möglich, aber das wars dann.

Aber vielleicht ist das ja auch gut so, denn dann wären meine Befürchtungen bezüglich der stetig voranschreitenden KI möglicherweise unbegründet.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 18.08.17, 18:50
Benutzerbild von herri
herri herri ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Salzburg
Beiträge: 1
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Diesen Punkt haben wir eigentlich schon lange hinter uns gelassen. Jedes neuronale Netz hat ein charakteristisches Eigenleben, das man etwas überspitzt als Erfahrung bezeichnen könnte. Diese "Erfahrung" ist nicht statisch und entwickelt sich mit der Zeit gemäß von außen vorgebbaren Kriterien.
Und da ist es nun schon etwas gruselig, was neulich bei Facebook passiert ist, als book of ra spiel zwei unabhängige Netze unerwartet damit begonnen haben halb verschlüsselte Sätze auszutauschen. Das zeigt, welches enorme prinzipielle Potenzial die KI hat. Ich bin allerdings auch immer noch optimistisch genug, um daran zu glauben, dass man dieses Potenzial sinnvoll nutzen kann.
Ich bin auch sicher, dass an einem Tag man KI Potenzial benutzen kann. Es gibt immer in unserer Welt "was zur Zeit unmögliches", das sich in ein paar Dekaden verwirklicht
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 19.08.17, 08:20
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 889
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von herri Beitrag anzeigen
Ich bin auch sicher, dass an einem Tag man KI Potenzial benutzen kann.
Angeblich werden neuronale Netze heute schon in Frischwasserstationen eingesetzt, also auch kommerziell genutzt.

Eine Eskalation und echte Probleme für die Menschheit kann ich mir nur in Verbindung mit einer sehr weit entwickelten Raumfahrt a la Kampfstern Galaktica vorstellen, die nach aktuellem Kenntnisstand technisch aber nicht machbar ist.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 26.08.18, 13:19
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Jenseits von Diesseits
Beiträge: 159
Standard AW: Interessante Internetseiten

Bei meinem nerdigen Herumstreifen im Netz bin ich auf folgende Seite gestossen

www.urknall-weltall-leben.de

Hier werden interessante Infos zusammen gefasst

https://urknall-weltall-leben.de/tutorials.html

Wer Josef Gassner "Live" erleben moechte koennte einen seiner Vortraege besuchen

https://josef-gassner.de/veranstaltungen
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 19.12.18, 17:40
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.300
Standard AW: Interessante Internetseiten

Bin heute auf etwas gestossen

Experimentieren mit einem Quantencomputer

Und kurzes Video dazu:
A Beginner’s Guide To Quantum Computing
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 20.12.18, 23:29
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 889
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Bin heute auf etwas gestossen
Danke für's Teilen.

Vielleicht werden die Politiker dann ja auch oder doch eines Tages wegrationalisiert .

Ich kann mich dunkel an einen SciFi aus den USA, vermutlich aus den 70ern, erinnern. Da hatten die Computer die Rechtsprechung und einige andere zentrale Dinge übernommen. Die Menschheit war in diesem Szenario in extrem arm und sehr wohlhabend aufgeteilt, was natürlich ausreichend Stoff für zwischenmenschliche Stories hergab.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 21.12.18, 00:24
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.300
Lächeln AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Vielleicht werden die Politiker dann ja auch oder doch eines Tages wegrationalisiert .
Du wirst vlt. noch mehr lachen, aber genau daran habe ich im Zusammenhang mit KI gedacht - "Wann kommt der Tag, an dem man sie in der Politik bzw. Sozialpolitik ausprobiert?" Vlt. wird es eine KI auf einem QC brauchen? ...
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 21.12.18, 09:37
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 889
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
"Wann kommt der Tag, an dem man sie in der Politik bzw. Sozialpolitik ausprobiert?"
Die Vorteile liegen auf der Hand: Man könnte so Machtmissbrauch und die persönliche Bereicherung und Vorteilnahme wegprogrammieren.

Bei Facebook wird oder wurde ja bereits ausgiebig mit KI experimentiert. Die Menschheit ist also bereits dabei diesen Schritt zu testen .

Zitat:
Vlt. wird es eine KI auf einem QC brauchen? ...
Der größte QC arbeitete derzeit mit ca. 1000 Qbits. Das ist dann wohl noch ein weiter Weg. Ich habe den YouTube-Clip allerdings nur Überflogen und kann deshalb nicht recht einschätzen, was man damit bereits alles so machen kann.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm