Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 07.01.18, 16:06
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.927
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
"Hohes Niveau" würde ich aber erst ab ELO=2000 ansiedeln.
Im Grunde schon. War auch eher meine subjektive Einschätzung.

Allerdings kenne ich keinen Vereinsspieler, der auf ELO 2000 kommt.

Das müssste dann aber ein verdammt guter Vereinsspieler sein.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07.01.18, 16:14
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.077
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Im Grunde schon. War auch eher meine subjektive Einschätzung.

Allerdings kenne ich keinen Vereinsspieler, der auf ELO 2000 kommt.

Das müssste dann aber ein verdammt guter Vereinsspieler sein.
In dem Club in Dortmund, wo ich damals gespielt hatte, gab es doch einige Spieler mit ELO 2200 oder auch mehr. Einer der Jungs (Romuald Mainka) wurde später dann auch Großmeister.
Heute spiele ich ab und an gegen einen Bekannten, der zu seinen besten Zeiten bei knapp 2000 war. Erstaunlicherweise gewinne ich meist; der patzt halt altersbedingt noch öfter als ich (obwohl er etwas jünger ist) und ärgert sich dann immer schrecklich.

---
Edit:
So ist die Wertung der aktuellen Mitglieder (95% davon kenne ich aber nicht ... zu lang her)
https://sc-hansa.de/dwz-liste-der-mitglieder/

Geändert von Hawkwind (07.01.18 um 16:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07.01.18, 16:23
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.927
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
In dem Club in Dortmund, wo ich damals gespielt hatte, gab es doch einige Speler mit ELO 2200 oder auch mehr. Einer der Jungs (Romuald Mainka) wurde später dann auch Großmeister.
ELO 2200 geht aber schon in die Richtung Profi.

Zitat:
Heute spiele ich ab und an gegen einen Bekannten, der zu seinen besten Zeiten bei knapp 2000 war. Erstaunlicherweise gewinne ich meist; der patzt halt altersbedingt noch öfter als ich (obwohl er etwas jünger ist) und ärgert sich dann immer schrecklich.
Dann würde ich gegen dich aber lieber nicht spielen wollen. Die Quote wäre vermutlich verheerend.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.01.18, 16:29
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.077
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Dann würde ich gegen dich aber lieber nicht spielen wollen. Die Quote wäre vermutlich verheerend.
Fragt sich nur für wen.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07.01.18, 16:52
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.927
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Fragt sich nur für wen.
Mal im Ernst: ich spiele gemittelt vielleicht 10-20 Partien pro Jahr. Es gab mal so eine Phase, da habe ich mich etwas intensiver mit Schach beschäftigt. Ist aber lange her.

Und mein Neffe, von dem ich schrieb, er hätte "hohes Niveau", was ich aufgrund deiner Zahlen dann lieber auf durchschnittliches bis unteres Vereinsspielerniveau herabstufen möchte, der spielt vielleicht 200 Partien/Jahr.

Mit diesem Aufwand wird man natürlich kein Großmeister.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 07.01.18, 17:53
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.077
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Mal im Ernst: ich spiele gemittelt vielleicht 10-20 Partien pro Jahr. Es gab mal so eine Phase, da habe ich mich etwas intensiver mit Schach beschäftigt. Ist aber lange her.
Ich spiele aber heutzutage auch nicht mehr als du ... eher noch etwas weniger.

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Und mein Neffe, von dem ich schrieb, er hätte "hohes Niveau", was ich aufgrund deiner Zahlen dann lieber auf durchschnittliches bis unteres Vereinsspielerniveau herabstufen möchte, der spielt vielleicht 200 Partien/Jahr.

Mit diesem Aufwand wird man natürlich kein Großmeister.
Ich schätze, um Großmeister zu werden, reichen auch Aufwand und intensives Training alleine nicht aus; man muss schon eine gewisse Begabung mitbringen. FIDE-Meister oder Internationaler Meister dagegen kann ein ausreichend intelligenter Mensch mittels intensivem Training wohl schon eher "erzwingen".
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.01.18, 18:09
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.927
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Ich schätze, um Großmeister zu werden, reichen auch Aufwand und intensives Training alleine nicht aus; man muss schon eine gewisse Begabung mitbringen.
Klar. Mit durschnittlichem IQ wird man kein Großmeister. Egal, wie fleissig man ist.

p.s. interessant finde ich die Unterscheidung zwischen Mann und Frau in Hinblick auf die unterschiedliche Gewichtung.

So läuft "Candidate Master" bei den Herren im Bereich 2200-2299, während die gleiche Kategorie bei den Frauen zwischen 2000-2099 liegt.

Das ist die Steilvorlage für gewisse Personenkreise (ist Weibsvolk anwesend?).

Geändert von Marco Polo (07.01.18 um 18:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 07.01.18, 18:56
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.077
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Klar. Mit durschnittlichem IQ wird man kein Großmeister. Egal, wie fleissig man ist.

p.s. interessant finde ich die Unterscheidung zwischen Mann und Frau in Hinblick auf die unterschiedliche Gewichtung.

So läuft "Candidate Master" bei den Herren im Bereich 2200-2299, während die gleiche Kategorie bei den Frauen zwischen 2000-2099 liegt.

Das ist die Steilvorlage für gewisse Personenkreise (ist Weibsvolk anwesend?).
Ja, das Wort "Damenschach" hat schon einen etwas verächtlichen Beiklang wie "die versuchen's halt auch".
Es spielen aber auch viel, viel weniger Frauen Schach als Männer, was schon einiges erklären könnte.
Bei meinen beiden Töchtern hatte ich vergeblich versucht, Interesse für Schach zu wecken ... nein: Puppen über alles.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 07.01.18, 19:22
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.927
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Bei meinen beiden Töchtern hatte ich vergeblich versucht, Interesse für Schach zu wecken ... nein: Puppen über alles.
Ist aber nicht ungewöhnlich. Als ich im Alter war, mit Puppen oder eher mit Lego zu spielen, hab ich mich auch nicht für Schach interessiert.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 07.01.18, 21:43
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.355
Standard AW: Alpha Zero schlägt Stockfish

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
In dem Club in Dortmund, wo ich damals gespielt hatte, gab es doch einige Spieler mit ELO 2200 oder auch mehr.

So ist die Wertung der aktuellen Mitglieder (95% davon kenne ich aber nicht ... zu lang her)
https://sc-hansa.de/dwz-liste-der-mitglieder/
So viele Gms heute! Meinen Verein scheint es nicht mehr zu geben, ich habe mal - lang ist's her - in Darmstadt an einem der hinteren Bretter in der Landesklasse gespielt. Heute verfolge ich gelegentlich Spitzenturniere online und finde es immer wieder faszinierend, wenn sich fast unmerklich positionelle Vorteile von Zug zu Zug akkumulieren und es dann zum "Einschlag" kommt. Solche Momente zeigen, wie wenig das Potential einer Stellung vom aktuellen Material abhängt.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm