Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik

Hinweise

Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Runder Tisch für Physiker, Erkenntnis- und Wissenschaftstheoretiker

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 17.08.18, 09:51
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 692
Standard AW: Vorschlag zur VWI

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Zu (2): das ist natürlich kein sinnvolles Argument; die Exustenz der Zweige abzulehnen, weil ich sie nicht mag, ist Geschmacksache; darauf muss man nicht weiter eingehen.
Dahinter verbirgt sich bei mir natürlich noch ein grundlegender Glaube an die Energieerhaltung. Ganz so abwegig ist das Argument also nicht, wenn man diesen als bekannt voraussetzt. Es muss zumindest erlaubt sein, nach alternativen Erklärungen zu suchen . Ein "Vogel friss und stirb'" gibt es bei mir diesbezüglich nicht.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Geändert von Bernhard (17.08.18 um 10:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.08.18, 10:00
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.688
Standard AW: Vorschlag zur VWI

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Dahinter [die Existenz der Zweige abzulehnen, weil ich sie nicht mag ...] verbirgt sich bei mir natürlich noch ein grundlegender Glaube an die Energieerhaltung.
Wie kommst du darauf, dass die Energie im Rahmen der Everettschen Quantenmechanik nicht erhalten wäre?!

Sie ist trivialerweise erhalten:

U(t) = exp[-iHt]

[U,H] = 0

http://frankwilczek.com/2013/multiverseEnergy01.pdf

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Es muss zumindest erlaubt sein, nach alternativen Erklärungen zu suchen.
Natürlich.
__________________
«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»

Geändert von TomS (17.08.18 um 10:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.08.18, 10:04
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 692
Standard AW: Vorschlag zur VWI

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Sie ist trivialerweise erhalten:
Gutes Argument. Das hatte ich übersehen. Danke.

EDIT: Das zeigt aber auch recht deutlich, dass die physikalische Bedeutung der "Zweige" der VWI konsistent zu den Regeln der QM (ohne Kollpas) erklärt werden muss, bzw. können sollte.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Geändert von Bernhard (17.08.18 um 10:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.08.18, 22:40
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 692
Standard AW: Vorschlag zur VWI

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
EDIT: Damit es noch etwas interessanter wird, erweitere ich das Axiomensystem:
BQM6 ist deshalb interessant, weil es aufgrund der zusätzlichen Freiheit des Ergebnisses einer Vorhersage naheliegend erscheint, dass die globale Wellenfunktion dabei verändert wird (Kollaps oder etwas anderes), was damit aber BQM3 widersprechen kann.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm