Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Hinweise

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.09.08, 15:40
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard LHC Defekt

Kaum warmgelaufen, schon die ersten Probleme. Der LHC muss voraussichtlich fuer 2 Monate stillgelegt werden.

http://www.nzz.ch/nachrichten/panora..._1.865318.html
__________________
www.lhc-facts.ch
  #2  
Alt 20.09.08, 18:03
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: LHC Defekt

Zitat:
Zitat von Lorenzy Beitrag anzeigen
Kaum warmgelaufen, schon die ersten Probleme. Der LHC muss voraussichtlich fuer 2 Monate stillgelegt werden.
War vorauszusehen.
So ist das leider bei Inbetriebnahmen von Großanlagen.
Wird nicht die letzte Abschaltung sein, bevor alles stabil läuft.
Müssen wir uns halt gedulden.

EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
  #3  
Alt 21.09.08, 00:33
Alexis2 Alexis2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 10.01.2008
Beiträge: 34
Standard AW: LHC Defekt

Da will anscheinend der Zufall nicht, dass man alles weiss. Naja es gibt immer ein paar Pannen.
Der Mensch ist halt nicht perfekt sonst würde keiner mehr Acht geben.
Gibt es denn keine Raumanzüge bei denen, so dass die einfach den Sektor dicht machen und dann reparieren? Oder ist nur diese Metallröhre runtergekühlt?
Und ich würde in dem Zusammenhang wissen wie schwerwiegend ein falsch gepolter Magnet ist. Die müssen doch aus einem Auto eine Büchse machen können, oder?
  #4  
Alt 21.09.08, 00:50
Sebastian Hauk Sebastian Hauk ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: Köln
Beiträge: 265
Standard AW: LHC Defekt

Zitat:
Zitat von Lorenzy Beitrag anzeigen
Kaum warmgelaufen, schon die ersten Probleme. Der LHC muss voraussichtlich fuer 2 Monate stillgelegt werden.

http://www.nzz.ch/nachrichten/panora..._1.865318.html

Um Geld (Stomkosten) zu sparen, haben die Wissenschaftler jetzt einen sehr störanfälligen Teilchenbeschleunigiger am Hals. Hoffen wir mal, dass die Wissenschaftler überhaupt eine vernünftige Teilchenbeschleunigung hinbekommen.
  #5  
Alt 21.09.08, 12:37
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard AW: LHC Defekt

Zitat:
Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
Um Geld (Stomkosten) zu sparen, haben die Wissenschaftler jetzt einen sehr störanfälligen Teilchenbeschleunigiger am Hals. Hoffen wir mal, dass die Wissenschaftler überhaupt eine vernünftige Teilchenbeschleunigung hinbekommen.
Ach was. Das ist nun mal so. Auch bei anderen Beschleunigern traten immer wieder schwerwiegende Probleme auf. Was sollte man denn tun? Ohne supraleitende Magnete wäre eine solche Leistung unmöglich zu realisieren.
__________________
www.lhc-facts.ch

Geändert von Lorenzy (21.09.08 um 12:39 Uhr)
  #6  
Alt 21.09.08, 15:15
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard AW: LHC Defekt

Zitat:
Zitat von Alexis2 Beitrag anzeigen
Gibt es denn keine Raumanzüge bei denen, so dass die einfach den Sektor dicht machen und dann reparieren? Oder ist nur diese Metallröhre runtergekühlt?
In den beiden Strahlrohren in welchen die Teilchen fliegen herrscht ein fast perfektes Vakuum. Um diese Röhren sind supraleitende Spulen angebracht welche das Magnetfeld herstellen, welches die Teilchen auf der Bahn hält, beschleunigt und fokusiert. Man verwendet supraleitende Spulen da normale Spulen für diese Leistung mit einem enorm viel höheren Stromverbrauch verbunden wäre. Und da die Spulen erst ab einer bestimmten Sprungtemperatur supraleitend werden, muss das ganze System in die Nähe des absoluten Nullpunktes abgekühlt werden. Möchte man an den Magneten Reparaturen vornehmen muss der betroffene Sektor sehr langsam wieder auf Raumtemperatur gebracht werden.
__________________
www.lhc-facts.ch
  #7  
Alt 21.09.08, 15:21
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard AW: LHC Defekt

Der Nachfolger des LHC's ist schon in Planung. Der ILC (International Linear Collider) ist hauptsächlich auf eine genauere Untersuchung der Eigenschaften der am LHC möglicherweise entdeckten Teilchen ausgelegt. Allerdings ist bisher weder klar wo er gebaut wird, noch ob er überhaupt finanziert wird.

Die Show gehört aber sowieso erstmal dem LHC.
__________________
www.lhc-facts.ch
  #8  
Alt 21.09.08, 21:53
Alexis2 Alexis2 ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 10.01.2008
Beiträge: 34
Standard AW: LHC Defekt

Wahrscheinlich ist dann das nächste Problem, dass die Hadronen sich nicht mehr treffen, sondern aneinander vorbeifliegen .
  #9  
Alt 22.09.08, 10:17
möbius möbius ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 1.507
Standard AW: LHC Defekt

Zitat:
Zitat von Lorenzy Beitrag anzeigen
Kaum warmgelaufen, schon die ersten Probleme. Der LHC muss voraussichtlich fuer 2 Monate stillgelegt werden.

http://www.nzz.ch/nachrichten/panora..._1.865318.html
Das hat folgende Vorteile:
1. Diese Experimente kosten ja fast nichts... , sodass es auf ein paar Tage nicht ankommt...wann das neue Spiel-Zeug funktioniert ...
2. Solange gegenüber den Geld-Gebern und der medialen Öffentlichkeit die Hoffnung auf menscheitsbeglückende neue Erkenntnisse aufrecht erhalten werden kann, werden die Experimental-Physiker, die Informatiker, Ingenieure, Techniker, Hausmeister und Sekretärinnen nicht arbeitslos ...
Das ist doch was...
Gruß, möbius
  #10  
Alt 22.09.08, 20:55
Lorenzy Lorenzy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1.494
Standard AW: LHC Defekt

@möbius

Dann hälst du diese Experimente für Geld- und Zeitverschwendung?
__________________
www.lhc-facts.ch
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm